Artikel von Hans-Arthur Marsiske

Wofür sind die Astronauten der Columbia gestorben?

Mit der halbherzig betriebenen Raumfahrt sollte jetzt endlich Schluss sein

Frischer Wind durch Repowering

In Schleswig-Holstein soll die Zahl der Windkraftanlagen halbiert, die Leistung verdoppelt werden

Internetliga für virtuellen Fußball

RoboCup-Teams wollen ihre Software häufiger testen, aber die Internetliga ist auch für alle offen, die eine spielfähige Mannschaft programmiert haben

Onanierende Orang-Utans

Beobachtungen an Primaten zeigen, dass die Wurzeln der Kultur weit vor den Menschen zurückreichen

Wolken auf Titan

Wissenschaftler entdecken auf dem Saturnmond Anzeichen für außerirdische Sommergewitter

Solarenergie ganz groß

Der weltweite Bedarf an elektrischem Strom ließe sich komplett durch Sonnenenergie decken, behauptet der Raumfahrttechniker Wolfgang Seboldt

Über die Suche nach außerirdischer Intelligenz

Ein Gespräch mit Seth Shostak vom SETI-Institut

Leben auf der Venus?

Der Astrobiologie-Boom ist nicht zu stoppen

Amerikanisches Denkmal für sowjetische Helden

Mit "K-19" wirft die Regisseurin und Produzentin Kathryn Bigelow einen irritierend konventionellen Blick auf die Geschichte des Kalten Krieges

Tag der Raumfahrt, Tag des Frusts

Die "ungebrochene Begeisterung", von der die Forschungsministerin spricht, ist reines Wunschdenken

puliki, puraki, pufoki

Um im Silbenstrom einzelne Wörter zu erkennen, führt das Gehirn aufwändige statistische Berechnungen durch

Ein Fußballspiel ist wie eine Programmiersprache aufgebaut

Der Sportwissenschaftler Christian Holzer über den Einsatz von Computern im Fußball

Pluto wird kälter und wärmer zugleich

Die globalen Veränderungen auf dem fernen Planeten sind wesentlich komplexer als erwartet

Kometenjagd im Internet

Ein Elmshorner Lehrer hat in den Daten der Sonnensonde SOHO den 500sten Kometen entdeckt

Lösen Erdnüsse das Rätsel der Sprache?

Nicht ganz - aber sie weisen in eine interessante Richtung

Kometenjagd im Internet

Ein Elmshorner Lehrer hat in den Daten der Sonnensonde SOHO den 500sten Kometen entdeckt

Vegetarier im Weltraum

Ab und zu gibt es aber auch mal Fisch

Roboter üben den aufrechten Gang

Thomas Christaller, Leiter des Instituts für Autonome Intelligente Systeme (AIS), über die Aussichten deutscher Teams bei der diesjährigen RoboCup-Weltmeisterschaft und die Herausforderung, humanoide Roboter zu konstruieren

Wer hat das Zeug zum Mars-Flieger?

Reinhold Ewald, Mitglied des Europäischen Astronautenkorps, über die Perspektiven der bemannten Raumfahrt nach der Internationalen Raumstation (ISS)

Muskelspiel um Raumstation

Das Problem des Rettungsgeräts ist weiterhin ungelöst

Kinder brauchen Vokale

Beim Gespräch mit Kindern benutzen Erwachsene besondere Register, um ihnen beim Sprechenlernen zu helfen

Neue Jupitermonde entdeckt

Jetzt hat der dickste Planet auch die meisten Begleiter

Leben muss sich ausbreiten

Der Weltraumkünstler Arthur Woods über die kulturelle Bedeutung der Raumfahrt

Spektakel am Abendhimmel

Das älteste Entertainmentprogramm der Mediengeschichte präsentiert eine weitere Super-Show

Anstoß zum 50-Jahre-Wettkampf

Das Fußballduell Mensch-Roboter rückt näher: German Open startet und zur Weltmeisterschaft gibt es eine humanoide Liga

Überall Aminosäuren

Zwei neue Studien zeigen, dass Bausteine des Lebens auch im interstellaren Raum auf eisigen Oberflächen entstehen können

Kampf um die Schönheit der Nacht

In Tschechien ist Lichtverschmutzung demnächst strafbar

Grundprinzipien des Lebens

Was Leben ist, lässt sich weiterhin nicht definieren, aber immerhin präzise umschreiben

Hetzjagd durch die Zeit

Die Neuverfilmung der "Zeitmaschine" scheitert an schlechtem Timing

Frankensteins Erben

Artificial Life, Astrobiologie und Leben als Strukturerhaltung: Gespräch mit dem Neuroinformatiker Daniel Polani von der Universität Lübeck

Plutonium statt Pluto

Angesichts der bekannt gewordenen US-Pläne für den Einsatz von Atomwaffen, erscheint auch die Weltraumpolitik in neuem Licht

Bessere Algorithmen erleichtern Steuerung durch Gedanken

Impulse von nur wenig Neuronen lenken einen Cursor über den Bildschirm

Kernfusion in einer Gasblase

Die Verdichtung von Energie durch Sonolumineszenz ist Grundlage des umstrittenen Experiments der Kernverschmelzung in einer kleinen Apparatur

Beschleunigte Vernetzung

Historische Parallelen und Unterschiede zwischen Druckerpresse und Internet

Die Erde mit elektronischen Augen gesehen

Ein virtuelles Gruppengespräch über den europäischen Fernerkundungs-Satelliten Envisat

Familienreisen zu den Sternen

Überlegungen eines Anthropologen zu interstellaren Raumflügen

Leben unter Druck

Neue Forschungsergebnisse machen außerirdisches Leben im Sonnensystem immer wahrscheinlicher, aber noch sind längst nicht alle Skeptiker überzeugt

http://www.heise.de/tp/autor/hansarthurmarsiske/4.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Gigantisches Schwarzes Loch in unerwarteten Gefilden

Astronomen finden supermassives Schwarzes Loch in ultradichter Zwerggalaxie

Anzeige
Globales Gehirn

In seiner faszinierenden und gleichzeitig erschreckenden Geschichte des globalen Gehirns spannt Howard Bloom auf beeindruckende Weise den Bogen von den ersten Bakterienkulturen bis hin zur globalen Vernetzung. Die Evolution der sozialen Intelligenz mit ihren Durchbrüchen und ihren dunklen Seiten wie sozialer Ausschluss und Konformitätsdruck wird mit überraschenden Einsichten in ihren Grundzügen deutlich.

Nazi-Virus im Film Energiewende Es werde Geld ...
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS