Über Florian Rötzer

Florian Rötzer, geb. 1953, hat nach dem Studium der Philosophie als freier Autor und Publizist mit dem Schwerpunkt Medientheorie und -ästhetik in München und als Organisator zahlreicher internationaler Symposien gearbeitet. Seit 1996 ist er Chefredakteur des Online-Magazins Telepolis und Herausgeber der Telepolis-Buch- und eBookreihe.

Zu seinen Veröffentlichungen zählen u.a.: "Denken, das an der Zeit ist", Frankfurt a.M. 1987; "Französische Philosophen im Gespräch", München 1987; "Ästhetik des Immateriellen", Kunstforum International Bd. 97 (1988) und Bd. 98 (1989); "Digitaler Schein", Frankfurt a.M. 1991; "Cyberspace. Auf dem Weg zum digitalen Gesamtkunstwerk" (Hg., mit P. Weibel), München 1993; "Die Telepolis. Urbanität im digitalen Zeitalter", Mannheim 1995; "Digitale Weltentwürfe", München 1998; "Ressource Aufmerksamkeit", Kunstforum International Bd. 148 (1999); "Megamaschine Wissen", Frankfurt a.M./New York 1999; "Cyberhypes" (Hg., mit R. Maresch), Frankfurt a.M. 2001; "TerrorMedienKrieg" (Hg., mit G. Palm), Heidelberg 2002.; "Medien der Gewalt" (Hg.), Heidelberg 2002; "Renaissance der Utopie" (Hrsg. mit R. Maresch), Frankfurt a.M. 2004; Vom Wildwerden der Städte, Basel 2006, Ist das Leben ein Spiel?, Köln 2013.

Artikel von Florian Rötzer
Artikel und News
Artikel von Florian Rötzer
Artikel und News

Trinken von zu viel Wasser kann gefährlich sein

Experten raten auch Sportlern nicht exzessiv zu trinken

05.07.2015

Varoufakis wirft Brüssel Terrorismus vor

In einem Interview sagte der griechische Finanzminister, dass es seit Amtsantritt der linken Regierung den Plan gegeben habe, diese zu stürzen

04.07.2015

Kippt die Stimmung in Griechenland?

Nach einer Umfrage will eine knappe Mehrheit der Griechen für Ja stimmen

03.07.2015

Donbass: Separatisten wollen selbst Wahlen abhalten

Die Reform der ukrainischen Verfassung sieht eine Dezentralisierung, aber keinen Bundesstaat vor

03.07.2015

Ist das Referendum am Sonntag legitim?

Tsipras will es, die Eurozone wartet ab, es drohen Neuwahlen

02.07.2015

Untersuchungsbericht über den Absturz von MH17 liegt den beteiligten Regierungen vor

Erst im Oktober soll der noch geheime Bericht veröffentlicht werden, obgleich Schuldige hier sowieso nicht benannt werden dürfen

02.07.2015

Grexit, die Nato und die Geopolitik

Nato-Generalsekretär Stoltenberg drängt die Griechen, trotz der Krise die vergleichsweise hohen Verteidigungsausgaben nicht zu senken

01.07.2015

Varoufakis: "Wir weigern uns, einen Euro-Ausstieg zu akzeptieren"

Tsipras verbindet Referendum mit seinem politischen Schicksal

30.06.2015

Niederländische Staatsanwaltschaft stellt MH17-Untersuchung ein

Separatisten aus Lugansk sollen Kooperation verweigert haben, Malaysia fordert ein UN-Tribunal zur Aufklärung

30.06.2015

Schafft die Sharing-Ökonomie bessere Verdienstmöglichkeiten?

Von Uber und Airbnb finanzierte Studien sehen nur Positives: mehr Flexibilität und ein höheres Einkommen

29.06.2015

New York: Architektur der Klassentrennung

Die "Armentür" ermöglicht in unteren Stockwerken günstige Mietwohnungen und in den oberen Luxuswohnungen

14.06.2015

Russische Organisationen sammeln Spenden für die "Volksrepubliken"

Nach der New York Times sind möglicherweise Unternehmen wie PayPal, Visa oder Citybank in Überweisungen verwickelt und könnten damit die von den USA und der EU erlassenen Sanktionen unterlaufen

14.06.2015

Signal an EU: Österreich wird befristet keine Asylanträge mehr bearbeiten

Innenministerin will eine EU-weite Quote für die Aufnahme von Flüchtlingen durchsetzen und reagiert damit auch auf den Wahlerfolg der FPÖ

13.06.2015

Flugüberwachung für Drohnen

FAA entwickelt mit der Nasa und Verizon ein System zur umfassenden Kontrolle von Drohnen

12.06.2015

Ukrainische Regierung instrumentalisiert den Krieg

Weil man im Krieg mit der Nuklearmacht Russland stehe, müsse die Restrukturierung der Schulden nach den Vorstellungen von Kiew gehen, so Regierungschef Jazenjuk

12.06.2015

The Quantified Employee: Wearables zur Überwachung von Angestellten

Eine britische Firma testet Anwendungsmöglichkeiten zur Optimierung der Produktivität, nach Umfragen hätten wenige etwas dagegen, sofern es dafür geldwerte Vorteile gibt

11.06.2015

Die Ukrainer sind kriegsmüde

Nach einer Pew-Umfrage würde eine Mehrheit der Deutschen, Italiener und Franzosen keine Truppen schicken wollen, um ein Nachbarland Russlands bei einem ernsthaften Konflikt zu unterstützen

11.06.2015

US-Recht weltweit?

Die neue US-Justizministerin hat mit ihrem Vorgehen gegen Fifa-Funktionäre demonstriert, dass nicht nur ausländische Terrorverdächtige in die Fänge der US-Justiz geraten können

10.06.2015

Nach Merkels Elmau-Show ist Scham angesagt

Das Volk tritt in Trachtenuniform auf, ansonsten zieht man durch tausende Polizisten gesicherte Zurückgezogenheit vor

09.06.2015

Die G7-Regierungschefs sollen außer Sicht- und Hörweite ihrer Kritiker tagen dürfen

Das Bayerische Verwaltungsgericht lässt nur 50 Vertreter der G7-Protestierer in Sicht- und Hörweite zu, wenn sie mit Polizeifahrzeugen gefahren werden

07.06.2015
http://www.heise.de/tp/autor/florianrtzer/177.html
Anzeige

Die Lady mit dem Lampenschirm

Geschichte eines Entlastungsmythos

Anzeige
Anzeige
Cover

Aufbruch ins Ungewisse

Auf der Suche nach Alternativen zur kapitalistischen Dauerkrise

Abkehr von Europa? Cold War Leaks Die Tiefe des Raumes
bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.