Artikel von Brigitte Zarzer
Artikel und News
Artikel von Brigitte Zarzer
Artikel und News

Was ist wie gesund?

Biologische Landwirtschaft hat etliche ökologische Vorteile. Über einen möglichen gesundheitlichen Bonus wird aber auch nach einer neuen Metastudie diskutiert

27.07.2014

Corporate Deals für Entwicklungshilfe?

Proteste in El Salvador - Unmut in Deutschland

24.06.2014

Mehr grüne Gentechnik trotz nationaler Anbauverbote?

Update: Die Gentechnik-Industrie gibt Europa nicht auf, die EU-Umweltminister haben die umstrittene Opt-Out-Regelung zu nationalen Anbauverboten beschlossen

12.06.2014

"Die Menschen brauchen keine charismatischen Anführer oder Erlöser"

Ein Mythos tritt ab: Zapatistenführer Subcomandante Marcos kündigt sein "Verschwinden" an

02.06.2014

Sehnsucht nach dem starken Führer

Fast dreißig Prozent der Österreicher wünschen sich einen autoritären Machthaber. Ökonomische Verunsicherung, Bildungsmangel und politische Gleichgültigkeit scheinen die Führersehnsucht erheblich zu befördern

09.05.2014

Gift in meinem Garten?

Pflanzen aus Gärtnerei, Baumarkt & Co können Bienen gefährden, warnen Umweltaktivisten

26.04.2014

Russland will kein Gentech-Food

Die russische Führungsriege will Import und Anbau von GVO weiterhin unterbinden

21.04.2014

Daten sammeln und verlieren

Ein Datenleck im Bildungsbereich und die elektronische Erfassung von Gesundheitsinformationen sorgen in Österreich für Aufregung

03.03.2014

Regionale Anbauverbote für genveränderte Maissorte 1507

Gentech-Kritiker werfen der deutschen Regierung Doppelbödigkeit vor, die sich der Stimme enthalten hat

13.02.2014

Weniger Fleisch, mehr bio

Verbraucherzentrale und Umweltbundesamt fordern den Ausbau der Bio-Landwirtschaft, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren

16.01.2014

Aufregung in der Bio-Branche

Ein Medienbericht über geplante Verschärfungen der Regeln für Bio-Produkte sorgt für Irritationen bei Bio-Verbänden und Produzenten

14.01.2014

Gegen den Strom

Wie Handelsketten auch mit fairen Löhnen guten Profit machen

07.01.2014

Stillstand neu?

In Österreich steht die Neuauflage der großen Koalition. Sparen lautet das Motto. Es stellt sich die Frage warum - bei wem und wie?

13.12.2013

Obamacare: Unerwünschte Nebenwirkungen

Zahlreiche US-Firmen kürzen die Stunden von Teilzeitkräften. Damit sind sie von den Verpflichtungen der Gesundheitsreform entbunden. Betroffen ist vor allem der Niedriglohnsektor

08.12.2013

Jeder achte Mensch ist chronisch hungrig

Wo das Problem der Unterernährung strukturiert in Angriff genommen wurde, zeigen sich gute Fortschritte. Nur ein Viertel der Gelder zur Bekämpfung des Hungers stammte bisher von staatlichen Organisationen

07.10.2013

Alles wie gehabt?

In Österreich kommt es zu einer Neuauflage der großen Koalition – ohne Verfassungsmehrheit

24.11.2008

Tierschützer, Kriminelle oder Abgeordnete?

Nach monatelanger, umstrittener Untersuchungshaft kam jetzt eine Gruppe österreichischer Tierrechts-Aktivisten frei

04.09.2008

Nutzen von transgenen Pflanzen zweifelhaft

Experten fordern vorrangig eine nachhaltige Produktionsweisen in der Landwirtschaft

12.05.2008

Der Streit um die grüne Gentechnik geht weiter

Percy Schmeiser freut sich, Rumänien erwägt ein Verbot von GV-Mais und deutsche Forscher ärgern sich über die Dreistigkeit von Monsanto

08.04.2008

"Ein Fetzen vor dem Gesicht ..."

Der Islamisten-Prozess gegen GIMF-Aktivisten in Österreich sorgt auch nach der Urteilsverkündung für Diskussionen

13.03.2008
http://www.heise.de/tp/autor/brigittezarzer/10.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Von Hoyerswerda lernen

Aufstieg und Fall der Lausitzer Braunkohle und ihrer Städte

Anzeige

Aus aktuellem Anlass frisch aus dem Archiv: Strafvereitelung im Amt?

Peter Mühlbauer 23.06.2008

Der Umgang der Polizeibehörden mit Autokorsos und Hupkonzerten steht rechtlich auf wackligen Beinen

In ihren täglichen Berichten vermeldete die Münchner Polizei, dass jene Areale, deren Anwohner sich seit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft immer länger andauernden Lärmbelästigungen ausgesetzt sehen, schon vor dem Abpfiff der Begegnungen von der Polizei abgesperrt wurden. Die vermeintlich belanglosen Minuten zwischen Spielende und Beginn der "Jubelfeiern" sind rechtlich durchaus von Bedeutung: Mit ihnen gibt die Polizei zu, dass sie nicht auf "spontane" Versammlungen reagiert, sondern diese – wenn man so will - mit vorbereitet.

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Können Roboter lügen? Parteiensystem im Umbruch Die Tiefe des Raumes
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS