Über Harald Taglinger

Harald Taglinger stammt aus dem Allgäu und lebt nach einem Studium der Germanistik in München und nach Umzügen in Richtung Berlin und London seit 2000 in Zürich. Er geht seit 1987 online und arbeitet seit Mitte der 90er für IT Unternehmen wie Microsoft oder Citrix, bestreitet Lehraufträge über Online Publishing in München, Bamberg, St. Gallen, Bern und Basel. Texte von ihm finden sich in Büchern und in Publikationen wie Telepolis oder Form wieder. Daneben betreibt er akustische Arbeiten unter anderen für Transhelvetica oder Alp.

Website: http://taglinger.de

Artikel von Harald Taglinger
Artikel und News
Artikel von Harald Taglinger
Artikel und News

Der weltweite Talentpool fliegt ein

Digitale Kanäle prägen die Zukunft der Arbeit. Soziale Strukturen passen sich dem virtuellen Büro an. Aber wandert alles in den Cyberspace ab?

04.04.2013

Der große Verflacher

Ist der digitale Kanal vom Elitenmedium zur reinen Plattform für Katzenvideos am Verkommen? Und wie wirkt sich die Omnipräsenz der Meinungsbubble um Inhalte herum aus? Katastrophal, so Thomas Hettche

04.03.2013

Turbo auf der Tastatur

Beschleunigung und Kontrollverlust

31.01.2013

Gamification - Keine Zeit für Spiele

Die Digitalen im Gespräch mit Ibo Mazari. Spiele zur Beschäftigung mit Produkten und Brands sind en vogue, aber sie führen nicht immer ans Ziel. Und sie erhalten auch wenig Unterstützung aus der Computerspieleindustrie

07.01.2013

Daten als Bezahlung

Daten werden zur neuen Währung im Netz. Die Digitalen im Gespräch mit Professor Marcus Schögel, Direktor des Instituts für Marketing, Universität St. Gallen

03.12.2012

Kopieren ist eine Kulturleistung

Die Digitalen im Gespräch mit Ilija Trojanow darüber, dass der Fetisch Copyright Neuem im Wege steht und Kunst auch Kopien beinhaltet

05.11.2012

Wie social darf Social Media sein?

Die Digitalen - Social Media hat in Unternehmen eine Menge zu suchen, wenn denn der richtige Ansatz gefunden wird

01.10.2012

Gepflegtes Nichtwissen ist besser als der Turbo

Die Digitalen: Augmented Evening - Merkwürdige Fantasie oder Killerfeature für Social Networks?

28.08.2012

Ballmer und das digitale Wasser

Microsoft kratzt an seiner Oberfläche

05.10.2007

Grenzenlos nah

Drei Hollywood-Produktionen rücken mit ihren Katastrophen-Szenarien nahe an ihre Zuschauer heran. Der dokumentarische Blick kommt im Mainstream an

09.09.2007

Professoren und der Hund

Neben der Spur: Merkwürdiges zum Internet

12.07.2007

Sinnlose Wege

Neben der Spur: MP3, Raumklang und eine ganze Menge mehr Musik

30.06.2007

Kunde hat Pflichten

Neben der Spur: Wie die Schweizer COOP langsam aber sicher die Geduld verliert

18.05.2007

Die 2.0-Überfütterung

Neben der Spur

24.04.2007

"Die Fahrt ging in westlicher Richtung weiter"

Neben der Spur: Wii und Second Life spielen nicht

27.02.2007

Von der Gewalt im Neuen

Neben der Spur

24.01.2007

Der Zune-Effekt

Neben der Spur

05.12.2006

Nicht schon wieder: KI

Neben der Spur

14.11.2006

Adieu Kopierschutz

Neben der Spur

07.11.2006

Unordnung macht Geld

Neben der Spur

26.10.2006
http://www.heise.de/tp/autor/haraldtaglinger/6.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Von Hoyerswerda lernen

Aufstieg und Fall der Lausitzer Braunkohle und ihrer Städte

Anzeige

Aus aktuellem Anlass frisch aus dem Archiv: Strafvereitelung im Amt?

Peter Mühlbauer 23.06.2008

Der Umgang der Polizeibehörden mit Autokorsos und Hupkonzerten steht rechtlich auf wackligen Beinen

In ihren täglichen Berichten vermeldete die Münchner Polizei, dass jene Areale, deren Anwohner sich seit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft immer länger andauernden Lärmbelästigungen ausgesetzt sehen, schon vor dem Abpfiff der Begegnungen von der Polizei abgesperrt wurden. Die vermeintlich belanglosen Minuten zwischen Spielende und Beginn der "Jubelfeiern" sind rechtlich durchaus von Bedeutung: Mit ihnen gibt die Polizei zu, dass sie nicht auf "spontane" Versammlungen reagiert, sondern diese – wenn man so will - mit vorbereitet.

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Energiewende Parteiensystem im Umbruch Krisenideologie
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS