Artikel von Hans-Arthur Marsiske
Artikel und News
Artikel von Hans-Arthur Marsiske
Artikel und News

Grünes Licht für "Killermaschinen"

Mit ihrer Entscheidung zu bewaffneten Drohnen hat die Verteidigungsministerin eine große Chance vertan

Die Automatisierung des Krieges

... war Thema einer Anhörung im Deutschen Bundestag, bei der militärische Pragmatiker und Friedensforscher wenig Gemeinsamkeiten fanden

Der Schiedsrichter aus Fleisch und Blut ist ein Auslaufmodell

Bei der Fifa-Fußball-WM haben Roboter einen wichtigen Etappensieg errungen - und könnten damit die Drohnendebatte beeinflussen

Reis oder Weizen?

Eine neue Studie zeigt, wie die Ernährung Kulturen prägt - und die Weltgeschichte beeinflusst hat

Können Roboter den Krieg humanisieren?

Die Optimierung der Gewalt

Das Echo der Stahlgewitter

Militärroboter in Realität und Fiktion

Robotertermiten als Bauhelfer

US-Forscher entwickeln dezentrale Robotersteuerung nach dem Vorbild von Insekten

Seiltanz auf der Schnittstelle

Andrew Bujalskis Film "Computer Chess" ist eine Hommage an künstliche und natürliche Intelligenz gleichermaßen

Militärroboter von ziviler Flugkontrolle ausgebremst

Das Eurohawk-Debakel könnte die Rüstungsspirale verlangsamen

Künstliche Intelligenz wird gerne unterschätzt

Bewaffnete Drohnen zwingen das Feuilleton, KI ernst zu nehmen

Gepriesen sei der Algorithmus!

Denn er hat mich zu Ana Popovic geführt

Wenn Galaxien kollidieren

...müssen Erdlinge sich sehr warm anziehen

Wörterbuch für Roboter

Von Menschen geschmäht, von Maschinen mit Freuden genutzt: Wikipedia als Schnittstelle zwischen biologischer und künstlicher Intelligenz

Nachhaltigkeit im Weltraum

Gibt es einen dritten Weg jenseits von staatlich oder privatwirtschaftlich betriebener Raumfahrt?

Roboter auf dem Weg zur Macht

Barack Obama hat die Weichen gestellt

Apps für Roboter gesucht

Open Source ist ein wichtiger Trend in der Roboterentwicklung. Aber wie lange hält er noch an?

Sind Roboter die besseren Soldaten?

Ron Arkin über die Ethik von Kampfmaschinen

Roboter entwickeln Neurosen

Auch eine künstliche Persönlichkeit braucht ein Unbewusstes

Wann kommen die Kampfroboter?

Die Frage ist nicht so wichtig, glaubt die Bundeswehr. Ganz schön naiv

Das Jahrzehnt der Humanoiden

In diesem Jahrzehnt werden Ober- und Unterkörper menschenähnlicher Roboter zusammenwachsen

http://www.heise.de/tp/autor/hansarthurmarsiske/9.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Von Hoyerswerda lernen

Aufstieg und Fall der Lausitzer Braunkohle und ihrer Städte

Anzeige

Aus aktuellem Anlass frisch aus dem Archiv: Strafvereitelung im Amt?

Peter Mühlbauer 23.06.2008

Der Umgang der Polizeibehörden mit Autokorsos und Hupkonzerten steht rechtlich auf wackligen Beinen

In ihren täglichen Berichten vermeldete die Münchner Polizei, dass jene Areale, deren Anwohner sich seit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft immer länger andauernden Lärmbelästigungen ausgesetzt sehen, schon vor dem Abpfiff der Begegnungen von der Polizei abgesperrt wurden. Die vermeintlich belanglosen Minuten zwischen Spielende und Beginn der "Jubelfeiern" sind rechtlich durchaus von Bedeutung: Mit ihnen gibt die Polizei zu, dass sie nicht auf "spontane" Versammlungen reagiert, sondern diese – wenn man so will - mit vorbereitet.

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Cold War Leaks Es werde Geld ... Enthemmte Wirtschaft
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS