Artikel und News von Matthias Monroy
Nur Artikel
Artikel und News von Matthias Monroy
Nur Artikel

Bundeswehr will moderne Unterwasserdrohnen

In etwa zehn Jahren sollen die Meeresroboter über große Entfernungen in Schwärmen operieren

19.12.2014

Lampedusa nun doch ein Vorort von Kiefersfelden

Polizeibehörden aus Deutschland und Österreich patrouillieren in Italien, um unerwünschte Migranten an der Ausreise zu hindern. Die Behörden könnten damit das Schengener Abkommen verletzen

01.12.2014

Bayerns Polizei sucht Nadeln im Heuhaufen

Das Bundesland testet seine Vorhersagesoftware "PreCobs" in einer landesweiten Kontrollaktion. Auch andere Kriminalämter interessieren sich für die Möglichkeit digitaler Prognosen

26.11.2014

Ein neues Kontrollsystem mit dem niedlichen Namen "Seepferdchen"

Eigentlich sollen in EUROSUR keine militärischen Mittel eingebunden werden, nur EU-Staaten dürfen mitmachen. Im Falle Libyens werden beide Prinzipien kreativ umgangen

19.11.2014

Peinliche Possen bei Islands Polizei

Inmitten neuer Krisenproteste ordert die eigentlich unbewaffnete isländische Polizei 150 Maschinenpistolen. Ein gleichzeitig veröffentlichter Polizeibericht zur Bankenkrise erzählt intime Details zu Trägern der Protagonisten der Revolten von 2008

13.11.2014

Absturz einer US-Drohne in der Oberpfalz sorgt für Fragen

In Bayern trainiert die US-Armee für ihre Einsätze von Drohnen in Afrika und Asien. Allerdings gibt es für Flüge außerhalb der Basen gar keine Genehmigung

12.11.2014

Neue Vorratsdatenspeicherung für Kreuzfahrtschiffe und bald auch für Ausleihe von Jet-Ski?

Interpol will die Verarbeitung von Passagierdaten wegen "ausländischer Kämpfer" ausweiten. Ab heute wird die internationale Polizeiorganisation vom ehemaligen BKA-Vizepräsidenten geführt

07.11.2014

EU veröffentlicht Konzept zum Einsatz von Drohnen in Militärmissionen

Größere Drohnen könnten von der EU auch für Kampfeinsätze genutzt werden. Zulassungsverfahren müssten aber vereinheitlicht werden. Davon profitiert auch die Bundeswehr

13.10.2014

Bundesregierung und Hersteller streiten um Bezahlung des "Euro Hawk"

Das Verteidigungsministerium verzichtet auf Schadensersatz gegenüber den Herstellern der Riesendrohne. Allerdings sind das Luftfahrzeug und das mitgeführte Spionagemodul nicht komplett bezahlt. Und es entstehen weitere Kosten

08.10.2014

Bayern glaubt an billigen G7-Gipfel

Die Sicherheitsarchitektur für das Treffen in Bayern kommt in Gang, alle zuständigen Bundesbehörden sind eingebunden. Die Landesregierung spricht von Kosten im "niedrigen zweistelligen Millionenbetrag"

29.09.2014

Italien will EU-Polizeiposten im Maghreb errichten

Die Bekämpfung unerwünschter Migration im Mittelmeer soll laut einem Vorschlag drastisch verschärft werden. Nordafrikanische Länder würden dann über italienische Lagezentren mit EU-Überwachungssystemen vernetzt

23.09.2014

NATO: Global Hawk auch im Bereich der Inneren Sicherheit

Ein Werbefilm des Militärbündnisses erläutert die Nutzung der auf Sizilien stationierten großen Drohnen auch gegen Terrorismus und Umweltkatastrophen oder zur Migrationskontrolle

16.09.2014

Helikopter-Drohnen aus Österreich für internationale Missionen in Krisenregionen

In der Ukraine und vor Italien sollen Drohnen des Herstellers Schiebel in zivilen Missionen bei der Aufklärung helfen. Die beiden Einsätze könnten für die EU einen Trend markieren

12.09.2014
p

CSU sieht Migranten als ernsthafte Bedrohung der öffentlichen Ordnung

Ab Herbst gilt ein neuer "Notfallmechanismus" zur Wiedereinführung von Kontrollen der EU-Binnengrenzen bis zu zwei Jahren. Seehofer droht schon jetzt mit Schlagbäumen an der Grenze zu Österreich

09.09.2014

Italien plant zweiwöchige Polizeioperation gegen Migranten in der gesamten EU

Vom 13. bis 26. Oktober werden an Bahnhöfen, Autobahnen oder Flughäfen "Schwerpunktfahndungsmaßnahmen" durchgeführt. Mehrere Tausend Polizisten sind im Einsatz

28.07.2014

EU kuschelt wieder mit Europäischer Gendarmerietruppe

Ein neues EU-Papier lotet Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit "robusten" Polizeikräften aus, die dem Militär unterstehen. Die Truppe aus sieben Mitgliedstaaten ist derweil aktiv in Zentralafrika und Mali

16.07.2014

Mit Auge und Ohr gegen den kommenden Aufstand

Das Bundesinnenministerium hat 76 neue "Beweissicherungs- und Dokumentationskraftwagen" gekauft. Deren Hersteller wirbt mit dem Slogan "Entdecken, identifizieren und stören"

09.07.2014

Mitarbeiter des BND soll den NSA-Untersuchungsausschuss ausspioniert haben

Journalisten berichten über womöglich "größten Skandal um einen deutsch-amerikanischen Doppelagenten in der Nachkriegszeit". Dies sei im Auftrag eines nicht näher genannten US-Geheimdienstes geschehen

04.07.2014
p

Kostenexplosion beim Schengener Informationssystem

Der Europäische Rechnungshof hat einen Sonderbericht zu SIS II vorgelegt. Hintergrund ist die eklatante Verzögerung und Verteuerung des Gesamtprojekts um das Dreizehnfache

24.06.2014

EU-Mitgliedstaaten beschließen Hilfe bei politischen Krisen und Terroranschlägen

Mit der "Solidaritätsklausel" erhalten die im "ATLAS-Netzwerk" zusammengeschlossenen europäischen Spezialeinheiten erstmalig ein konkretes Betätigungsfeld, auch die GSG 9 macht mit

23.06.2014
http://www.heise.de/tp/autor/matthiasmonroy-x/9.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Urenkel der Revolution

"Assassin’s Creed Unity"

Anzeige
SETI

Seit nun mehr 50 Jahren suchen weltweit verstreute SETI-Radioastronomen mit ihren Antennen, Schüsseln und optischen Teleskopen passiv nach künstlich erzeugten intelligenten Radio- und Lichtsignalen. Auch wenn die Ausbeute bisher ernüchternd ist - schon morgen könnte es passieren ...

Medien im Krieg Cold War Leaks Aufbruch ins Ungewisse
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS