Über Christoph Jehle

Nach dem Studium der Geografie und der Theologie in Bonn und Freiburg, der Dissertation über die Entwicklung der leitungsgebundenen Energieversorgung und der abschließenden Promotion zum Dr. rer. nat. begann, aufbauend auf parallel zum Studium laufende freiberufliche Tätigkeit im Kommunikationsbereich, die Arbeit in der Werbeabteilung einer inhabergeführten Personalagentur. Im Bonner Forum für Zukunftsenergien folgten spannende Lehrjahre im direkten Umfeld der bundesdeutschen Energiepolitik und mit den Konferenzen im Rahmen der Fachmesse Clean Energy in Shanghai auch umfangreiche Kontakte in den fernen Osten.

Damals begann auch die Tätigkeit als Fachbuchautor im Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz mit dem Ziel fachlich durchaus komplexe Themen allgemeinverständlich darzustellen.

Für die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und die Deutsche Energie-Agentur folgte die Konzeption einer Kampagne zur Reduzierung der Standby-Verluste elektrischer Geräte. Diese Arbeit wurde dann in Witten/Herdecke mit einer weltweiten Markt-Recherche zu externen Netzteilen weitergeführt. Nach der Verabschiedung der EU-Ökodesign-Richtlinie erweiterte sich die Arbeit um sogenannte Ökodesign-Vorbereitungsstudien, die im Detail untersuchen, ob es für ausgewählte Produktgruppen Möglichkeiten gibt ihre Energieeffizienz zu steigern und auf welchem Weg dies erreicht werden kann.

Als Ausgleich zu diesen durchgehend in englischer Sprache verfassten Studien im Bereich Energieeffizienz begann die freie Mitarbeit für die Fachmagazine photoscala.de, fotointern.ch und PhotoKlassik sowie den Blog Spiegelfechter.com und im Frühjahr 2012 für Telepolis.

Nach wechselnden Standorten in Deutschland steht der Schreibtisch derzeit meist im Südwesten Deutschlands, unterbrochen von Reisen nach Südostasien, wo ein zweiter Schreibtisch steht und zahlreiche Kontakte in den Bereichen Energie, Energieeffizienz und Consumer Electronics bestehen.

Bild Christoph Jehle: Stock-Müller

Artikel von Christoph Jehle
Artikel und News
Artikel von Christoph Jehle
Artikel und News

Nichts Neues von MH17?

Drei Monate nach dem Absturz des Malaysian-Airlines-Flugs MH17 bleiben die wichtigsten Fragen ungeklärt

18.10.2014

Ein Gesetzesentwurf aus dem Hinterzimmer?

Die neue Version des ElektroG soll erst mit der Notifizierung durch die EU im November veröffentlicht werden

16.10.2014

Kühe in Windeln gewickelt?

Ein Vorschlag der EU-Kommission hätte ein faktisches Nutzungsverbot für Hanglagen zur Folge

15.10.2014

Hongkong vor der Entscheidung?

Vor dem Ende der Schulferien bewegt sich derzeit in der ehemaligen britischen Kronkolonie nur wenig

04.10.2014

Die Regenschirm-Revolution von Hongkong

Occupy Central with Love and Peace - Regime Change in China?

30.09.2014

Wo kommt die Steinkohle her, die in deutschen Kraftwerken verfeuert wird?

Zu den wichtigsten Lieferanten zählt inzwischen Kolumbien, wo der Abbau rücksichtslos billig ist

21.09.2014

MH17-Zwischenbericht - Mut zur Lücke?

Der Preliminary Report dokumentiert die aktuell vorhandenen Informationen als Zusammenfassung

09.09.2014

Benötigen Wasserhähne und Duschköpfe eine EU-Regulierung?

Eine entsprechende Vorstudie läuft seit vergangenem Jahr im spanischen Sevilla

03.09.2014

Solarkraftwerk als Vogelkiller?

Gebündelte Sonnenenergie versengt Vögeln die Federn

02.09.2014

Sanktionen in einer globalisierten Welt

Folgen von Im- und Exportbeschränkungen in Russland und der EU

29.08.2014

Aus welchen Quellen kommt das Erdgas für Deutschland?

... und warum die Kapazität der North Stream Pipeline gedrosselt wird

28.08.2014

Stromspeicher im Zeitalter der Erneuerbaren Energien

Vanadium-Systeme können Alternativen zu Pumpspeichern und Lithium-Batterien sein

24.08.2014

Was folgt nach dem Glühbirnen-Verbot...

...und der obsoleten Kaffeemaschinen-Verordnung? Insgesamt 27 Produktgruppen stehen derzeit in der Diskussion

16.08.2014

Reanimation der Hallstein-Doktrin?

Brüssel hofft wohl erfolglos, Russland zu isolieren

16.08.2014

Da stimmt etwas nicht

Vor genau drei Wochen wurde Flug MH17 abgeschossen

07.08.2014

"Im Gegensatz zu Russland lehnt die EU politische Interventionen in Nachbarstaaten ab"

Gernot Erler (SPD) über die Sanktionspolitik gegen Russland

06.08.2014

Die neue Seidenstraße von Chongqing nach Duisburg

Eine eurasische Landverbindung als Alternative zum Seeweg

20.07.2014

Was uns mit TISA noch blüht

Weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt, steckt in dem geplanten Vertrag weit mehr Sprengstoff als Chlorhähnchen bei TTIP

18.07.2014

"Krieg ist wieder drin"

Interview mit Willy Wimmer, dem ehemaligen verteidigungspolitischen Sprecher der CDU/CSU und Ex-Vizepräsidenten der OSZE

02.07.2014

TISA: Alles wird vermarktet

Ein neues Abkommen könnte Bereiche wie Trinkwasser und Gesundheit durch die Hintertür privatisieren

01.07.2014
http://www.heise.de/tp/autor/christophjehle/4.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Im "Land des Feuers"

Die boomende Kaukasusrepublik Aserbaidschan

Anzeige
Globales Gehirn

In seiner faszinierenden und gleichzeitig erschreckenden Geschichte des globalen Gehirns spannt Howard Bloom auf beeindruckende Weise den Bogen von den ersten Bakterienkulturen bis hin zur globalen Vernetzung. Die Evolution der sozialen Intelligenz mit ihren Durchbrüchen und ihren dunklen Seiten wie sozialer Ausschluss und Konformitätsdruck wird mit überraschenden Einsichten in ihren Grundzügen deutlich.

Können Roboter lügen? Cold War Leaks Nazi-Virus im Film
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS