Artikel von Raúl Rojas

Die Impetustheorie des Fußballs

Aristoteles und der optimale Abstoß im Fußball

19.03.2014

Der Stoff, aus dem Mikroelektronikträume sind

Trotz der Einfachheit des Materials ist Graphen wegen seiner erstaunlichen Eigenschaften der neue Liebling der Oberflächenphysiker und Nanotechnologen geworden

30.12.2012

Können Roboter lügen?

Lügen ist die höchste Form der Intelligenz

28.10.2012

Insekten sind Roboter

Der modulare Körperaufbau und das modularisierte Verhalten aus starren Aktionsmustern machen Insekten für Robotikforscher interessant

15.09.2012

Rechnen auf Sparflamme

Energiebewusste Chips

02.08.2012

Die Angst des Tormanns vor der Spieltheorie

Seitdem es den Elfmeter im Fußball gibt, haben Soziologen, Ökonomen und Philosophen ausgiebig die Seele der Elfmeterschützen erörtert

22.07.2012

Mathematische Notbeatmung für das Mooresche Gesetz

Noch gibt es Möglichkeiten von der Immersions- bis hin zur Quantenlithographie, um die optische Lithographie zu verbessern, die Grenzen für das Mooresche Gesetz liegen woanders

24.06.2012

Die französische Exzellenzinitiative

Wie Frankreich es mit einer "großen Artillerie" schaffen will, mit seinen Universitäten weltweit in der obersten Liga mitzuspielen

13.06.2012

Autopie: Autonome Fahrzeuge für Car-Sharing

Jenseits des Google-Autos: In Deutschland werden autonome Fahrzeuge als Elemente einer Zukunftsvision für Mobilität erprobt

13.05.2012

Der Weltuntergang als Chance

Ein Plädoyer für den Weltuntergang aus einer rein ökonomischen Perspektive

29.04.2012

Warum "Watson" ein Durchbruch ist

Vor einem Jahr hat das von IBM entwickelte Frage-Antwort-System "Watson" in der amerikanischen Quiz-Show "Jeopardy!" die beiden besten menschlichen Spieler besiegt. Ein weiterer Meilenstein bei der Entwicklung maschineller Intelligenz

24.03.2012

Die Angst des Roboters beim Elfmeter

Was Emotionen bei Robotern leisten sollen, ist ebenso umstritten wie die Frage, ob sie Gefühle benötigen, um intelligent zu sein

05.08.2011

Helmut Schreyer: eine Deutsche Karriere

Schreyer, Freund von Konrad Zuse und Mitbauer von Teilen seiner Rechenmaschinen, während der Nazizeit

24.01.2010

Konrad Zuse - War der Erfinder des Computers doch kein Musterschüler?

"Aufmerksamkeit: nur in Mathematik gut, sonst oft abgelenkt"

24.01.2001
http://www.heise.de/tp/autor/ralrojas/1.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Können Roboter lügen? Krisenideologie Abkehr von Europa?
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS