Über Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Journalist und Autor. Als Physiker schreibt Matting für Telepolis bevorzugt über Themen aus Naturwissenschaft und Weltall, die Quantenphysik hat es ihm ebenso angetan wie Schwarze Löcher oder exotische Teilchen. Mattings Warentest, das Text- und Videoformat bei YouTube, Facebook und FOCUS online, berichtet verständlich und unterhaltsam über Elektronik-Gadgets. Auch für c't, CHIP, PC-Magazin, PCgo und Computerbild hat Matting schon gearbeitet, nachdem er als Redakteur beim inzwischen legendären Heimcomputermagazin "64er" gestartet war. Für sein Buch "Reise nach Fukushima" erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis "derneuebuchpreis.de" in der Kategorie Sachbuch. Seine Erfahrungen als Self Publisher gibt er in seinem Blog selfpublisherbibel.de weiter.

Aktuelle Bücher von Matthias Matting:

Artikel von Matthias Matting
Artikel und News
Artikel von Matthias Matting
Artikel und News

Die Entstehung des Lebens: Ohne Ei zum Huhn

Wie entstanden aus einfachen Moleküle komplexere Varianten, die sich selbst vervielfältigen konnten? Forscher liefern eine überraschende neue Antwort

07.08.2015

Was Impfgegner wirklich überzeugt

Überwunden geglaubte Infektionskrankheiten feiern in den Industriestaaten ein Comeback, weil die Impfraten sinken. Was hilft gegen irrationale Ängste?

05.08.2015

Was ist Chaos?

Forscher schlagen eine neue Definition des Begriffes Chaos vor

01.08.2015

Basteln mit DNA

Wer Strukturen im Nano-Maßstab bauen will, braucht ganz spezielles Material. DNA-Stränge erweisen sich hier als überraschend robust

23.07.2015

Der philosophierende Killer-Roboter aus den Google-Labs

Was Technik-Journalisten über Forschung zu Künstlicher Intelligenz schreiben, hat vor allem mit ihren eigenen geheimen Phantasien und Träumen zu tun

12.07.2015

Warum Männer früher sterben

Erst seit Ende des 19. Jahrhunderts ist die Sterblichkeit von Männern deutlich höher als die von Frauen - was sind die Gründe?

09.07.2015

Die gemeinsame Sprache der Musik

Trotz aller kulturellen Unterschiede lassen sich in der Musik Strukturen nachweisen, die weltweite Gültigkeit haben

30.06.2015

Konsequent konservativ

Menschen mit konservativer Grundeinstellung besitzen ein größeres Durchhaltevermögen und einen höheren Grad an Selbstkontrolle als Liberale. Eine Studie erklärt, warum

23.06.2015

Ferne Erden gewogen und gemessen

Astronomen konnten erstmals ferne Planeten mit weniger als Erdgröße wiegen und vermessen

18.06.2015

Kurz vor dem Gedankenlesen

Einem internationalen Forscherteam ist es gelungen, von Probanden gesprochene Worte über die Gehirnaktivität zu dekodieren - die Wissenschaft steht damit kurz vor dem Lesen von Gedanken.

16.06.2015

Blick in die Vergangenheit des Universums

Astronomen ist ein Schnappschuss aus der Jugendzeit des Universums gelungen - mit bisher unerreichter Auflösung

11.06.2015

Elektronik-Implantation per Spritze

In der Science Fiction ist es ein beliebtes Motiv: Der Protagonist rammt sich eine Spritze in den Leib und erwirbt dadurch übermenschliche Fähigkeiten. Die Elektronik-Spritze ist jetzt Realität

10.06.2015

Die besten Strategien für Betrüger

Biologen zeigen, dass sich Betrug auf lange Sicht nur dann auszahlt, wenn er die Ausnahme bleibt

05.06.2015

Deine Viren und du

Forscher stellen eine Methode vor, die anhand eines Tropfen Blutes herausfindet, mit welchen Viren sich ein Mensch im Laufe seines Lebens angesteckt hat

04.06.2015

Metalle mit bestem Gedächtnis

Eine neuartige Legierung kann zwischen zwei eingeprägten Formen wechseln, dabei hohe Lasten bewegen und verliert ihre Eigenschaften auch nach Tausenden Zyklen nicht

29.05.2015

Warum Magnete magnetisch bleiben

Ohne magnetische Stoffe gäbe es weder Elektrofahrzeuge noch Windgeneratoren - obwohl die Physiker von den strukturellen Grundlagen des Phänomens noch überraschend wenig verstehen

22.05.2015

Das Standardmodell, es hält... und hält... und hält...

In Teilchenspuren des Large Hadron Collider am Genfer CERN entdeckten Forscher Hinweise, die das Standardmodell der Physik gleichzeitig bestätigen und schwächen

14.05.2015

Jeder filtert für sich allein

Warum die Filterblase eine Mär ist - erklärt von Facebook-Forschern

08.05.2015

Prinzip "Stille Post" oder warum Diskussionen mit Impfgegnern sinnlos sind

Forscher zeigen, dass sich die Risikowahrnehmung stets verzerrt, wenn Nachrichten in sozialen Netzwerken geteilt werden

22.04.2015

Augenscheinlich erschlichene Freundschaft

Dass der Hund zum besten Freund des Menschen geworden ist, verdankt er einem Trick: Mit dem Blick in die Augen nutzen Hunde einen Bindungsmechanismus, der eigentlich menschlichen Babys vorbehalten war

18.04.2015
http://www.heise.de/tp/autor/matthiasmatting/5.html
Anzeige
Cover

Projekt Post-Kapitalismus

Blueprint für die nächste Gesellschaft

Anzeige
Anzeige
Aufbruch ins Ungewisse First Contact Politik in der Krisenfalle
bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.