Über Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Journalist und Autor. Als Physiker schreibt Matting für Telepolis bevorzugt über Themen aus Naturwissenschaft und Weltall, die Quantenphysik hat es ihm ebenso angetan wie Schwarze Löcher oder exotische Teilchen. Mattings Warentest, das Text- und Videoformat bei YouTube, Facebook und FOCUS online, berichtet verständlich und unterhaltsam über Elektronik-Gadgets. Auch für c't, CHIP, PC-Magazin, PCgo und Computerbild hat Matting schon gearbeitet, nachdem er als Redakteur beim inzwischen legendären Heimcomputermagazin "64er" gestartet war. Für sein Buch "Reise nach Fukushima" erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis "derneuebuchpreis.de" in der Kategorie Sachbuch. Seine Erfahrungen als Self Publisher gibt er in seinem Blog selfpublisherbibel.de weiter.

Aktuelle Bücher von Matthias Matting:

Artikel von Matthias Matting
Artikel und News
Artikel von Matthias Matting
Artikel und News

Einzelne Photonen sehen

Das menschliche Auge ist in der Lage, ein einzelnes Lichtquant zu registrieren – eine fast unglaubliche Leistung

23.07.2016

Die Evolution geht weiter

Dank moderner Medizin ist die Säuglingssterblichkeit heute kaum noch von der genetischen Ausstattung abhängig. Doch trotzdem entwickelt sich der Mensch weiter

18.07.2016

Was wiegt ein Kilogramm?

Keine Scherzfrage: Bis 2018 wollen sich die Metrologen weltweit darüber einig sein, wie schwer ein Kilogramm ist

27.06.2016

Warum ist das Leben linkshändig?

Astronomen identifizieren erstmals chirale Moleküle im All

16.06.2016

Der Wetterbericht für Kepler-62f

Kühle Tage, eisige Nächte: Planet Kepler-62f, 2013 entdeckt, scheint bisher der am besten für Leben geeignete Exoplanet zu sein - jedenfalls wenn die Parameter der Simulation stimmen

01.06.2016

Am eigenen Zopf durchs Universum

Kann sich eine Rakete durchs All bewegen, indem ihre Passagiere kräftig gegen die Vorderwand pochen?

26.05.2016

Sonnenschirm statt Ökohemd

Nothilfe für die Klima-Katastrophe: Die Sonneneinstrahlung künstlich zu verringern, wäre deutlich billiger, als den Klimawandel abzumildern

12.05.2016

Was das Leben braucht

473 Gene - das ist laut Craig Venter das Minimum für Leben. Noch immer wissen Forscher aber nicht, was ein Drittel dieser Gene tut

26.03.2016

Fukushima - fünf Jahre danach

Die Auswirkungen des Reaktor-Unfalls: Eine echte "Todeszone" gab es außerhalb der Kraftwerksmauern nur so weit, wie die tödliche Kraft der Tsunami-Welle und des Erdbebens reichten

04.03.2016

ET hat nicht nach Hause telefoniert

Astronomen haben erstmals den Ursprung eines so genannten Fast Radio Burst gemessen - eines blitzschnell ablaufenden Energie-Ausbruchs im Radiowellenbereich

28.02.2016

Böses auf Befehl

Warum es uns leichter fällt, andere Menschen auf Befehl von oben zu quälen

21.02.2016

Gravitationswellen? Na logisch

Es musste ja so kommen: Das Ligo-Team hat heute die Entdeckung von Gravitationswellen bestätigt - und damit Einsteins Thesen

11.02.2016

FAQ für Verschwörer: Wie viele Mitwisser darf ich einweihen?

Ein Forscher rechnet vor, nach welcher Zeit jede Verschwörung auffliegen muss. Entscheidend ist die Zahl der Eingeweihten

29.01.2016

Stühlerücken im Quantenreich

Physiker wollen Quantensysteme auf mechanische Weise miteinander verknüpfen - mit Klopfbotschaften gewissermaßen

24.01.2016

Geboren aus der Supernova

Damit das Sonnensystem geboren werden konnte, musste anscheinend ein Riesenstern in einer gigantischen Supernova verenden

16.01.2016

Achtung, Zombies!

Droht der Welt eine Zombie-Epidemie? Das British Medical Journal wertet alle Indizien aus

24.12.2015

Vom Staub zur Erde

Erstmals haben Astronomen live beobachtet, wie sich ein ganzes Planetensystem aus einer Staubscheibe formiert

19.11.2015

π ist überall

Die Kreiszahl π taucht auch in der Physik auf. Britische Forscher stießen jetzt überraschend in quantenphysikalischen Formeln darauf.

10.11.2015

Religion macht Kinder geizig

Kinder, die in religiös geprägten Haushalten aufwachsen, werden von ihren Eltern gern als besonders empathisch beurteilt – tatsächlich sind sie weniger altruistisch eingestellt als glaubensferne Gleichaltrige

06.11.2015

Anti-Protonen ziehen sich an

Forscher haben erstmals gemessen, wie Anti-Protonen wechselwirken

04.11.2015
http://www.heise.de/tp/autor/matthiasmatting/6.html
Anzeige
Cover

Die Form des Virtuellen

Vom Leben zwischen den Welten

Anzeige
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Krisenideologie Es werde Geld ... Unser Essen
bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.