Über Peter Nowak

Peter Nowak ist freier Journalist mit dem Schwerpunkt soziale Bewegungen und lebt in Er schreibt unter Anderem für die Taz, die Jungle World, den Express und die konkret. Seine Artikel aus verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften sind auf der Homepage dokumentiert. 2001 hat der das Buch Bei lebendigem Leib – Von Stammheim zu den F-Typ-Zellen im Unrast-Verlag (ISBN 978-3-89771-008-5) herausgegeben. 2009 ist das von ihm herausgegebene Buch Zahltag. Zwang und Widerstand: Erwerbslose in Hartz IV ebenfalls im Unrast-Verlag erschienen. 2012 hat er in der Edition Assemblage die Kurze Geschichte des Antisemitismusdebatte in der deutschen Linken veröffentlicht. Demnächst wird das von ihm mit herausgegebene Buch Zwangsräumungen verhindern, Ob Nuriye ob Kalle, wir bleiben alle bei Edition Assemblage erscheinen.

Artikel und News von Peter Nowak
Nur Artikel
Artikel und News von Peter Nowak
Nur Artikel
p

Tödliche Willkommenskultur

Über die Folgen der Flüchtlingspolitik

17.04.2015

p

Wenn Banken plötzlich pazifistisch werden

Die Sparkasse Saarbrücken kündigt einer Rojava-Solidaritätsinitiative das Konto, weil mit den Spenden möglicherweise Waffen gekauft werden könnten

14.04.2015

p

Wenn die Renditechancen steigen, wird schneller geräumt

Berlin: Der sozialstaatlich-immobilienwirtschaftliche Komplex und die Frage, ob Hausbesetzungen eine geeignete Aktionsform zur Schaffung von Wohnraum sind

13.04.2015

p

Sollen Flüchtlinge gegen ihren Willen nach Tröglitz?

Wenn Flüchtlingsunterbringung zur Staatsräson wird und der Wille der Menschen nicht zählt

11.04.2015

p

Darf Tsipras einfach so Moskau besuchen?

Dass ein EU-Mitglied auch außenpolitisch auf Linie sein soll, bekommt aktuell der griechische Ministerpräsident zu spüren

08.04.2015

p

Folter in Italien jetzt vom Gericht bestätigt

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet gegen das Vorgehen der italienischen Polizei beim G8-Gipfel in Genua

08.04.2015

"Zwangspsychiatrie und Zwangsbetreuung sind mit der UN-Behindertenkonvention unvereinbar"

Rene Talbot über die UN-Behinderten-Konvention und die Frage, warum psychiatrische Gewalt in Deutschland weiterhin praktiziert wird

06.04.2015
p

Brennender Rassismus

Nicht nur in Tröglitz gab es in den letzten Tagen Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte

04.04.2015

p

Amazonstreik - keine Chancen für die Gewerkschaften?

Diskussion über die Möglichkeiten der Ausweitung der Lohnkämpfe über den nationalen Rahmen hinaus

04.04.2015

p

Erdogan-Regierung in der Krise?

In der Türkei bekämpft sich die regierende AKP, gleichzeitig macht die totgesagte militante Linke wieder von sich reden

02.04.2015

Friedenswinter ade?

Ein bündnispolitischer Irrweg könnte die Reste der deutschen Friedensbewegung noch länger beschäftigen, doch eine Trennung ist nicht einfach für sie

31.03.2015
p

Lässt sich Tsipras in die deutsche EU einbinden?

Ein Problem des Konflikts ist, dass er personalisiert wurde

25.03.2015

p

Die SPD im 25-Prozent-Turm?

Zwei Jahre vor der Bundestagswahl hat die SPD viele Politikberater, die ihr Tipps geben, wie sie wieder stärker als die Union werden könnte. Die meisten führen weiter nach rechts

23.03.2015

p

Autoritärer Staat und Austerität

Die Reaktionen von Politik und Medien auf den Protesttag zeigen, dass die Angst davor wächst, dass diejenigen, die unter der Austeritätspolitik leiden, öfter in Deutschland ihren Protest ausdrücken könnten

21.03.2015

p

Das rebellische Europa zu Gast in Frankfurt

Der Blockupy-Aktionstag in Frankfurt/Main ging ohne weitere Zwischenfälle zu Ende. Ob es einmaliges Event oder der Beginn einer größeren europäischen Protestvernetzung war, ist noch offen

19.03.2015

Wut gegen Austeritätspolitik erreicht Frankfurt

Es ging nicht nur um die EZB, sondern um die Politik der deutschen Regierung

18.03.2015
p

Blockupy-Aktion zur EZB-Eröffnung

Pflichtübung oder europaweiter Aktionstag der Proteste gegen die Austeritätspolitik?

18.03.2015

p

Anfeindungen von Gewerkschaften: "Pegida im Betrieb"

Eine Tagung diskutierte über die vielfältigen Methoden des "Union Busting" und Gegenmaßnahmen

15.03.2015

p

Sind Hautfarbe und die Religion doch entscheidend?

Im Wissenschaftsbetrieb, aber auch in der Politik scheint man darauf nicht verzichten zu wollen

12.03.2015

k

Was ist Arbeit wert?

Wann ist weltweit ein Euro verdient? Eine Ausstellung in Berlin über Ausbeutung und Arbeit

09.03.2015

http://www.heise.de/tp/autor/peternowak-x/42.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Lola rätselt

"Life is Strange" von Square Enix für PC, PS3/4, Xbox 360/One

Anzeige
Anzeige
Demokratie am Ende?

Wolfgang J. Koschnick analysiert den Niedergang der entwickelten parlamentarischen Parteiendemokratien. Das verbreitete Klagen über "die Politiker" und die allgemeine "Politikverdrossenheit" verstellt den Blick dafür, dass alle entwickelten Demokratien in einer fundamentalen Strukturkrise stecken.

Energiewende Rapider Wandel First Contact
bilder

seen.by


TELEPOLIS