Funkstille in der Büx, Elektionsstörungen und die Pussy des Monats

11.03.2016

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Mit Heiko, who has a wichtige question to Mark Zuckerberg, starten wir heute ins Wochenende. Danach kümmern wir uns um Elektionsstörungen, deren schlimme Auswirkungen wir am kommenden Sonntag bestaunen dürfen. Und sind damit schon bei unserem heutigen Thema, das sich am besten mit "Funkstille in der Büx" beschreiben lässt oder anders gesagt: Völlig tote Hose in der Unterhose. Genau die herrscht halt nicht nur bei AfD-Wählern und anderen Schrumpfgermanen, sondern bei Männern mit Boxershorts der Marke Kronjuwelen.

Kaufen kann man diese tollen Teile, die den männlichen Hoden vor Handy- und WI-FI-Strahlungen schützen sollen beispielsweise bei Amazon. Glaubt man Louis Meyer, der dort solche eine Büx gekauft hat, funktioniert der Strahlenschutz: tatsächlich "Wenn man das Handy in die Boxershort einwickelt und anruft, ist kein Empfang". Ein toll ausgeklügelter Praxistest, bei dem mancher wohl gern dabei gewesen wäre. Allerdings wünscht sich der mittlerweile Hoden geschützte Herr Meyer noch eine Verfeinerung des Angebots: "Ich würde mir auch noch andere Farben wünschen. Oder auch andere Produkte, wie Strahlenschützende Mützen, Caps (bei denen die Nachfrage im Bekanntenkreis noch höher wäre!)" Und vielleicht sollten die Produktentwickler gleich mal über einen "radiation-proof" Ganzkörperanzug nachdenken. Egal, hier jedenfalls werden die Boxershorts vorgestellt im Video und von Mashable.com.

Und weiter geht’s mit unserem Kaufrausch, mit einfach tollen TV-Produkten und mit Männern, die beim Shoppen ihrer Partnerinnen fürchterlich leiden. Für richtige Jungs empfehlen wir derweil den Fuckboy Starter Kit. Und alle anderen können sich ja bei der Super Wirt Parade mal kurz entspannen.

Nun folgt eine unheimlich friedliche Straßenszene und danach unser obligatorische Blick in die Leserpost. Empfohlen werden diese Woche: der Thermite Kettle, Bärendienst, Closet Space, das Wetterjahr 2015 sowie The Bridge.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: Kürbis-Streicheln, Feuerwerk, Face Swap, Sonnenfinsternis, YouTube-Schule, schönes Bayern, Donald Trump Tweets, Jack Black, schön knapp, Windows 95, japanische Gameshow, lustige Arbeiter, Pussy des Monats, News Bloopers, Marble Machine. Und den Schlusspunkt setzt Steve Wozniak.

x
Fehler melden
Telepolis zitieren
Vielen Dank!
Kommentare lesen (2 Beiträge) mehr...
Anzeige
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Angebot des Monats:
Kaffee und Espresso aus Nicaragua in der Telepolis-Edition für unsere Leser

Cover

Aufbruch ins Ungewisse

Auf der Suche nach Alternativen zur kapitalistischen Dauerkrise

Anzeige

Amok: Der ausschlaggebende Auslöser Antidepressiva?

Torsten Engelbrecht 12.09.2015

Der Psychiater David Healy zum "Medikamentenaspekt" des Amokflugs 4U95254 und bei Amokläufern

weiterlesen

"Independence Day: Wiederkehr": Zum Kern vorgedrungen

Warum man jeden neuen Emmerich-Film gesehen haben sollte

bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

.
.
  • TELEPOLIS
  • >
  • Medien
  • >
  • Funkstille in der Büx, Elektionsstörungen und die Pussy des Monats