Literaturverzeichnis (Auswahl)

Beinert, Wolfgang (Hg.): Vatikan und Piusbrüder. Anatomie einer Krise. Freiburg 2009.
Bürger, Peter: Pro Judaeis – Die römisch-katholische Kirche und der Abgrund des 20. Jahrhunderts. August 2009. (Im Internet)
Fleischmann, Walter (Hg.): Papstamt – pro und contra. Geschichtliche Entwicklungen und ökumenische Perspektiven. Göttingen 2001.
Godman, Peter: Die geheime Inquisition. Aus den verbotenen Archiven des Vatikans. München 2001.
Häring, Bernhard: Im Namen des Herrn. Wohin der Papst die Kirche führt. Gütersloh 2009.
Hertel, Peter: Schleichende Übernahme. Das Opus Dei unter Papst Benedikt XVI. Oberursel 2007.
Lill, Rudolf: Die Macht der Päpste. Kevelaer 2006.
Lönne, Karl-Egon: Politischer Katholizismus im 19. und 20. Jahrhundert. Neue Historische Bibliothek. edition suhrkamp. Frankfurt a.M. 1986.
Oschwald, Hanspeter: Pius XII. Der letzte Stellvertreter. Der Papst, der Kirche und Gesellschaft spaltet. Gütersloh 2008.
Schatz, Klaus: Vaticanum I. 1869-1870. Band I-III. Paderborn-München-Wien-Zürich 1992/1993/1994.
Seiterich, Thomas: Segen für die Mörder. Argentinien: Katholische Traditionalisten unterstützten die Militärdiktatur und beteiligten sich am Massenmord. In: Publik-Forum Nr. 5/2009, S. 29.
Sommer, Norbert/Seiterich, Thomas (Hg.): Rolle rückwärts mit Benedikt. Wie ein Papst die Zukunft der Kirche verbaut. Oberursel 2009.
Wolf, Hubert: Papst & Teufel. Die Archive des Vatikan und das Dritte Reich. München 2008.

x
Fehler melden
Telepolis zitieren
Vielen Dank!
Anzeige
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Anzeige

Das ist nicht tot, was ewig lügt...

Claus Jahnel 08.10.2003

H. P. Lovecraft im Netz und anderswo - Eine Bestandsaufnahme zum Cthulhu-Mythos

Zum 125. Geburtstag frisch aus dem Archiv

weiterlesen

Self/Less

Tea Party für Transhumanisten

bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

.
.