Artikel von Jens Mattern
Artikel und News
Artikel von Jens Mattern
Artikel und News

Wiederkehr von Kaczynski

Gerade die jungen Leute im Osten Polens haben für einen Stimmenvorsprung in der Kommunalwahl gesorgt

18.11.2014

Ausschreitungen am polnischen Unabhängigkeitstag

30 000 Rechtsextreme demonstrierten auf dem "Marsch der Unabhängigkeit" für "Gott, Ehre und Vaterland" in Warschau

12.11.2014

Polen: "Holy Wins" gegen Halloween

Katholische Kirche im Kampf gegen Heidnisches

31.10.2014

Litauen löst sich aus der Abhängigkeit von russischem Gas

Der schwimmende Flüssiggashafen ist in Klaipeda eingetroffen, mit dem ab 2015 die drei baltischen Länder versorgt werden sollen

27.10.2014

Radoslaw Sikorski - Polens Scharfsprecher auf dem Abstellgleis

Hat Putin im Februar 2008 dem damaligen polnischen Premier Tusk in einem Vier-Augen-Gespräch in Moskau wirklich die Teilung der Ukraine zwischen Polen und Russland vorgeschlagen?

24.10.2014

Schweden: Steckt hinter der verdächtigen "Unterwasseroperation" Russland?

Schweden, das der Nato näher rückt, hat eine lange kriegerische Geschichte mit Russland hinter sich

20.10.2014

Polen wünscht sich schlagkräftige Bundeswehr

Kritisiert wird der "verinnerlichte Pazifismus", von der Leyen kümmere sich vor allem um Kinderhorte

01.10.2014

Angst vor Russland

Nervosität im Baltikum steigt

26.09.2014

"Warum bekommen alle Deutschen einen Blick aufs Meer und wir schauen auf den Parkplatz?"

Polnische Urlaubsunzufriedenheit und ihre Hintergründe

30.08.2014

Nach dem Lebensmittelembargo gerät Kaliningrad in Schwierigkeiten

Die russische Enklave soll sich nach dem Willen der Regierung mehr selbst versorgen, die Menschen kaufen in Nordpolen ein - und auch Weißrussland ist ein Gewinner

21.08.2014

Polen: Muskelspiele und Verunsicherung

Größte Militärparade in Warschau, Sorge vor einem russischen Angriff und der Haltung der Nato

14.08.2014

Kurden lösten Massenflucht aus

Assyrer-Vertretung in Schweden

01.07.2014

Steckt der Energiesektor hinter dem Lauschangriff?

Polens Premier Donald Tusk hat in der Nacht zum Donnerstag eine Vertrauensabstimmung im polnischen Sejm überstanden, doch die Regierungskrise bleibt bestehen

26.06.2014

Etappensieg im Gaskrieg

Unerwartet hat die EU in der Konfrontation mit Russland um das Pipeline-Projekt "South Stream" einen Etappensieg errungen, wohl mit amerikanischer Hilfe

09.06.2014

Borschtsch gegen Wurst

Der Sieg der österreichischen bärtigen Dragqueen Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest hallt in Osteuropa ungut nach

13.05.2014

Der Kampf der Kirchen in der Ukraine

Die russische Annexion der Krim hat die lange bestehenden Spannungen zwischen den orthodoxen Kirchen verschärft

05.04.2014

South Stream durch Krim-Krise billiger?

Das Pipelineprojekt "South Stream", das EU-Staaten im Südosten mit Gas des russischen Konzerns Gazprom beliefern soll, ist durch die Krim-Krise politisch gefährdet

23.03.2014

Polen und das Baltikum: Der amerikanische Freund ist wieder da

Derzeit scheint es so, dass für Polen und das Baltikum die USA ein weit wichtigerer Partner sind als die EU

22.03.2014

Krim-Krise: Reaktionen aus Polen und aus dem Baltikum

Polens Außenminister Radoslaw Sikorski wurde am Montag in Brüssel deutlich. Das Referendum nannte er "Anschluss" in Anspielung auf Hitlers Einmarsch in Österreich 1938 und eine "Abstimmung vor dem Lauf von Karabinern"

18.03.2014

Kampf um die Ukraine – Lukaschenko hält sich raus

Aleksander Lukaschenko ist derzeit die bessere Angela Merkel als das Original – während die deutsche Bundeskanzlerin die russische Annexion auf der Krim verurteilt, ist der weißrussische Staatspräsident am "Moderieren"

13.03.2014
http://www.heise.de/tp/autor/jensmattern/3.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige
Demokratie am Ende?

Wolfgang J. Koschnick analysiert den Niedergang der entwickelten parlamentarischen Parteiendemokratien. Das verbreitete Klagen über "die Politiker" und die allgemeine "Politikverdrossenheit" verstellt den Blick dafür, dass alle entwickelten Demokratien in einer fundamentalen Strukturkrise stecken.

Neuer Kampf der Geschlechter? Projekt Post-Kapitalismus Es werde Geld ...
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS