Nur ArtikelArtikel und News

Artikel von Peter Bürger

"Herr Preußenpastor Gauck: Wir sagen Nein!"

Begrüßung zum Ostermarsch Rhein-Ruhr in Düsseldorf 2014

22.04.2014

"Juden- und Thomas-Mann-Todfeind"

Der Nazi-Musiker Georg Nellius kam 1948 fast schneeweiß aus der "Entnazifizierungs"-Waschanlage heraus. Im Nachlass ist sein antisemitischer Aktivismus dokumentiert

03.02.2014

Meisner und Muslime

Wie der Kardinal in Köln seinen ganz und gar unkatholischen Abschied vom Amt einleitet. Ein Kommentar

29.01.2014

Sozialdemokrat gegen "Globalisierung der Gleichgültigkeit"

Ein Kommentar zum Abschied von Sascha Raabe als entwicklungspolitischer Sprecher der SPD

08.01.2014

Franziskus auf dem Stuhl Petri

Die Kardinäle haben einen Papst der Armen gewählt, der mit revolutionären Gesten einen neuen Weg der Geschwisterlichkeit ankündigt - ein katholischer Kommentar

14.03.2013

Kein Papst aus dem Sauerland?

Die kurkölnischen Südwestfalen stellen fast 1,8 Prozent der weltweiten Papstwähler

13.03.2013

Ein "wirklicher Christ" als Papst

Aus dem Konklave von 1958 ging als "Papa bueno" Johannes XXIII. hervor. Heute wäre eine solche Papstwahl angesichts der finanzstarken rechten Netzwerke nur noch als Wunder möglich

08.03.2013

Konklave der Angst?

Viele Medien verbreiten vor der Papstwahl aberwitzige Personalkarusselle. Sinnvoller wäre es, zum Amtsverzicht von Benedikt XVI. und zum Chaos der Römischen Kirche unbequeme Fragen zu stellen

05.03.2013

Joseph Ratzinger schenkt der Kirche eine neue Freiheit

Ein katholischer Kommentar zum angekündigten Rücktritt von Papst Benedikt XVI. und zu Perspektiven der Römischen Weltkirche

11.02.2013

"Hepp, hepp, Jude friss Speck!"

Erkenntnisse aus einer regionalen Studie über Judenbilder in der Mundartliteratur bis 1918

02.02.2013

Im Hause Rheinmetall: Kriegsprofite statt Utopie

Gastkommentar: Der Düsseldorfer Rüstungskonzern betrachtet Transparenz als Problem. Eine pazifistische Nachlese zum Protest gegen die Panzer-Exporte nach Saudi-Arabien

03.11.2012

Deutsch-katholischer Dschihad 1914-1918

Die Kriegsbesessenheit des verfassten Christentums ist mitnichten aufgearbeitet und die militärfreundliche Assistenz dauert entsprechend an

01.09.2012

Mit "Eisen und Blut" in eine neue Zeit

Die völkerrechtsfeindliche Verrohung des Bürgertums kennt keine Tabus mehr: Dr. Alexander Gauland (CDU) plädiert für eine Rückkehr zur preußischen Kriegsdoktrin

16.08.2012

"Auch mit halbem Kopf kann ein Soldat glücklich sein"

Soldaten-Veräppelung vor hundert Jahren - polemisch präsentiert aus aktuellem Anlass von Bundespräsident Gaucks Rede

13.06.2012

Römische Kirche

Ein Kommentar zum Stichwort "Vatileaks"

11.06.2012

Pontifikat der Scharlatane

Kleinbürgerliche Heimathorizonte und das Ende der katholischen Weite: Der Papst aus Bayern und der Zentralkomitee-Katholizismus sind den Herausforderungen des 3. Jahrtausends nicht gewachsen. - Eine fromme Polemik

16.05.2012

"Uns’re Lait werden dann Schossehstein klöppern"

Judenbilder in den Werken der norddeutschen Mundartklassiker Fritz Reuter, Klaus Groth und John Brinckman - zugleich ein Nachtrag zur christlich-jüdischen "Woche der Brüderlichkeit"

08.04.2012

Sigmar Gabriels Kritik an Israel und die Reaktionen

Beim Thema "Israel-Palästina" erfolgt Medienaufmerksamkeit vorzugsweise nach Kraftausdrücken, aber berichtet wird auch dann nur über die Kraftausdrücke

16.03.2012

Der kleine Fritz

Proben aufs Exempel zum 300. Geburtstag eines Ungeliebten, der sich selbst nie finden durfte und zum unverdrossenen Angriffskrieger wurde - zugleich eine antipreußische Polemik

24.01.2012

Grimmiges über Google Books

Buch-Digitalisate demokratisieren auch die Regionalforschung - der Google-Konzern hinkt hinterher und setzt auf Unmündigkeit

06.01.2012
http://www.heise.de/tp/autor/peterbrger/5.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Die gehäutete Familie

Vom Wandel des Wohnzimmers - Teil 1

Anzeige
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Parteiensystem im Umbruch Cold War Leaks Synthetisches Leben
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS