Moloch GEMA

22.02.2013

Dossier-Übersicht

Reinhard Jellen
"Bei uns ist die Situation natürlich pervers"
Club-Betreiber Dierk Beyer und David Süß über die bevorstehende GEMA-Erhöhung im Veranstaltungsbereich

Volker König
Die Fünf-Prozent-Gesellschaft
Ist die GEMA ein Selbstbedienungsladen für Mainstreammusiker?

Jens Berger
Wachsender Widerstand gegen die GEMA
Die öffentliche Petition gegen die Geschäftspraktiken der GEMA ist ein durchschlagender Erfolg

Peter Mühlbauer
"Ho-La-Ro - Nicht Ho!"
Ein Gema-Aufsichtsrat scheitert mit Ansprüchen auf die "Jodelphonetik" eines Bierzeltschlagers

Peter Mühlbauer
Urheberrechtsausgleich oder Subventionssteuer?
Wie die Verwertungsgesellschaften ihre Einnahmen verteilen

Markus Kompa
Killt die GEMA die Berliner Clubszene?
Dr. Motte und andere Musiker und Veranstalter aus der Hauptstadt wollen morgen gegen die Tarifreform 2013 demonstrieren

Reinhard Jellen
"Die Künstler wären besser beraten, für ihre eigenen Interessen zu kämpfen"
Berthold Seliger zur aktuellen Urheberrechtsdebatte

Lambert Grosskopf
Volle Dröhnung vergütungspflichtig, nicht aber Hintergrundmusik!
Wegweisendes Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Vergütungspflicht von Hintergrundmusik in Zahnarztpraxen. Müssen in Zukunft auch andere Unternehmen keine GEMA-Gebühren mehr zahlen?

Hubert Erb
Es ist geil ein Arschloch zu sein oder Blödheit als "geistiges Eigentum"
Die Alchemisten des Informationszeitalters

Christiane Schulzki-Haddouti
Clash um Copyrights und Marktanteile auf der Popkomm
GEMA gegen Musik im Internet - FIREBALL stellt MP3 JUKEBOX vor.

Stefan Krempl
Surfen ist wie Schwarzfahren
Der Vorstandsvorsitzende der GEMA, Reinhold Kreile, über Unterschiede zwischen frei und vogelfrei, Telefon und Internet, Ansprüchen von Kreativen und Nutzern

x
Fehler melden
Telepolis zitieren
Vielen Dank!
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige

"Sezession ist Sezession!?"

Simon Constantini 25.03.2014

Die Krim und die Sezessionsbewegungen in der EU

Die ebenso einfache wie trügerische Gleichung "Sezession ist Sezession!" scheint den meisten Kommentaren zugrunde zu liegen, die die Vorgänge der letzten Wochen auf der Krim in einem Atemzug mit Schottland, Katalonien oder Südtirol erwähnen.

weiterlesen
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS