Artikel von Matthias Gräbner

Die Karriere einer Ameise

Ameisen sind hoch soziale Lebewesen mit ausgefeilter Arbeitsteilung. Forscher haben jetzt herausgefunden, wie die typische Karriere eines Individuums aussieht

21.04.2013

Warum Musikhören Spaß macht

Warum hört der eine lieber Yeah Yeah Yeahs, während der andere von klassischer Musik schwärmt?

12.04.2013

Bessere Raumsicht für Handys

3D-Displays haben sich bei Mobilgeräten bisher nicht durchsetzen können. Eine neue Technik verspricht Abhilfe

21.03.2013

Mit Landwirtschaft durch die Eiszeit

Unsere Vorfahren haben anscheinend die Eiszeit besser überstanden, weil sie sich allmählich vom Leben der Sammler und Jäger verabschiedeten

20.03.2013

Ehe macht gesund - auch homosexuelle Paare

Paare, die in gleichgeschlechtlichen Beziehungen leben, sind meist weniger gesund als heterosexuelle Partner - ein Argument für die volle Gleichstellung der "Home-Ehe"

28.02.2013

Die Erde als Unteilchen-Detektor

Auf der Suche nach Teilchen, die es vielleicht gar nicht gibt, setzen Physiker den Erdball als Teil ihrer Messapparatur ein

23.02.2013

Muss... dich... nachahmen...

Menschen kopieren Gesten ihres Gegenüber, selbst wenn ihnen das wirtschaftliche Nachteile bringt

06.02.2013

Täuschen statt Tarnen

Die Idee des Tarnumhangs à la Harry Potter erhält durch eine Arbeit chinesischer Forscher neue Nahrung - mit einer cleveren Abwandlung

01.02.2013

Männer mogeln mehr

Bei Betrugsfällen in der Wissenschaft sind signifikant häufiger männliche Forscher unter den Schuldigen. Wer mogelt wann und warum?

23.01.2013

Neue Datenschutzprobleme in der Genomik

Dass der Forschung Gendaten von mehr und mehr Individuen zur Verfügung stehen, hilft nicht nur, es fördert auch neuartige Datenschutz-Probleme zutage

18.01.2013

Natur macht kreativ

Studenten, die vier Tage in freier Natur verbracht haben, verhielten sich anschließend deutlich kreativer als eine Vergleichsgruppe

14.12.2012

Vom Werden des Universums

Gleich drei neue Forschungsarbeiten berichten davon, wie das Weltall in unterschiedlichen Größenordnungen sein heutiges Aussehen erreicht hat

06.12.2012

Im Zeichen der abnehmenden Fähigkeiten

Den Menschen gehen langsam, aber sicher intellektuelle und emotionale Fähigkeiten verloren. Schuld ist, so ein Evolutionsbiologe, der fehlende Selektionsdruck

14.11.2012

Vertagte Entscheidungen

Ist dieses Photon gerade eine Welle oder ein Teilchen? Zwei neue Studien zeigen, dass sich die Entscheidung darüber sogar auf die Zeit nach dem Experiment vertagen lässt

12.11.2012

Armut verändert das Denken

Unter dem Einfluss von Armut treffen Menschen Entscheidungen anders: Sie finden seltener das Optimum, wie Ökonomen experimentell zeigen

06.11.2012

Tödliche Erderwärmung

Im frühen Trias hat die Klimaerwärmung das Leben nicht nur indirekt bedroht: Die Temperaturen stiegen damals so weit an, dass sie jedem höheren Leben gefährlich wurden

19.10.2012

Geschummelt, nicht geirrt

Fehlerhafte wissenschaftliche Veröffentlichungen entstehen meist in betrügerischer Absicht. Eine Studie zeigt, wo die Schummler sitzen

05.10.2012

Elektronik mit Verfallsdatum

Eine lange Haltbarkeit kann bei elektronischen Schaltkreisen auch unerwünscht sein: Zum Beispiel wenn sie als temporäre Implantate nur für gewisse Zeit den Körper bei der Heilung unterstützen sollen

29.09.2012

Politik in den Genen?

Wie die Erbanlagen des Menschen sein Wahlverhalten beeinflussen

04.09.2012

Mit den Augen schreiben

Eine neue Technik gibt Menschen die Schriftsprache zurück, die sich nur noch mit den Augen verständigen können

27.07.2012
http://www.heise.de/tp/autor/matthiasgrbner/16.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Synthetisches Leben Energiewende First Contact
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS