Salafisten für den Weltfrieden und der Angstmob von Clausnitz

19.02.2016

YouTube und Co. – unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Schmatz! Mit einem warmherzigen Nachtrag zum hoffentlich gut überstandenen Valentinstag starten wir heute ins Wochenende. Mit einem Video, das hoffentlich auch eine Anregung ist für den Angstmob in unserem Land: Film ab!. Wesentlich ernster ist dagegen die Hoaxmap. Sie sammelt böse Gerüchte über Asylsuchende, die seit einiger Zeit durch die sozialen Medien kreuchen und fleuchen. Und entlarvt sie dann mit Berichten aus etablierten Medien als Lügen. Über 240 Hoax meldet derzeit diese Seite und das Spektrum reicht von geschlachteten Hunden in Mecklenburg-Vorpommern bis zu dem bayrischen Putzservice für Flüchtlinge. Geschlachtete und verspeiste Hunde tauchen übrigens mehrfach auf. Und manchmal essen die Asylsuchende sogar Kinder. Unfassbar!

Zu diesem Thema (Nein, liebe Zyniker, gemeint sind nicht die verspeisten Kinder!) haben wir noch zwei weitere Links. Zum einen den Videokanal Zukar des syrischen Filmemachers Firas Alshater, der dort nicht nur seinen Landsleuten das geheimnisvolle Germany erklärt. Und ein Film von Stefan Niggemeier, der die Frage zu beantworten versucht: Brauchen Journalisten eine Haltung? Gefunden haben wir das Video auf der medienkritischen Plattform Übermedien.de.

Nun schnell noch ein Facebook-Tipp für den kommenden Samstag, und danach wird es endlich heiter. Ja, es folgt ein Feuerwerk der guten Laune mit dem genervten Steve Jobs, neuen mean Tweets, einer russischen Runaway Bride und einer doch ein bisschen naiven Koreanerin. Damit sind wir bei der Leserpost. Empfohlen werden diese Woche: Autorennen, ein netter Tierfilm, Trötenhorst, Hüpfburg und Karnevalswagen.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: Gestern im sächsischen Clausnitz, Salafisten für den Weltfrieden, der doppelte Conan, ISS über München, das Money-Power-Cut-Off-Syndrom, Kurzfilm Shiny, Feinschmecker-Ziege, Smoking, Du für Deutschland, ausgesperrter Paul McCartney, Filmkritiker, typisch Männer, tolles Fahrzeug, Face Swap, DomStürmer, süße Eulen, unnütze Maschine, Neuseeland, Scheiße passiert. Und den Schlusspunkt setzt die gute Nachricht des Tages: VW verkauft mehr Currywürste als Autos.

x
Fehler melden
Telepolis zitieren
Vielen Dank!
Anzeige
Weit weg mit Telepolis
Anzeige
Auf nach Brasilien
Leben im Regenwald, Nationalpark Iguacu, Rio de Janeiro
Cover

Leben im Gehäuse

Wohnen als Prozess der Zivilisation

Anzeige
Cover

Vergiftete Beziehungen

Männer oder Frauen: Wer hat recht?

Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Angebot des Monats:
Kaffee und Espresso aus Guatemala in der Telepolis-Edition für unsere Leser

Cover

Aufbruch ins Ungewisse

Auf der Suche nach Alternativen zur kapitalistischen Dauerkrise

bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

.
.
  • TELEPOLIS
  • >
  • Medien
  • >
  • Salafisten für den Weltfrieden und der Angstmob von Clausnitz