Artikel von Tomasz Konicz

Das System ist die Katastrophe

Wird Fukushima zum Tschernobyl des spätkapitalistischen Weltsystems?

26.03.2011

Kairo in Wisconsin

Die rasch anschwellende Protestwelle gegen ein umfassendes Sparprogramm in Wisconsin könnte auf andere US-Bundesstaaten übergreifen

22.02.2011

Der erste große Klima-Aufstand

Steigende Lebensmittelpreise waren ein maßgeblicher Grund für den Ausbruch der Volksaufstände in Ägypten und Tunesien. Doch welche Faktoren tragen zur Explosion der Nahrungspreise hauptsächlich bei?

11.02.2011

Krisenmythos Griechenland

Athens Schuldenkrise ist nicht Ursache, sondern lediglich Auslöser der neuesten Etappe einer seit Jahrzehnten schwelenden Krise

04.05.2010

Die Moskauer Gelehrtenrepublik

Der Kreml startet eine umfangreiche Modernisierungsoffensive – indem er die Miniatur einer futuristischen Wissensgesellschaft errichten will

15.04.2010

Das große baltische Atomrennen

Ende 2009 schien das atomare Zeitalter im Baltikum zu Ende zu gehen – nun forcieren Russland, Polen, die baltischen Staaten und Belarus den Bau neuer Atommeiler

01.04.2010

Von Antizionisten und Antisemiten

Ein kurzes historisches Lehrstück für das Umschlagen von Kritik in Antisemitismus (oder Antiislamismus) aus der Volksrepublik Polen des Jahres 1968

08.03.2010

Das Wunder an der Wall Street

Die letzten amerikanischen Großbanken zahlen bereits ihre Staatshilfen zurück. Wie machen die das eigentlich?

23.12.2009

Die große Klimaverschwörung

Eine kleine, aber einflussreiche Lobby belügt uns seit Jahren über die Ursachen und Ausmaße des Klimawandels. Ein Plädoyer für eine Anklage

11.12.2009

Bleibt "Nabucco" nur eine Oper?

Trotz unermüdlicher Lobbyarbeit ehemaliger deutscher Außenminister kommt das die Realisierung der europäischen "Nabucco Pipeline" kaum voran.

22.11.2009

Rückschlag für die deutsch-russische Freundschaft

Ein Blick auf die geopolitischen Implikationen der Auseinandersetzungen um die GM-Tochter Opel

06.11.2009

Hurra, der (Pseudo-) Aufschwung ist da!

Man nehme: Statistische Tricks, eine fantasievolle Bilanzführung, schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme und Billionen zur Generierung einer erneuten Spekulationsblase – und schon ist die Weltwirtschaftskrise scheinbar überwunden

15.09.2009

Die verscherbelte Gesundheitsreform

Spekulationen über im Vorhinein abgeschlossenen Kuhhandel zwischen dem Weißen Haus und der Gesundheitsindustrie gewinnen an Plausibilität

29.08.2009

Auf der Kippe

Die Auseinandersetzungen um die amerikanische Gesundheitsreform eskalieren

22.08.2009

USA: Aufstand gegen die geplante Gesundheitsreform

Nicht nur die Gesundheitsindustrie, Republikaner und rechte Medien, sondern auch Teile der Demokraten lehnen die geplante Einführung einer staatlichen Krankheitsversicherung ab

10.08.2009

Sind wir nicht alle Eurasier?

Alexander Dugin und seine "neoeurasische" Ideologie gewinnen innerhalb russischer Eliten an Einfluss

17.07.2009

Zurück zum Atom?

Die Atomwirtschaft feierte ihre globale Renaissance, doch könnte dieser kostspielige und gefährliche Boom sehr bald an einem "Peak Uran" scheitern

23.06.2009

Die Weltwirtschaftskrise als Schuldenkrise

Konjunkturprogramme und Rettungsmaßnahmen für angeschlagene Finanzinstitute lassen die Staatsverschuldung weltweit explodieren

06.06.2009

Rassismus und Rechtsextremismus gedeihen in Osteuropa

In Tschechien und Ungarn machen rechtsextreme Kräfte gegen die Minderheit der Roma mobil

18.05.2009

"Kein Boden in Sicht"

Der freie Fall der Weltwirtschaft gewinnt an Dynamik - wie lange wird er andauern? Helfen Konjunkturprogramme bei der Überwindung der Krise?

