Über Ralf Streck

Ralf Streck, Journalist und Übersetzer, wurde 1964 in Flörsheim am Main mit Blick auf die Opel-Stadt Rüsselheim geboren. Dort machte er Abitur, studierte Politikwissenschaft und Turkologie an der Universität in Frankfurt und engagierte sich in einer breiten Bewegung gegen die Flughafenerweiterung, obwohl er sein Studium mit einem Job bei der Lufthansa finanzierte. Seine journalistische Laufbahn begann im ersten freien Radio in Deutschland. Für Radio Dreyeckland in Freiburg ist er weiter Korrespondent und schreibt für diverse Medien in Europa. Reisen führten ihn zunächst in die Türkei, Kurdistan und Syrien, später aber vor allem nach Süd- und Mittelamerika, wo er sich mit Befreiungsbewegungen in Nicaragua, El Salvador, Guatemala… beschäftigte.

Hängen blieb er im Baskenland, wo ihn die Menschen mit ihrer Toleranz, ihrer Kultur, der abgefahrenen Sprache, einem Lebensgefühl zwischen Surfern und Bergsteigern, zwischen Frankreich und Spanien, exzellenten Speisen und hervorragenden Getränken wie Apfelwein, weißer Txakoli und roter Rioja begeistern. Kein Wunder, wenn er Bücher von Andrea Camilleri liebt und von „Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten“ nicht lassen kann.

Er beschäftigt sich vor allem mit linken Unabhängigkeitsbestrebungen wie im Baskenland, Katalonien, Schottland… Die letzte Übersetzung war das gerade erschienene Interview-Buch mit Arnaldo Otegi: In "Lichtblicke im Baskenland" beschreibt der inhaftierte Politiker, wie er als angebliches ETA-Mitglied mit anderen den Prozess zur Beendigung der ETA-Gewalt eingeleitet hat. Der führte zur Entwaffnung der ETA und auf einen einseitigen Friedensweg, für den auch er geworben hat.

Artikel von Ralf Streck
Artikel und News
Artikel von Ralf Streck
Artikel und News

Wird Spanien Gentech-Fliegen freisetzen?

Genehmigt man in Spanien den Antrag der britischen Oxitec, steht der erste Freisetzungsversuch mit Gentech-Tieren der EU bevor

31.07.2015

Chinas Aktienmärkte weiter auf Absturzkurs

Zunächst wurde die Talfahrt einer platzenden chinesischen Blase gestoppt, doch nun kam es zum Schwarzen Montag und dem größten Absturz seit 2007

28.07.2015

Australien auf dem griechischen Weg?

Gewarnt wird vor einem Schock wegen der enormen Abhängigkeit von Rohstoffen angesichts fallender Preise

26.07.2015

Frische 1,8 Milliarden aus der EU für die Pleite-Ukraine

Von der EU-Kommission, vom IWF und von der Europäischen Bank für Wiederaufbau fließt wieder reichlich Geld

23.07.2015

Ökonom Hickel: "Die Megakatastrophe Grexit vermeiden"

Griechenland kann nur durch eine langfristige Streckung der Schulden und mit Programmen zur Stärkung der Wirtschaft und Bekämpfung der sozialen Armut aufgestellt werden

22.07.2015

Kommt nun die Zwangsabgabe für griechische Sparer?

Es gibt Hinweise, dass es noch härter als in Zypern kommen dürfte und Einlagen über 8.000 Euro könnten um mindestens 30% enteignet werden

19.07.2015

"Verrückte Forderungsliste" für einen "Staatsstreich"

Auch Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman geht hart mit dem deutschen Europa ins Gericht und macht "pure Rache" aus

13.07.2015

"Wir können es" oder "Jetzt gemeinsam" in Spanien?

Mit "Ahora en Común" will die Linkspartei nun Podemos zu einer gemeinsamen Kandidatur zwingen, um den Syriza-Erfolg in Spanien fortzusetzen

13.07.2015

Sind YPG-Kämpfer gegen den IS Terroristen?

Spanien lässt Rückkehrer festnehmen und wirft den beiden Männern Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vor

09.07.2015

Spanien: Die Hitzewelle sorgt für Einbruch beim Photovoltaikstrom

Die Photovoltaikproduktion ist bis zu 28 Prozent wegen der Hitze eingebrochen, gesunken ist auch der Anteil von Atomstrom

07.07.2015

Meinungsfreiheit futsch und alles kann in Spanien nun Terrorismus sein

In Spanien trat ein Gesetz in Kraft, dass allseits als "Knebelgesetz" bezeichnet wird

01.07.2015

Griechenland zeigt Erpressungsversuchen die zweite Gelbe Karte

Schon die Einführung der Kapitalverkehrskontrollen führt zu massiven Verwerfungen an den Kapitalmärkten, eine klare Warnung an Brüssel

29.06.2015

Deutschland: Augen zu vor Menschenrechtsverletzungen

Die Bundesregierung beteuert stets, Menschenrechte seien zentral für ihre Außenpolitik, dabei wird auch Folter von Verbündeten gedeckt oder unterstützt

26.06.2015

… und die Notenpresse darf unbegrenzt laufen

Wie erwartet hat der Europäische Gerichtshof das umstrittene EZB-Anleihekaufprogramm abgenickt

16.06.2015

Bargeldverbot würde zu mehr Kontrolle und Enteignung führen

Die Gedankenspiele werden auch in Deutschland konkreter

02.06.2015

Zweiparteiensystem in Spanien wird beerdigt

Die Wahlen am Sonntag bringen einen Umschwung, werden zum Härtetest für die Syriza-Schwesterpartei Podemos und zudem einen Wolf im Schafspelz in Parlamente heben

23.05.2015

Welcher Aufschwung?

Währungskrieg schwächte den Euro und tiefe Ölpreise bescheren der EU ein Konjunkturprogramm, das auch über Lohndumping zu Wachstum und immer gefährlicheren Exportüberschüssen führt

11.05.2015

Vorzensur in Portugal

Die Regierungskoalition hat sich mit der großen Oppositionspartei auf ein Gesetzesprojekt geeinigt, um eine Vorzensur über die Wahlkampfberichterstattung auszuüben

27.04.2015

Parallelwährung zur Grexit-Vermeidung?

Offenbar setzt sich nun die Meinung durch, dass die Folgen des Griechenland-Rauswurfs doch unabsehbar sind

21.04.2015

Sind die "Zeiten der Opfer" in Italien vorbei?

Matteo Renzi erteilt der Austeritätspolitik eine Absage

20.04.2015
http://www.heise.de/tp/autor/ralfstreck/24.html
Anzeige
Cover

Abhörstaat Deutschland

SIGINT-Landschaft Deutschland

Anzeige
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Politik in der Krisenfalle Parteiensystem im Umbruch Wissen ohne Relevanz
bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.