Über Malte Daniljuk

Malte Daniljuk, geboren 1972, studierte an der Freien Universität Berlin Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Als Referent für internationale Politik sowie für Öffentlichkeitsarbeit berät er Institutionen und Vereine. Seit 2009 leitet er das Ressort Hintergrund & Analyse beim Nachrichtenportal Amerika21. In Lateinamerika betreute er verschiedene entwicklungspolitische Projekte, nachdem er bis 1994 als Forschungsbeauftragter für das "Bürgerkomitee 15. Januar" zur Auflösung des Ministeriums für Staatssicherheit gearbeitet hatte. Seine thematischen Schwerpunkte sind Medien und Mediensysteme, Sicherheitspolitik sowie internationale Politik und Menschenrechte.

Artikel von Malte Daniljuk
Artikel und News
Artikel von Malte Daniljuk
Artikel und News

Das Handelsimperium: Neue politische Spielräume durch Fracking

Außenpolitische Planungen und Projektionen. Der Fracking-Schock - Teil 3

19.04.2016

Wie das Fracking-Wunder loslegte

Wirtschaftsplanung "on the run". Der Fracking-Schock, Teil 2

04.04.2016

Wie die Fracking-Industrie entstand

Kein Boom, keine Revolution - nur Planung. Der Fracking-Schock, Teil 1

31.03.2016

Nach dem Fracking-Schock: Die Strategie der USA

Energie- und machtpolitische Entwicklungen. Ein Ausblick

27.03.2016

Terror in Paris gegen Regelung für Syrien?

Heute findet die Syrien-Konferenz in Wien statt, bislang sah es gut für eine Einigung zur Beendigung des Kriegs aus

14.11.2015

USA: Mehr Öl und Gas für den Weltmarkt

Nach einem Beschluss des Repräsentantenhauses kann das Exportverbot für Energie kippen. Kontroverse Debatte um wirtschaftliche und umweltpolitische Folgen

03.11.2015

Saudische Kleriker rufen nach Dschihad gegen Russland

Die Bekämpfung islamistischer Terroristen in Syrien wird als "christlicher Kreuzzug" bezeichnet

08.10.2015

Syrien: Am Ursprung des islamistischen Extremismus

Seit über einem Jahr kämpft eine Koalition von 28 Staaten gegen den Islamischen Staat in Syrien. Im Ergebnis wurde der "Islamische Staat" jedoch stärker - nicht nur in Syrien

05.10.2015

Die Produktion von Nachrichten

Ein kleiner Rückblick auf das Nachrichtenjahr 2014 in den wichtigsten Nachrichtensendungen. Die Ukraine-Krise dominierte alles - allerdings mit deutlichen thematischen Gewichtungen

16.09.2015

Warum Griechenland nirgendwo austritt

Seit 1980 bieten griechische Inseln die Startrampe für Nato-Einsätze im Mittleren Osten und in Nordafrika. In Washington wächst die Sorge, dass die Europäer übergeordnete Interessen aus den Augen verlieren

10.07.2015

Obama geht, Bush kommt

Gestern hat Bundeskanzlerin Merkel dem amerikanischen Präsidenten Barack Obama die Hände geschüttelt. Morgen könnte sie seinen potentiellen Nachfolger umarmen: Jeb Bush besucht Berlin

08.06.2015

Schockstrategie in der Ukraine

Kiew bereitet ein Schulden-Moratorium vor. Das Land droht Gläubigern mit Zahlungsausfall. Betroffen sind auch EU-Gelder

21.05.2015

Medienwandel global

Deutsche Medienkonzerne verabschieden sich von der Weltspitze. US-Internetfirmen dominieren zunehmend die internationale Medienindustrie

11.05.2015

Tarnkappenbombe: Debatte zum Gesetz über Fracking

Ende der Woche werden Bundestag und Bundesrat den Gesetzentwurf zum Fracking diskutieren. Die Kontroverse verläuft weniger zwischen Parteien als viel mehr zwischen Bürgern und Politik

06.05.2015

Russische Ölförderung erreicht Spitzenwert

Sanktionen gegen den russischen Energiesektor scheinen nur bedingt zu wirken

05.05.2015

Weiter niedrige Ölpreise

Der Internationale Währungsfond prognostiziert ungleiches Wirtschaftswachstum und führt das Überangebot an Öl auf das Fracking zurück

17.04.2015

Alles Stasi außer Mami

Die Journalisten-Familie Eigendorf recherchiert zurück. Man wähnt sich im Krieg - nicht nur in der Ukraine

25.02.2015

Ukraine: Neue Kurve in der Gewaltspirale

Das Thema Waffenexporte bestimmte die Münchner Sicherheitskonferenz. Die Ukraine produzierte bis vor kurzem mehr Waffen als die meisten anderen Länder der Welt

10.02.2015

TTIP, US-Frackinggas und die Sicherheitskonferenz

An die Stelle von Russland sollen die USA treten: Neue Energie für Europa - Teil 2

05.02.2015

Neue Energie für Europa

Die Ukraine-Krise als Teil einer globalen Neuordnung von Energiemärkten und der Zusammenhang mit TTIP

17.01.2015
http://www.heise.de/tp/autor/maltedaniljuk/3.html
Anzeige
Cover

Die Form des Virtuellen

Vom Leben zwischen den Welten

Anzeige
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Der halbe Hegemon Es werde Geld ... Die Tiefe des Raumes
bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.