24.04.2009

Sündenböcke gesucht

Europas Arbeitsmigranten und Minderheiten als Prügelknaben in der Wirtschaftskrise

05.03.2009

"Geld verleiht keinen Sinn"

Warum der Kapitalismus gerade dabei sein könnte, das Geld abzuschaffen

10.02.2009

Rassismus und Krise in Russland

Wirtschaftlicher Verfall und Zunahme rassistischer Ressentiments gehen derzeit in Russland Hand in Hand

02.02.2009

Vollbremsung in Rumänien

Einstmals als neoliberaler Musterknabe Osteuropas gefeiert, droht nun Rumänien der ökonomische Absturz in die Rezession

03.01.2009

Von der Immobilienspekulation zum Zusammenbruch der globalen Defizitkonjunktur

Kurze Geschichte der Weltwirtschaftskrise Teil 3

17.12.2008

Explosionsartige Ausweitung der Finanzmärkte in der Clinton-Ära

Kurze Geschichte der Weltwirtschaftskrise - Teil 2

01.12.2008

Der konformistische Rebell

Gestern gewann Obama die Caucuses in Wyoming. Doch was will er eigentlich politisch? Und wer finanziert den Wahlkampf des auf "Hoffnung und Wechsel" setzenden Kandidaten?

09.03.2008

Zwischen Boom und Abschwung

Die globale Kreditkrise reißt die ersten Volkswirtschaften der osteuropäischen Peripherie in den Abgrund - und sie könnten einige westeuropäische Bankkonzerne mitnehmen

14.08.2008

Der magersüchtige Exportweltmeister

Die globale Wirtschaftskrise wird die exportfixierte deutsche Wirtschaft besonders hart treffen

26.07.2008

Mit Vollgas gegen die Wand

Warum das derzeit herrschende Wirtschaftssystem die anstehenden, zivilisationsbedrohenden, globalen Probleme nicht lösen kann

13.07.2008

Peak Food, Peak Water

Zur Neige gehende Energieträger, Klimawandel und Wassermangel lassen den globalen Spätkapitalismus an seine Entwicklungsgrenzen stoßen

07.06.2008

Außer Kontrolle

Die rechtsradikale Gewalt in Russland eskaliert

30.04.2008

Die Party geht zu Ende

Weltbank und Internationaler Währungsfonds warnen vor einem Konjunktureinbruch in Osteuropa

16.04.2008

Am Abgrund mit der Dollarflut

Die Weltfinanzmärkte taumeln, der globale Spätkapitalismus könnte in eine schwerwiegende Systemkrise geraten

19.03.2008

Unsichere Versicherer

Die bis vor kurzem nur Insidern bekannten Monoliner könnten entscheidend zur Eskalation der Weltfinanzkrise beitragen

22.02.2008

Eine russische Erfolgsgeschichte

Der Kreml kommt bei der Realisierung seines geopolitischen Konzepts des "Energie-Imperiums" spürbar voran

04.02.2008

Die rechte Szene in Polen verliert an Bedeutung

Ein kleiner Rundgang durch das Gruselkabinett der polnischen Rechten nach ihrer Wahlniederlage

25.01.2008

Hohe Mauern und Wachtürme schützen Polens Oberklassse

Während viele Mieter ihre Wohnungen kaum mehr zahlen können und von Zwangsräumungen bedroht sind, breiten sich gleichzeitig die Gated Communities aus und zerstören den öffentlichen Raum

12.01.2008

Holpriger Kurswechsel

Polens neuer Premier Donald Tusk bemüht sich um eine Neuausrichtung der polnischen Außenpolitik

16.12.2007

Wie schlimm wird es werden?

In der US-amerikanischen Öffentlichkeit werden längst Umfang und Dauer der kommenden Rezession diskutiert

20.11.2007

Kalter Krieg um den Nordpol

Russland, USA und Kanada im Streit um die Bodenschätze der Arktis

11.08.2007

Die Graue Eminenz

Wie das erzkatholische Medienimperium des polnischen Redemptoristen "Vater Rydzyk" Politik macht

08.08.2007

"Eine beschlossene Sache"

Unbeirrt von einer breiten Ablehnung in der Bevölkerung forcieren die Regierungen Polens und Tschechiens den Aufbau des US-Raketenabwehrsystem

22.07.2007

Die Spätaussiedler schlagen zurück

Wie deutsche Spätaussiedler um ihre ehemaligen Grundstücke in Masuren kämpfen und damit der extremen polnischen Rechten zuarbeiten

09.07.2007

"Hände Hoch!"

Wie die polnische Öffentlichkeit den Verlauf und die Ergebnisse des Brüssler EU-Gipfels diskutiert

27.06.2007

Die List der Vernunft

Polens Regierung droht weiterhin mit einer Blockade des europäischen Verfassungsprozesses. Dafür sollten wir ihr dankbar sein.

19.06.2007

Zwei gegen Alle

Wir schreiben das Jahr 2007. Ganz Europa will eine Verfassung. Ganz Europa? Nein, zwei kleine, unbeugsame, polnische Politiker leisten weiterhin erbitterten Widerstand

15.06.2007

Der große Aderlass

Nach unterschiedlichen Schätzungen haben seit dem EU-Beitritt zwischen 600.000 und vier Millionen Polen ihr Land auf Arbeitssuche verlassen

09.05.2007

Wie Phönix aus der Asche

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion schon totgeglaubt, erlebt Russlands Militärisch-Industrieller-Komplex derzeit eine stürmische Renaissance

26.04.2007

Die EU gibt Gas

Die maßgeblich von Berlin formulierte "Zentralasienstrategie" der EU will die Rohstoffe dieser strategisch sensiblen Region an Russland vorbei gen Westeuropa schafften

19.04.2007

Vor dem Tsunami

Die geplatzte Spekulationsblase auf dem US-Immobilienmarkt belastet die amerikanische Konjunktur und war eine der Ursachen für die jüngsten Turbulenzen auf den Weltfinanzmärkten

05.03.2007

Nachfolger des "Vaters aller Turkmenen" steht fest

Nahezu 99 Prozent der Turkmenen sollen sich an den Präsidentschaftswahlen beteiligt und den favorisierten Berdymuhammedow mit der überwältigenden Mehrheit von 89 Prozent gewählt haben

15.02.2007

Russlands extreme Rechte marschiert

Trotz Verbots in mehreren Großstädten mobilisierten rechtsradikale Parteien und Organisationen am russischen Nationalfeiertag zum "Russischen Marsch"

05.11.2006

Giertych vs. Darwin

Polens rechtsradikaler Bildungsminister führt das Schulfach "Patriotische Erziehung" ein und kämpft gegen die Evolutionstheorie

30.10.2006

Russlands NGOs im Papierdschungel

Etliche, in Russland tätige Nichtregierungsorganisationen müssen ihre Arbeit vorerst ruhen lassen

21.10.2006

Die Malthus-Zombies

Wieso die Angst vor der Überbevölkerung der Welt gerade in Krisenzeiten um sich greift. Krise des Kapitalismus - Teil 9

22.10.2013

Am Scheideweg

Wir befinden uns in einer weltgeschichtlichen Transformationsphase, deren Verlauf und Ausgang durch unser Handeln bestimmt werden wird. Krise des Kapitalismus - Teil 10

21.10.2013
http://www.heise.de/tp/autor/tomaszkonicz/1.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Der Raum, zur Heimat verdichtet

Über Baukultur und Stadtaneignung

Anzeige

Aus aktuellem Anlass frisch aus dem Archiv: Strafvereitelung im Amt?

Peter Mühlbauer 23.06.2008

Der Umgang der Polizeibehörden mit Autokorsos und Hupkonzerten steht rechtlich auf wackligen Beinen

In ihren täglichen Berichten vermeldete die Münchner Polizei, dass jene Areale, deren Anwohner sich seit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft immer länger andauernden Lärmbelästigungen ausgesetzt sehen, schon vor dem Abpfiff der Begegnungen von der Polizei abgesperrt wurden. Die vermeintlich belanglosen Minuten zwischen Spielende und Beginn der "Jubelfeiern" sind rechtlich durchaus von Bedeutung: Mit ihnen gibt die Polizei zu, dass sie nicht auf "spontane" Versammlungen reagiert, sondern diese – wenn man so will - mit vorbereitet.

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Neuer Kampf der Geschlechter? Parteiensystem im Umbruch Synthetisches Leben
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS