Artikel von Fritz Effenberger
Artikel und News
Artikel von Fritz Effenberger
Artikel und News

Aufschrei, Sexismus und die Krise der Männlichkeit

In den letzten Tagen ging ein #Aufschrei über Twitter in die Massenmedien, gegen Sexismus von Politikern und anderen Männern. Und was machen wir jetzt?

29.01.2013

Das bittere Ende der Urheberrechtsdebatte

Was passiert, wenn in China ein Sack Erdnüsse umfällt? Die Antwort darauf gibt uns die erbitterte Diskussion um die Zukunft des Urheberrechts

25.11.2011

Twitpic und die digitale Landnahme

Der Twitter-Bild-Dienst Twitpic verkauft die Bilder seiner Nutzer an einen Online-Fotohändler und beruft sich auf die von allen per unbewusstem Klick akzeptierten Terms of Service. Und dann?

12.05.2011

Apple iPhone zeichnet alle Nutzer-Geodaten auf

Seit gestern Abend ist bekannt, dass iOS-Geräte lückenlos speichern, wo sie sich befinden, zugänglich für alle, die wissen, wo sie nachschauen müssen

21.04.2011

Anonym im Netz: Nur ein Traum?

Cookies, Flash-Cookies, Panopticlick und die Sichtbarkeit des Surfers im kommerziellen Web

08.01.2011

Neonfarben, Haarsprayfrisuren und Geistiges Eigentum

Der Lieblingsbegriff der Verwerter-Industrie ist ein Produkt der 80er Jahre. Wer hätte das gedacht?

03.01.2011

Studiengebühren, ein Wintermärchen

Ein geleaktes Schreiben des bayerischen Staatsministers für Wissenschaft, Forschung und Kunst bringt uns zielsicher auf die Idee, dass Studiengebühren gar nichts mit der Verbesserung der Lehre zu tun haben

23.12.2010

Piratenpartei und Sexismus

Ist die junge Piratenpartei eine enttäuschte Liebe oder sitzt sie nur in der Statistikfalle?

13.09.2009

Kulturflatrate, ein Missverständnis

Kann die "Kulturflatrate" das "Piraterieproblem" lösen? Natürlich nicht. Weil hier zwei falsche Konzepte aufeinanderprallen

02.09.2009

Nazis auf dem Mond

"Iron Sky": Mit einer geheime Nazi-Basis auf der Mondrückseite und der dort gefertigten Reichs-UFO-Flotte wollen finnische Guerilla-Filmer das erforschte Humor-Weltall erweitern

26.05.2009

Geistiges Eigentum als Heidelberger Postkartenidylle

Mit Holzschuhen gegen Suchmaschinen: Ein Appell gegen die Technikgeschichte und ihren Lauf. Und eine Kritik dazu

28.04.2009
http://www.heise.de/tp/autor/fritzeffenberger/1.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige

Zum Tod von Scholl-Latour: "Wir leben in einer Zeit der Massenverblödung"

Ramon Schack 09.03.2014

Zu seinem 90. Geburtstag warf der Journalist und Islamexperte, der Gott und die Welt kennt, einen Blick auf sein Leben und auch auf die Krise in der Ukraine

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Energiewende Cold War Leaks First Contact
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS