Artikel von Hans-Arthur Marsiske

Rätsel am Rande des Sonnensystems

Rote Objekte und eine deutliche Kante irritieren die Astronomen

Schwerelose Forschung

Die Internationale Raumstation ISS nähert sich ihrer Nutzungsphase

Invasion von der Erde

In den nächsten zwei Jahrzehnten wollen die USA eine ganze Flotte von Raumsonden zum Mars schicken

Es ist eine Maschine

Interview mit Jean Pierre Lebreton, Projektwissenschaftler bei der Huygens-Mission, über die Sonde und den geheimnisvollen Saturnmond Titan

Das Erwachen des Kometen

Interview mit Detlef Koschny, Projektwissenschaftler beim Rosetta-Projekt der ESA

Weltraum-Regatta

Mit Solarsegeln zum Mond

Komet übersehen

In den Daten der Sonnensonde SOHO wurde jetzt ein Komet entdeckt, den niemand gesehen hatte, als er in Erdnähe war

Der Bau geht weiter

Die Besatzung der Raumfähre "Atlantis" bereitet die Ankunft des nächsten Moduls der Internationalen Raumstation vor

Faszination Astrobiologie

Die Suche nach Leben im Weltall und die Erforschung seiner Ursprünge und möglichen Zukunft vereinigt immer mehr Wissenschaftler aus den verschiedensten Disziplinen

Wendepunkt Mars

Nach dem Scheitern zweier Missionen zum roten Planeten überdenkt die NASA ihre Strategie

Die faszinierende Welt der Bienen birgt noch viele Geheimnisse

Interessiert an der Bienenforschung ist auch das Militär

Mit Außerirdischen tritt man nicht so einfach in einen Dialog

Interview mit John Billingham, emeritierter Wissenschaftler am SETI Institute in Mountain View

Raumfahrt ist Zukunftsvorsorge

Ein Gespräch mit dem deutschen Raumfahrtpionier Heinz-Hermann Koelle

Mit Supersparpreis zum Mars

Die Vorbereitungen für die erste europäische Mission zum roten Planeten verlaufen nach Plan

Wir wollen in die Köpfe der Zuschauer eindringen

Protokoll eines Gruppeninterviews mit Eduardo Sanchez über den Film "Blair Witch Project"

Ariane 5 könnte auch Astronauten transportieren

Interview mit Jean-Louis Goubin, Pressesprecher von Arianespace, über die zunehmende Konkurrenz im Raumfahrtgeschäft

Mit Sonnensegeln zur großen galaktischen Symphonie

Interview mit Gregory L. Matloff, Professor für Astronomie an der New York University, über interstellare Weltraummissionen

Die Faszination einer Mikrobe

Hollywood-Regisseur James Cameron produziert Filme über bemannte Raumflüge zum Mars

Energie vom Uranus

Die Förderung von Helium-3 aus der Atmosphäre des Gasriesen könnte billiger sein als die Extraktion aus Mondgestein

Interstellare Reisen

Die Jahrestagung der International Astronautical Federation beschäftigte sich auch mit exotischen Themen

Das erste wirklich globale Projekt

Interview mit Jörg Feustel-Büechl, Leiter der Abteilung für bemannte Raumfahrt und Mikrogravitationsforschung bei der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA, über den großen Erfolg der Mir und Pläne für die Internationale Raumstation

Rollende Mülltonnen üben brasilianische Ballartistik

In Stockholm wird ab 27. Juli die dritte Fußball-WM der Roboter ausgetragen

Ein Affe könnte Regie führen

Don Roos über seinen Film "The Opposite of Sex"

Beispielloser Wachstumsschub

Eine persönliche Erinnerung an die ersten Mondflüge

Wir müssen uns ehrgeizige Ziele setzen

DLR-Chef Walter Kröll über Fernerkundung und den Nutzen der Raumfahrt

Die emotionale Leere einer Kampfmaschine

"Star Force Soldier" - ein verkanntes Meisterwerk

Man darf die Rolle der Schrift nicht überbewerten

Ein Gespräch mit Wilhelm Voßkamp über Geschichte und Utopie der Medien

Multimedia gab es schon immer

Ein Gespräch mit Johannes Fried, Professor für mittelalterliche Geschichte

Die unkontrollierte Dynamik digitaler Medien

Der Actionfilm "Virus" zeigt monströse Roboter als Spiegelbild des Menschen

Ameisenkampf 2.0

Lustig ist das Insektenleben -- wenn John Lasseter in "Das große Krabbeln" davon erzählt

Was ergibt 23 + Pi?

Zahlenmystik und Besessenheit im Kino

Eine Projektionsfläche für gesellschaftspolitische Utopien

Die kulturelle Bedeutung der Internationalen Raumstation

Astronauten müssen geistig stabil sein

Interview mit Walther Peeters, Leiter der Koordinationsabteilung ESA-EAC, der maßgeblich am Aufbau des europäischen Astronauten-Corps beteiligt war

Nur zusammen schaffen wir es

Ein Interview mit Reinhold Ewald, Wissenschaftsastronaut bei der DLR, über Astronautenausbildung und das Leben an Bord einer Raumstation

Rettet die Mir!

Für die Russen sind Planung und Bau der Internationalen Raumstation mit vielen Demütigungen verbunden

Notwendig ist eine Dematerialisierung und Verlangsamung unseres Lebensstils

Ein Gespräch mit F.-J. Radermacher vom FAW über die nachhaltige Informationsgesellschaft

Soho antwortet wieder

Die spektakuläre Rettung des europäisch-amerikanischen Sonnenbeobachtungs-Satelliten

Herausforderung Weltraum

Die Science-fiction-Filme "Deep Impact" und "Armageddon" interessieren sich erstaunlich wenig für die Umgebung, in der sie spielen.

Der Mensch ist chancenlos

Ein Gespräch mit Hans-Dieter Burkhard, dem Teamleiter des Vize-Weltmeisters 98 in der Simulationsliga der Fußballmeisterschaft für Roboter

Überzeugend motivierte Action

"Final Fantasy" zeigt eine gelungene Mischung westlicher und fernöstlicher Erzählmotive

http://www.heise.de/tp/autor/hansarthurmarsiske/1.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Mehr Kunst als Spiel

Sonys "Hohokum" für PS3/4/Vita

Anzeige

Zum Inkrafttreten des Verbots am 1. September 2014 frisch aus dem Archiv:

Christoph Jehle 28.10.2013

EU-Staubsauger-Verbot erregt die Gemüter

Muss die EU wirklich Staubsauger mit mehr als 1600 Watt verbieten? Sind die europäischen Haushalte jetzt aufgrund einer EU-Verordnung nicht mehr sauber zu halten? Und hat die Europäische Kommission etwa nichts Besseres zu tun, als Staubsauger zu regulieren?

weiterlesen
Aufmerksamkeit

Begriffe wie Informations- oder Wissensgesellschaft gleiten an der Wirklichkeit des digitalen Zeitalters ab. Deren Grundlage und Rohstoff scheint eher in der Aufmerksamkeit zu liegen, die erreicht und erhalten werden muß. Das Telepolis-Special erörtert die verschiedenen Aspekte der neuen Aufmerksamkeitsökonomie.

Energiewende Die Tiefe des Raumes Krisenideologie
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS