Artikel von Andreas Bummel

ACTA: Geheimdiplomatie im Zeitalter der Globalisierung

Acta ist nur ein besonders dreister Fall für undemokratische internationale Normsetzung. Es ist an der Zeit, das Monopol der Regierungen über zwischenstaatliche Verhandlungen in Frage zu stellen

15.02.2012

Die Bilderberger und der (Alb-)Traum von einer Weltregierung

Alle Jahre wieder treffen sich internationale Spitzenkräfte aus Politik, Wirtschaft, Medien und Finanzwelt bei der dubiosen Bilderberg-Konferenz. An diesem Wochenende ist es wohl wieder soweit

31.05.2010

Nach Kopenhagen: Höchste Zeit für eine Reform der UNO

Die UN-Generalversammlung sollte um eine parlamentarische Kammer ergänzt werden, um die Weltorganisation demokratischer zu machen

07.02.2010

Die UNO braucht eine parlamentarische Kammer

Die Vereinten Nationen sind von Sexskandalen, Korruption und Manipulation aus den Hauptstädten gebeutelt. Ein parlamentarisches Kontrollorgan könnte der internen Untersuchungsbehörde Dampf machen und ihr Rückendeckung geben

01.06.2008

Diplomatie auf dem Schrottplatz

Für den gegenwärtigen Zustand der UNO ist der zerfallende Hauptsitz in New York symptomatisch

18.08.2005

Die Vereinten Nationen erreichen Hollywood

Die heimliche Hauptdarstellerin im Kinofilm "Die Dolmetscherin" ist die UNO, sekundiert vom Internationalen Strafgerichtshof

10.05.2005

Eine Ideologie am Ende: Die globale Drogenprohibition

Das Korsett der UN-Suchtstoffkonventionen und der "Krieg gegen die Drogen" wird zunehmend hinterfragt - eine Betrachtung anlässlich des "Internationalen Tages gegen Drogenmissbrauch und unerlaubten Suchtstoffverkehr"

26.06.2004

Mal wieder in privater Runde plaudern

Zeitgleich mit George W. Bushs Staatsbesuch trifft sich die dubiose Bilderberg-Konferenz 2004 in diesen Tagen in Italien

05.06.2004

Sir Peter Ustinov: Avantgardist für eine bessere Weltordnung

Bis zu seinem Tod in der Nacht zum 29. März 2004 amtierte der weltbekannte Schauspieler 14 Jahre lang als Präsident des World Federalist Movement

30.03.2004

Bilderberger stolpert: Selbstbereicherung und Täuschung der Aktionäre

Ein Skandal um Conrad Black und andere Führungskräfte führt das internationale Medienimperium Hollinger und seinen Gründer in die Schlagzeilen

30.11.2003

Kritische Anmerkungen zur Urlegende moderner Verschwörungstheorien

Ein Porträt von Cecil Rhodes anlässlich seines 150. Geburtsjahres - und wie seine Pläne für eine Geheimgesellschaft in den Startlöchern stecken blieben

08.10.2003

Bilderberg-Untersuchung endgültig abgeblasen

Das schon für 2001 großspurig angekündigte Buch von Renata Adler über die Bilderberg-Konferenzen wird nun doch nicht erscheinen - wieder ein gefundenes Fressen für die Verschwörungstheoretiker

13.08.2003

Der Internationale Strafgerichtshof nimmt seine Arbeit auf

Im 21. Jahrhundert soll die Straflosigkeit für die schwersten Verbrechen weltweit verschwinden, erste Fälle könnten bald verhandelt werden

09.06.2003

Zukunft der Blauhelme

Auf dem Weg zu einer ständigen UN-Eingreiftruppe

15.05.2003

Bilderberg Group oder: Die große Weltverschwörung

Der Journalist Jon Ronson zu Besuch bei politischen und religiösen Fanatikern

21.04.2003
http://www.heise.de/tp/autor/andreasbummel/1.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Cold War Leaks Können Roboter lügen? Enthemmte Wirtschaft
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS