Über Peter Mühlbauer

Peter Mühlbauer hat Völkerkunde studiert und schätzt Robert Anton Wilsons Weisheit: "Der Ethnologe lebt vom Glauben anderer Leute" ebenso wie Arthur Schopenhauers Aphorismus "Beständigkeit liegt nur im Wandel".

Ansonsten mag er House of Cards, The Wire, Engrenages, Les Revenants, Alpha Alpha, John Milius, Busby Berkeley, John Fords The Man Who Shot Liberty Valance, Lidney Lumets Network, Takashi Miikes Audition, Fritz Büchtgers Streichquartett Nr. 6, Greg Egans Distress, Ken MacLeods Fall-Revolution-Serie, Dan Simmons Hyperion-Reihe, Neal Stephensons Diamond Age, Kim Stanley Robinsons Red Mars, Gene Wolfes Fifth Head of Cerberus, Stewart Home, Joachim Lottmann, Sid Meiers Civilization, Musik, die Reinhard Jellen auflegt, und Filme, die Hans Schmid empfiehlt.

In der Vergangenheit schrieb er unter anderem für die Spex, die Taz, die Süddeutsche Zeitung, den Standard, den Bayerischen Rundfunk, Kindlers Literatur Lexikon und den Harvard Guide to African-American History.

Artikel und News von Peter Mühlbauer
Nur Artikel
Artikel und News von Peter Mühlbauer
Nur Artikel

Australisches Gericht verhängt Berichterstattungsverbot über Bestechungsskandal

WikiLeaks veröffentlicht die Anordnung, über die auf dem fünften Kontinent niemand schreiben darf

01.08.2014

Verfassungsbeschwerde gegen Bankenunion

Finanzwissenschaftsprofessor Markus C. Kerber sieht neue Haftungsrisiken

01.08.2014

EU-Ausländer wählen deutlich weniger grün

SPD, Linke und Sonstige stärker als im NRW-Kommunaldurchschnitt

31.07.2014

Grundsätzlich nicht schwieriger als Kochen

In Großbritannien wird Programmieren ab September Pflichtfach für alle Schüler zwischen fünf und sechzehn Jahren

31.07.2014

TU München will Master-Lehrbetrieb komplett auf Englisch umstellen

Studenten beklagen mangelnde Fähigkeiten von Professoren und Verwaltungsmitarbeitern

30.07.2014

Jerry Lewis, Dean Martin und T.S. Eliot

Clint Eastwood hat in "Jersey Boys" die Geschichte von Frankie Valli und den Four Seasons verfilmt

30.07.2014

Womit sich ein "jüdischer Religionswissenschaftler" nach Ansicht eines Augsburger Theologen beschäftigen sollte

Der Abschlussbericht zur Causa Schavan zeigt, wie ein akademisches Netzwerk versuchte, Druck auf Stefan Rohrbacher und die Universität Düsseldorf auszuüben

29.07.2014

Genmanipulierte Darmbakterien halten Mäuse schlank

Positive Auswirkungen auf Leber und Insulinresistenz

29.07.2014

Britische Regierung vergibt neue Fracking-Lizenzen

Auf der Insel werden bis zu 40 Billionen Kubikmeter Schiefergas vermutet

28.07.2014

Fußball, Geld und Gewalt

Der DFB will, dass der Steuerzahler die Kosten für Polizeieisätze alleine trägt, hat aber ein Problem damit, sich von Gewaltverharmlosung zu distanzieren

28.07.2014

Investor will Silicon Valley zum US-Bundesstaat machen

Tim Draper hat 1,3 Millionen Unterschriften für eine Volksabstimmung zur Teilung Kaliforniens gesammelt

25.07.2014

Hunde zeigen Eifersucht und Neid

Die Gefühlsregungen könnten Säugetieren einen evolutionären Vorteil verschafft haben

25.07.2014

Kritik an TTIP vor allem in Österreich, Großbritannien und Deutschland

Über drei Viertel der 149.399 ISDS-Stellungnahmen stammen aus diesen drei Ländern

24.07.2014

Japanische Vaginakünstlerin aus Untersuchungshaft entlassen

Megumi Igarashi hatte 3D-Druck-Daten ihres Geschlechtsteils verbreitet

24.07.2014

Berlin will antisemitische Slogans auf Anti-Israel-Demonstrationen ahnden

Synagogen und andere jüdische Einrichtung gefährdet

23.07.2014

Der vorweggenommene Krieg

Ukrainische Science-Fiction-Schriftsteller schilderten bereits in den Nuller Jahren Szenarien, die an die Realität von Heute erinnern

23.07.2014

Rechtsstaat im Zweifrontenkrieg

Der in Österreich festgenommene Deutsche Josef S. ist vielleicht ein Krawalltourist - trotzdem wäre seine Verurteilung problematisch

22.07.2014

Gentherapie ersetzt Herzschrittmacher

Forscher wollen die in Tierversuchen gelungene Methode in zwei oder drei Jahren am Menschen ausprobieren

22.07.2014

Vom Veganismus zur Orthorexie

Esstabu-Apostatin erhält Todesdrohungen

21.07.2014

Ex-Diktator Manuel Noriega will Geld …

… für seine Darstellung in Call of Duty

21.07.2014
http://www.heise.de/tp/autor/petermhlbauer-x/74.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Von Hoyerswerda lernen

Aufstieg und Fall der Lausitzer Braunkohle und ihrer Städte

Anzeige

Aus aktuellem Anlass frisch aus dem Archiv: Strafvereitelung im Amt?

Peter Mühlbauer 23.06.2008

Der Umgang der Polizeibehörden mit Autokorsos und Hupkonzerten steht rechtlich auf wackligen Beinen

In ihren täglichen Berichten vermeldete die Münchner Polizei, dass jene Areale, deren Anwohner sich seit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft immer länger andauernden Lärmbelästigungen ausgesetzt sehen, schon vor dem Abpfiff der Begegnungen von der Polizei abgesperrt wurden. Die vermeintlich belanglosen Minuten zwischen Spielende und Beginn der "Jubelfeiern" sind rechtlich durchaus von Bedeutung: Mit ihnen gibt die Polizei zu, dass sie nicht auf "spontane" Versammlungen reagiert, sondern diese – wenn man so will - mit vorbereitet.

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Es werde Geld ... Können Roboter lügen? Enthemmte Wirtschaft
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS