Der Kurt Cobain von Peru

20.04.2012

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

So, da sind wir wieder. Die private Zwangspause ist zum Glück vorbei. Und los geht’s gleich mit zwei Fahrstuhl-Videos. Das erste zeigt, was passiert, wenn plötzlich Ninjas in die Transportkabine einsteigen. Und das zweite ist ein echter Oldie, das eindrucksvoll das Thema Gruppenzwang behandelt. Und dazu passt mal wieder überhaupt nicht der Kurt Cobain von Peru.

Nette Werbevideos oder -parodien gab es in den letzten Tagen gleich mehrere. Sehr schön ist Gunther von Häagen-Dazs. Auch nicht schlecht sind Titanic Super 3D, die Werbung für die finnische Metropole Oulu und diese hübsche Überraschung. Originell, aber doch eher nervend ist dieser Pizza-Bringdienst.

Zeit für unseren Mann am Klavier, übrigens ein Exil-Tschetschene, der sein Handwerk an der Musik-Akademie in Sankt Petersburg gelernt hat. Also los geht’s mit dem Tod Venedigs.

Nach soviel musikalischer Schönheit und Harmonie nun der Versuch zumindest einen kleinen Überblick über die liegengebliebene E-Mail-Post zu bekommen. Da ist natürlich unser Dauer-Tippgeber Andreas Bergmann, der Katzen im Weltall und den Open Source Tricorder empfiehlt. Bei Jens Schipkowski wird gepopelt, dazu ein hübsches Computer-Projekt vorgestellt und ein 12-jähriger fährt Skateboard. Dann haben wir noch einen ungewöhnlichen Beitrag über Ästhetik und Nichts aus Chemnitz, dafür einen Raab-Spruch über diese wunderschöne Stadt.

Jetzt noch schnell der Hinweis auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit aus dem Munde des Batgirls. Und da heute eh alles chaotisch ist, folgt schon unser Schnelldurchlauf. Er beginnt mit Bildern vom japanischen Tsunami. Es folgen ein Geburtstagskind, ein hübscher Schreck, Pendel-Wellen, Szenen aus dem Single-Leben, seltene Aufnahmen der US-Komiker-Legende Andy Kaufman, R2-D2, Katz’ und Hund, ein tolles Musik-Video, Deutsche Krieger, Slowmotion-Spaß. Und den Schlusspunkt setzt ein furioser Buttertanz.

x
service:
drucken
versenden
facebook
twitter
google+
rss
newsletter
folgen:
facebook
twitter
google+
rss
newsletter
http://www.heise.de/tp/artikel/36/36803/
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige

Zur Erntezeit frisch aus dem Archiv:

Peter Mühlbauer 16.10.2013

Alte Apfelsorten schützen vor Allergiesymptomen

Bei Golden Delicious und anderen Supermarktprodukten weggezüchtete Polyphenole sorgen dafür, dass das Obst beschwerdefrei verspeist werden kann

weiterlesen
Telepolis Gespräch

Audio-Mitschnitt der Veranstaltung "Überwachung total" am 7. Juli mit Peter Schaar, Klaus Benesch und Christian Grothoff.
(MP3, 73min, 35MB)

bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS