Artikel von Thomas Liebsch

Speicherbausteine für die Nanoelektronik

n- oder p-dotierte Nanoröhrchen werden bei Raumtemperatur ferromagnetisch

11.10.2004

Komprimierter Wasserstoff – ein exotisches Flüssigmetall

Das leichteste chemische Element kann unter hohem Druck supraleitend oder supraflüssig werden

10.10.2004

Laserkaleidoskop dank Raman-Effekt

Zukünftig könnten sich Laser-Wellenlängen stufenlos einstellen lassen

05.10.2004

Photonen ohne Energieaufteilung verschränken

Quantenphysik: Japanische Forscher verschränken kurzwellige Photonenpaare in exotischem Halbleiter

10.09.2004

Der stinkende Fliegen-Terminator

Fleischfressender Sonnentau als natürliches Vorbild: Brennstoffzelle in Roboter erzeugt Strom mit dem aus Insekten gewonnenen Zucker

09.09.2004

Neuer Halbleiterlaser leuchtet mit einem besonders kleinen Schwellstrom

Photonische Kristalle im elektrisch gepumpten Laser unterdrücken die spontane Emission

08.09.2004

Magnetische Resonanz: Ein Signal aus dem Rauschen gewinnen

Elektronenspinresonanzspektren ohne Mikrowelleneinstrahlung aufnehmen

05.09.2004

Läuft wie supergeschmiert

Neue "suprafeste" Phase des Helium mechanisch nachgewiesen: Festes Helium 4 reibt sich nicht an Behälterwänden

03.09.2004

Durchblick im Display dank Kohlenstoff-Nanoröhrchen

Elektrisch leitende Filme aus Kohlenstoff werden durchsichtig

30.08.2004

Exotische Leistungshalbleiter

Siliziumcarbid ist temperaturbeständiger als Silizium

26.08.2004
http://www.heise.de/tp/autor/thomasliebsch/1.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Von Hoyerswerda lernen

Aufstieg und Fall der Lausitzer Braunkohle und ihrer Städte

Anzeige

Aus aktuellem Anlass frisch aus dem Archiv: Strafvereitelung im Amt?

Peter Mühlbauer 23.06.2008

Der Umgang der Polizeibehörden mit Autokorsos und Hupkonzerten steht rechtlich auf wackligen Beinen

In ihren täglichen Berichten vermeldete die Münchner Polizei, dass jene Areale, deren Anwohner sich seit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft immer länger andauernden Lärmbelästigungen ausgesetzt sehen, schon vor dem Abpfiff der Begegnungen von der Polizei abgesperrt wurden. Die vermeintlich belanglosen Minuten zwischen Spielende und Beginn der "Jubelfeiern" sind rechtlich durchaus von Bedeutung: Mit ihnen gibt die Polizei zu, dass sie nicht auf "spontane" Versammlungen reagiert, sondern diese – wenn man so will - mit vorbereitet.

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Politik in der Krisenfalle Nazi-Virus im Film Cold War Leaks
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS