Über Thomas Pany

Thomas Pany hat bei Kurt Sontheimer an der LMU in München Politikwissenschaft studiert, dazu Neuere Geschichte und Semitistik. Studienaufenthalt in Montpellier, Südfrankreich. Später längere Reisen in die Türkei, nach Syrien, in Iran, nach Pakistan und Israel.

Jobbte auf dem Bau, als Barmann, Bademeister und Taxifahrer. Begeistert sich für italienischen Neorealismus. Zuletzt gekaufte Bücher: Seamus Heaney: Verteidigung der Poesie, Witold Gombrowicz: Eine Art Testament, Wolfgang Welt: Ich schrieb mich verrückt.

Artikel und News von Thomas Pany
Nur Artikel
Artikel und News von Thomas Pany
Nur Artikel

Ebola: Ein erster Fall in den USA und große Probleme in Sierra Leone

In den westafrikanischen Ländern bangt man, dass die versprochene Hilfe rechtzeitig erfolgt und eine albtraumhafte Ausbreitung verhindern kann

01.10.2014

Festanstellung und Heiratspläne

USA: Die männliche Zielgruppe der Frauen, die sich solide Eheverhältnisse wünschen, wird kleiner

30.09.2014

Kampf gegen IS: Auf welcher Seite spielt Erdogan?

Kobanê: Kurden sind enttäuscht von der Unterstützung der Anti-IS-Allianz und kritisieren die Pläne des türkischen Präsidenten zur Einrichtung eines Hilfskorridors zwischen der Türkei und Syrien

29.09.2014

Der nächste Wahlerfolg des FN

Frankreich: Im Senat kippt die Mehrheit wieder nach rechts

29.09.2014

IS-Verbrechen: "Muslime, distanziert euch"

In Frankreich gibt es deutliche Worte von Muslimverbänden gegen den Missbrauch der Religion durch die Dschihadisten, in Deutschland auch. Die ständige Aufforderung zur Distanzierung stößt aber auch auf Kritik

26.09.2014

Algerien: Blinde Flecken der Terrorabwehr

Nach der Hinrichtung der französischen Geisel Hervé-Pierre Gourdel spekuliert man in Algerien und Frankreich über die Ausbreitung des IS-Dschihad in Nordafrika

25.09.2014

Bayern: G8 und G9 parallel

Der Streit über acht oder neun Jahre Gymnasialzeit und der Plan "Mittelstufe plus": CSU-Regierung spricht von "epochaler Entscheidung"

25.09.2014

Französische Arbeitgeber fordern Arbeitszeit à la carte

Der Chef der französischen Arbeitgebervereinigung Medef, Pierre Gattaz, stellt die Schaffung von einer Million neuer Arbeitsplätze in Aussicht, wenn lästige Regulierungen wie die 35-Stunden-Woche oder der Mindestlohn, Feiertage und Sonntagsarbeitsverbote wegfallen

24.09.2014

Krieg gegen den IS: Seltsame Verbündete und uneingestandene Ziele

Der Vorsitzende der syrischen Oppositionsbündnis SNC spricht offen von seiner Hoffnung auf einen Regime-Change durch die Militärintervention und der gemeinsamen Front zwischen der Freien Syrischen Armee und al-Nusrah

24.09.2014

Syrien: Die nächste heillose Einmischung?

Ein Problem überlagert das andere - die Aussichten nach den Luftangriffen auf Raqqa

23.09.2014

"Tötet sie, bespuckt sie, verachtet sie"

Herkömmliche Anschlagsplanungen sind überflüssig: Der Sprecher des Islamischen Staates erteilt den Anhängern des Kalifats die Lizenz zum Töten in der ganzen Welt

22.09.2014

Jenseits von Rechts und Links gegen den FN

Sarkozy kommt mit populären Themen zurück; er setzt auf Volksabstimmungen

22.09.2014

Sarkozy: Der frühere Präsident kündigt seine Rückkehr an

"Das Land ruft und der Retter kommt durch die kleine Tür"

19.09.2014

Ägyten: Waffen aus Russland im Wert von 3,5 Milliarden Dollar

Ein verabredeter Deal bestätigt die wachsende Kooperation zwischen Russland und Ägypten

19.09.2014

Ebola: "Es gibt kein Personal"

Liberia: Angst und Korruption und die klägliche Antwort der Staatengemeinschaft

18.09.2014

Flexibilisierung à la française: Kein Sprungbrett mehr

Das französische Statistikamt fasst die Entwicklung des Arbeitsmarkts seit dreißig Jahren zusammen: Kürzere Laufzeiten der Arbeitsverträge und immer weniger Chancen auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag

17.09.2014

Mit Ausreiseverbot, hohen Strafen und Big Brother gegen Dschihadisten

Das französische Parlament stimmt einem Gesetz zur Prävention von Anschlägen durch "Syrien-oder Irakheimkehrer" zu: Verdächtigen können künftig Pass und Personalausweis entzogen werden

17.09.2014

AQMI und AQAP für IS

Al-Qaida-Ableger im Maghreb und auf der Arabischen Halbinsel rufen Dschihadisten im Irak und in Syrien zur Einheit gegen die Anti-IS-Koalition auf

16.09.2014

Krieg gegen den IS: Lücken in der Koalition

Was kommt nach den Luftangriffen? Das Problem Syrien

16.09.2014

Gauweiler darf nicht auf die Krim?

Bundestagspräsident Lammert untersagt laut Medienberichten den Besuch des Kritikers der Regierungspoliktik im Ukraine-Konflikt auf der Halbinsel. Update

15.09.2014
http://www.heise.de/tp/autor/thomaspany-x/92.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Göttliche Biometrie

"I Origins" - ein Kultfilm für Kreationisten?

Anzeige
Globales Gehirn

In seiner faszinierenden und gleichzeitig erschreckenden Geschichte des globalen Gehirns spannt Howard Bloom auf beeindruckende Weise den Bogen von den ersten Bakterienkulturen bis hin zur globalen Vernetzung. Die Evolution der sozialen Intelligenz mit ihren Durchbrüchen und ihren dunklen Seiten wie sozialer Ausschluss und Konformitätsdruck wird mit überraschenden Einsichten in ihren Grundzügen deutlich.

Cold War Leaks First Contact Nazi-Virus im Film
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS