Artikel von Alfred Hackensberger
Artikel und News
Artikel von Alfred Hackensberger
Artikel und News

Das letzte Gefecht

Libyen: Alles hängt noch immer von Gaddafi ab

"Ich möchte in den Kampf, um Gaddafi so schnell wie möglich zu Fall zu bringen"

Bei den Rebellen in den libyschen Nafusa Bergen, wo der Aufstand begonnen hat und noch immer anhält. Eine Reportage

Gaddafi in der Sackgasse

Während der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag am Haftbefehl gegen den libyschen Führer arbeitet, denkt die Nato an eine Ausweitung des Bombardements

Ein Großteil des Leidensdrucks kommt von der Bespitzelung

Syrien: Gespannte Erwartung, wohin das Ganze kippen wird. Ein Gespräch mit Fabian Helms von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Aleppo

Geld, "bärtige, religiöse Männer" und viele weiße Flecken

Libyen: Unklare Strategie der Nato, unklare Verhältnisse bei den Rebellen

"Das ist kein fairer Kampf"

John McCain besucht Libyen und hat eine einfache Formel für eine komplizierte Wirklichkeit

"Für uns hat ein völlig neues Spiel begonnen"

Seit dem Fall des Diktators Zine El Abidine Ben Ali kann das tunesische Volk zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit 1957 selbst bestimmen

Tunesien im Aufruhr

Das vom Westen unterstützte autokratische Regime steht auf der Kippe

"Wer eine Reise macht, hat viel zu erzählen"

Florian Vetsch über den Topos Reisen, fremde Welten, den arabischen Touch, Tanger und seine neuen Bücher

"UN-Tribunal ist eine Seifenoper"

Im Libanon sorgt das UN-Sondergerichts, das den Mord an Rafik Hariri aufklären will, erneut für politische Kapriolen, der Verdacht fällt nicht nur auf die Hisbollah, sondern auch auf Israel

"UN-Tribunal ist eine Seifenoper"

Im Libanon sorgt das UN-Sondergerichts, das den Mord an Rafik Hariri aufklären will, erneut für politische Kapriolen, der Verdacht fällt nicht nur auf die Hisbollah, sondern auch auf Israel

Jemen: Wiederholung der Fehler im Irak und in Afghanistan?

Armut, hohe Arbeitslosigkeit, Islamisten, mächtige Stammesfürsten und erfolglose Offensiven gegen al-Qaida - das Land braucht neue Rezepte im Kampf gegen den Terrorismus

Jemen könnte zum nächsten Afghanistan werden

Al-Qaida breitet sich in dem arabischen Land trotz der Interventionen der USA aus, im neuen Al-Qaida-Magazin werden junge Menschen für Terroranschläge gesucht

Symbolischer Steinwurf Richtung Israel

Unruheherd Libanon: Ahmadinedschad zu Besuch in einem Land, in dem es gärt und die Waffenhändler gute Geschäfte machen

Al-Qaida und der Uran-Boom in Afrika

Frankreich jagt Al-Qaida-Mitglieder, die Arbeiter einer ihrer Uran-Minen in Niger entführten

"Das Ausland sollte Somalia endlich in Ruhe lassen"

Abdi Samatar, Professor für Globale Studien, über den Krieg in Somalia und die Islamisten

Im Gewirr von Geheimdiensten und Terrorgruppen

Jeremy Keenan über Al-Qaida im Islamischen Maghreb (AQIM) und warum sie vermutlich ein nützliches Schreckensgespenst, kreiert von Geheimdiensten, ist

Hisbollah: Israel soll hinter dem Attentat an Premierminister Hariri stehen

Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah präsentierte in Beirut Material aus den Geheimarchiven seiner Organisation

Erstmals hat das libanesische Militär israelische Soldaten angegriffen

Israel und der Libanon beschuldigen sich gegenseitig, Hisbollah will Beweise vorlegen, dass Israel hinter dem Anschlag auf Hariri steht

http://www.heise.de/tp/autor/alfredhackensberger/8.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige

Zum Tod von Scholl-Latour: "Wir leben in einer Zeit der Massenverblödung"

Ramon Schack 09.03.2014

Zu seinem 90. Geburtstag warf der Journalist und Islamexperte, der Gott und die Welt kennt, einen Blick auf sein Leben und auch auf die Krise in der Ukraine

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Krisenideologie First Contact Cold War Leaks
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS