Artikel von Jens Mattern
Artikel und News
Artikel von Jens Mattern
Artikel und News

Kurden lösten Massenflucht aus

Assyrer-Vertretung in Schweden

01.07.2014

Steckt der Energiesektor hinter dem Lauschangriff?

Polens Premier Donald Tusk hat in der Nacht zum Donnerstag eine Vertrauensabstimmung im polnischen Sejm überstanden, doch die Regierungskrise bleibt bestehen

26.06.2014

Etappensieg im Gaskrieg

Unerwartet hat die EU in der Konfrontation mit Russland um das Pipeline-Projekt "South Stream" einen Etappensieg errungen, wohl mit amerikanischer Hilfe

09.06.2014

Borschtsch gegen Wurst

Der Sieg der österreichischen bärtigen Dragqueen Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest hallt in Osteuropa ungut nach

13.05.2014

Der Kampf der Kirchen in der Ukraine

Die russische Annexion der Krim hat die lange bestehenden Spannungen zwischen den orthodoxen Kirchen verschärft

05.04.2014

South Stream durch Krim-Krise billiger?

Das Pipelineprojekt "South Stream", das EU-Staaten im Südosten mit Gas des russischen Konzerns Gazprom beliefern soll, ist durch die Krim-Krise politisch gefährdet

23.03.2014

Polen und das Baltikum: Der amerikanische Freund ist wieder da

Derzeit scheint es so, dass für Polen und das Baltikum die USA ein weit wichtigerer Partner sind als die EU

22.03.2014

Krim-Krise: Reaktionen aus Polen und aus dem Baltikum

Polens Außenminister Radoslaw Sikorski wurde am Montag in Brüssel deutlich. Das Referendum nannte er "Anschluss" in Anspielung auf Hitlers Einmarsch in Österreich 1938 und eine "Abstimmung vor dem Lauf von Karabinern"

18.03.2014

Kampf um die Ukraine – Lukaschenko hält sich raus

Aleksander Lukaschenko ist derzeit die bessere Angela Merkel als das Original – während die deutsche Bundeskanzlerin die russische Annexion auf der Krim verurteilt, ist der weißrussische Staatspräsident am "Moderieren"

13.03.2014

Polen: Die antirussischen Klischees bestätigen sich

Angesichts der Krise auf der Krim sieht sich Polen als mögliches nächstes Opfer einer russischen Aggression

03.03.2014

Auf dem Sprung nach Kiew – Ukrainer in Polen

Demonstration in Warschau: Solidarität mit der Opposition, aber mit den ukrainischen Nationalisten will man nichts zu tun haben

01.02.2014

Schwedens liberale Flüchtlingspolitik am Scheideweg

Wie viele Flüchtlinge kann Schweden aufnehmen? Diese Frage wird in dem konsensorientierten Land immer offener debattiert

23.01.2014

Über "Vicke Viking" und "Wickie"

Oder warum der Schreckliche Sven, Vertreter der unbelehrbaren Deutschen, so schrecklich ist

27.12.2013

Polens Rolle im Ukraine-Konflikt

Um die gespannte Lage in Kiew zu entschärfen, will der polnische Staatspräsident Komorowski das (Telefon-)Gespräch mit seinem ukrainischen Konterpart Viktor Janukowitsch suchen

02.12.2013

Kohlegipfel im Kohleland

Polen hat als Gastgeber des UN-Klimagipfels keinen guten Ruf. Nicht als Moderator gilt die einladende Regierung, sondern als Förderer der Kohle

16.11.2013

Polen: Ernüchterndes zur Ausnüchterungsstation

Die Verbindung von Alkohol und Polen gilt als hochprozentiges Klischee

01.11.2013

Provokation als Corporate Identity

Die Bewegung Palikot

17.10.2013

Schnelle Pferde, ältere Herren

Beim Warschauer Pferderennen hat eine sozialistische Bohème überlebt

06.10.2013

Norwegen: Islamkritische Partei steht vor der Regierungsverantwortung

Konservative und rechte Parteien lösen die rot-rot-grüne Koalition ab

10.09.2013

Polen und Syrien: Das Neue Europa sieht alt aus

Das neue Europa ist heute das alte, zumindest was den Syrienkonflikt angeht

04.09.2013
http://www.heise.de/tp/autor/jensmattern/2.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Der Raum, zur Heimat verdichtet

Über Baukultur und Stadtaneignung

Anzeige

Aus aktuellem Anlass frisch aus dem Archiv: Strafvereitelung im Amt?

Peter Mühlbauer 23.06.2008

Der Umgang der Polizeibehörden mit Autokorsos und Hupkonzerten steht rechtlich auf wackligen Beinen

In ihren täglichen Berichten vermeldete die Münchner Polizei, dass jene Areale, deren Anwohner sich seit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft immer länger andauernden Lärmbelästigungen ausgesetzt sehen, schon vor dem Abpfiff der Begegnungen von der Polizei abgesperrt wurden. Die vermeintlich belanglosen Minuten zwischen Spielende und Beginn der "Jubelfeiern" sind rechtlich durchaus von Bedeutung: Mit ihnen gibt die Polizei zu, dass sie nicht auf "spontane" Versammlungen reagiert, sondern diese – wenn man so will - mit vorbereitet.

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

MOOCs statt Hörsaal Neuer Kampf der Geschlechter? Parteiensystem im Umbruch
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS