Über Florian Rötzer

Florian Rötzer, geb. 1953, hat nach dem Studium der Philosophie als freier Autor und Publizist mit dem Schwerpunkt Medientheorie und -ästhetik in München und als Organisator zahlreicher internationaler Symposien gearbeitet. Seit 1996 ist er Chefredakteur des Online-Magazins Telepolis und Herausgeber der Telepolis-Buch- und eBookreihe.

Zu seinen Veröffentlichungen zählen u.a.: "Denken, das an der Zeit ist", Frankfurt a.M. 1987; "Französische Philosophen im Gespräch", München 1987; "Ästhetik des Immateriellen", Kunstforum International Bd. 97 (1988) und Bd. 98 (1989); "Digitaler Schein", Frankfurt a.M. 1991; "Cyberspace. Auf dem Weg zum digitalen Gesamtkunstwerk" (Hg., mit P. Weibel), München 1993; "Die Telepolis. Urbanität im digitalen Zeitalter", Mannheim 1995; "Digitale Weltentwürfe", München 1998; "Ressource Aufmerksamkeit", Kunstforum International Bd. 148 (1999); "Megamaschine Wissen", Frankfurt a.M./New York 1999; "Cyberhypes" (Hg., mit R. Maresch), Frankfurt a.M. 2001; "TerrorMedienKrieg" (Hg., mit G. Palm), Heidelberg 2002.; "Medien der Gewalt" (Hg.), Heidelberg 2002; "Renaissance der Utopie" (Hrsg. mit R. Maresch), Frankfurt a.M. 2004; Vom Wildwerden der Städte, Basel 2006, Ist das Leben ein Spiel?, Köln 2013.

Artikel und News von Florian Rötzer
Nur Artikel
Artikel und News von Florian Rötzer
Nur Artikel

Die Milizen des Rechten Sektors wollen unabhängig bleiben

Der als Gouverneur zurückgetretene Oligarch Kolomoisky, Finanzier des Rechten Sektors, macht in einem Interview die verfahrene Situation in der Ukraine klar

28.03.2015

Die reichsten Engländer können 19 Jahre länger gesund leben als die ärmsten

Nach Zahlen des Statistikamts gleichen manche Gegenden Englands diesbezüglich der Lebenserwartung von Entwicklungsländern

27.03.2015

USA verheddern sich zunehmend im Nahen Osten

Im Irak mit vom Iran gesteuerten schiitischen Milizen, während eine saudische Allianz gegen Schiiten im Jemen vorgeht und in Syrien der vom Iran gestützte Assad im Kampf gegen den IS geschont wird

27.03.2015

4U9525: Erweiterter Selbstmord mit dem Flugzeug

Amokläufer reißen Mitmenschen mit in ihren Suizid, auch Piloten haben dies schon zuvor gemacht, wenn auch höchst selten

27.03.2015

Eine Buslinie für die kreative Klasse

Ein Start-up hat in San Francisco eine "stressfreie" Buslinie für die anspruchsvolle technische Elite gestartet, für die ein Internetzugang ein Muss ist

26.03.2015

Saudi-Arabien: 60 Prozent der geplanten Ehen werden aufgrund "genetischer Inkompatibilität" abgebrochen

Seit 2004 ist ein vorehelicher Gen- und Gesundheitstest in der fundamentalistischen Monarchie verpflichtend

26.03.2015

Es geht nicht um die Ukraine, sondern um die Arktis

Hinter dem Ukraine-Konflikt positioniert sich Russland auch militärisch in der auftauenden Arktis, um den Zugriff auf die riesigen Bodenschätze zu sichern

25.03.2015

Jeder kann überall angegriffen werden oder selbst zuschlagen

In dem Buch "The Futur of Violence" wird die angeblich neue (Un)Sicherheitslage vorgestellt, die durch bereits vorhandene technische Möglichkeiten am Entstehen ist

25.03.2015

Utah: Von der "sauberen" Giftspritze zurück zum blutigen Erschießungskommando

In dem US-Bundesstaat kann wieder die Todesstrafe durch Erschießen vollzogen werden, sie gilt als weniger grausam als die Giftspritze und andere Hinrichtungsarten

24.03.2015

Trotz Krise: Kaum ein Russe will das Land verlassen

Nach Umfragen unterstützt eine Mehrheit russische freiwillige Kämpfer, auch russische Soldaten in der Ostukraine werden von vielen als positiv angesehen, ein Anschluss der "Volksrepubliken" wird hingegen abgelehnt

24.03.2015

NZZ wirft Jauch "übelsten Kampagnenjournalismus" vor

In der Talkshow mit dem griechischen Finanzminister Varoufakis wurde dessen Stinkefinger gegen Deutschland völlig aus dem Kontext geholt und ins Gegenteil verkehrt

23.03.2015

Drohnen, die Geschenke für Gefängnisinsassen liefern

Kurierdienste für Häftlinge scheinen in Mode zu kommen, aber es wird noch viele weitere kreative, aber unerwünschte Anwendungen geben

23.03.2015

Dänemark, das US-Raketenabwehrsystem und Russlands Drohung

Weiter wird stur behauptet, das Raketenabwehrsystem richte sich gegen Nordkorea oder Iran, dabei ist es eine wichtige Ursache für den Konflikt mit Russland

23.03.2015

"Putins Trolle" und der freie Fluss der Information

Alles spricht vom neuen Medien- oder Informationskrieg, der von Russland entfesselt worden sei

22.03.2015

"The German Übermacht"

Der Spiegel wollte die deutsche Befindlichkeit darstellen, hat aber nicht ganz geklappt

22.03.2015

Drohnen als Killerbienen

Polnische Firmen wollen Kamikaze-Minidrohnen entwickeln, die kleine Ziele angreifen können

21.03.2015

Kampf um die Gewährung des Sonderstatus für Donezk und Lugansk nach dem Minsker Abkommen

Eine Lösung scheint kaum möglich sein. Kiew trickst, die Separatisten und Moskau kritisieren eine Verletzung des Abkommens

20.03.2015

Schaut sich Putin House of Cards an?

Nein, sagt sein Sprecher: "Wir im Kreml haben uns das nicht angeschaut"

19.03.2015

Fetisch der schwarzen Null

Bundeskabinett billigt Finanzplan bis 2019, der von stetig wachsenden Einnahmen ausgeht und Mehrausgaben von 23 Milliarden Euro vorsieht, 8 Milliarden für den Verteidigungsetat

19.03.2015

Deutsche Spitzenpolitiker lieben keine emissionsarmen Dienstfahrzeuge

Die Deutsche Umwelthilfe kritisiert vor allem die Ministerpräsidenten: "Ein Drittel ist in Klimakiller-Limousinen unterwegs"

19.03.2015
http://www.heise.de/tp/autor/florianrtzer-x/247.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Lola rätselt

"Life is Strange" von Square Enix für PC, PS3/4, Xbox 360/One

Anzeige
Anzeige
Demokratie am Ende?

Wolfgang J. Koschnick analysiert den Niedergang der entwickelten parlamentarischen Parteiendemokratien. Das verbreitete Klagen über "die Politiker" und die allgemeine "Politikverdrossenheit" verstellt den Blick dafür, dass alle entwickelten Demokratien in einer fundamentalen Strukturkrise stecken.

Cold War Leaks First Contact Politik in der Krisenfalle
bilder

seen.by


TELEPOLIS