pop~TARTS

Ein Online Format als polimediales Palaver auf mehreren Ebenen

pop~TARTS ist ein Online-Format, das Ihnen den Umgang mit heißen Datenthemen ermöglicht. Wie in einem Pop-up Menü in einem von Frauen hergestellten Programm können Sie zu Themen und Persönlichkeiten der elektronischen Kultur Inhalte und Interviews abrufen. Auf mehreren Ebenen können Sie ihre eigene Meinung dazu einbringen.

Kathy Rae Huffman und Margarete Jahrmann

Der pop~TARTS Online-Mix erschließt sich über verschiedene, miteinander verlinkte pop~Ebenen. Im Zentrum stehen Personen, ihre Arbeiten und Theorien. Diese werden mit Orten, an denen sich Ideen kristallisieren, wie Festivals, Symposien, Konferenzen, Medien- und Kunst-Events in Verbindung gebracht. Persönliche Kontakte prägen die Schaltmuster dieser Matrix.

Pop~Tarts basiert auf einem Online geführten Diskurs. Jeweils eine Gruppe von Personen macht Aussagen entlang der Verbindungslinien einer Matrix von Themen zur elektronischen Kommunikationskultur.

Freie Assoziation, Spontaneität und Inspiration unter Kollegen wird gefördert. Pop~Tarts Features führen zu individuellen Diskussionen. Im Chat-ähnlichen Stil wird deren Weiterführung moderiert und stimuliert.

Die kontinuierliche Beschäftigung mit THEMEN aus Netztheorie und -praxis strukturiert die Gespräche. Die Idee einer Groupmindware wird verfolgt. Ergebnisse können als gemeinsame Leistung entstehen.

Kurzbeschreibung

Seite 1 von 8
Nächste Seite
x
Fehler melden
Telepolis zitieren
Vielen Dank!
Anzeige
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Angebot des Monats:
Kaffee und Espresso aus Nicaragua in der Telepolis-Edition für unsere Leser

Cover

Aufbruch ins Ungewisse

Auf der Suche nach Alternativen zur kapitalistischen Dauerkrise

Anzeige
Cover

Die Form des Virtuellen

Vom Leben zwischen den Welten

Machteliten

Von der großen Illusion des pluralistischen Liberalismus

bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

.
.