Artikel von Twister (Bettina Hammer)

Auf alle Eventualitäten vorbereitet?

Die USA mögen zuviele "dumb laws" haben, aber wir benötigen eindeutig mehr davon.

Videoblockwarte auf der Lauer

"Der größte Lump im Land…" Teil 3: Rechtliche Möglichkeiten, sich gegen ständige Videoaufnahmen der eigenen Person zu wehren

Denunziation vs. Anzeige erstatten

"Der größte Lump im Land…" Teil 2

Alles, was noch krauchen kann, muss persönlich ins Stadion

Nur Tote dürfen ihre WM2006-Tickets verkaufen

Arbeitserleichterung als Katalysator für Missbrauch?

"Der größte Lump im Land…" Teil 1

Folterinstrumente?

SM-Spielzeug darf nicht mehr über die Grenze gebracht werden

Die Fotografin und die “herrschende Meinung”

Wie beweist man (massenhaft) zu erwartende zukünftige Effekte?

Blinder Aktionismus?

Offene Briefe, Online-Petitionen, letzte Hemden, Löffel und Brotscheiben

"Zeigt her Eure Namen"

Pseudonyme können lebenswichtig sein: Wenn der elektronische Pranger zu Lynchjustiz anregt

Bärendienst für den Datenschutz

Die Bundesagentur für Arbeit beauftragt Call Center, Leistungsempfänger telefonisch zu ihren Daten zu befragen, und untergräbt damit das sowieso nur ansatzweise vorhandene Datenschutzbewusstsein

Pornos als Triebfeder für Privatsphäre?

Nicht nur der Krieg ist die Mutter alles technischen Fortschritts

Schnell mal eine Webseite abschalten

Die Schließung der Machinima-Seite "RPG-Films" und der Fall FFII zeigen, wie einfach es ist, aufgrund voreilenden Gehorsams den Betrieb einer Webseite zu blockieren oder lahm zu legen

"Wenn Sie sich bitte ausweisen würden…"

Ausnutzen der Elternängste für eine Ausweispflicht: Nebenwirkungen und Kollateralschäden des Kinder- und Jugendschutzes Teil 3

"Bist Du eigentlich aus Utah oder Michigan?"

US-Anti-Spam-Gesetzgebung und ihre Risiken: Nebenwirkungen des Kinder- und Jugendschutzes Teil 2

"Sag mir erst, wie alt Du bist"

Impressumspflichten und Altersnachweise: Nebenwirkungen und Kollateralschäden des Kinder- und Jugendschutzes Teil 1

Lieber auffallen

Schluss mit den Ausreden gegen Verschlüsselung

Von Daten-, Schein- und anderer Sicherheit

Der unbefugte Zugriff auf 40 Millionen Kreditkartendaten in den USA zeigt erneut dass Datenbanken oft unzureichend gegen Angriffe geschützt sind und einfachste Sicherheitsvorkehrungen außer Acht gelassen werden

USA nehmen Abstand von biometrischen Pässen als Einreisebedingung

Im Unterschied zu anderen EU-Ländern ist die deutsche Regierung mit den Plänen zur Einführung von biometrischen Ausweisen trotz Kritik vorgeprescht

"Jugendschutz? Das kommt noch..."

Update: Verfechter des Jugendschutzes per Gesichtskontrolle auf dem Postamt auf neuen Pfaden?

Um Auskunft wird gebeten

Eine längst überfällige Reform des Datenschutzrechtes bestünde in der Auskunftspflicht der Unternehmen über die von ihnen gesammelten Daten

Alles halb so schlimm?

Nach Bundesinnenminister Schily haben sich die Anti-Terror-Gesetze bewährt, ihr sparsamer Einsatz habe die Kritiker widerlegt, die vom Eintritt in einen Überwachungsstaat gewarnt hatten

Matrix II

Das von mehreren US-Bundesstaaten getragene Überwachungsprojekt Matrix wurde beerdigt, Florida will das Data-Mining-Programm nun allein weiter führen

Follow me... into the darkness

Eine Kurzgeschichte

02.04.2005

Wer nichts zu verbergen hat...

Tickets für die WM2006

"Es gibt Rice, Baby"

"Condi wird uns anführen": Das Lied und die Puppe zur Präsidentschaft?

Identitätsdiebstahl leichtgemacht

Der Diebstahl der persönlichen Daten von zahlreichen Menschen bei der Auskunftei Choicepoint weist auf den schludrigen Umgang mit dem wertvollen Gut hin

Deutsche Tauschbörsennutzer gehen in die Offensive

Im Unterschied zu einer ähnlichen französischen Initiative setzt die "Fairsharing-Initiative" auf eine "virtuelle Kulturflatrate"

"Vorbestrafte will ich nicht treffen"

Safer Dating US-Style

Fallstricke für die transparente Gesellschaft

Geheimniskrämerei, Copyright und Zensur - Auf dem Weg in die "transparente Gesellschaft" des David Brin? Teil 2: Öffentliche Daten nützen..

Internet in Vietnam: Kontrolle/Zensur setzt sich fort

Die Hoffnung auf eine Lockerung der Pressefreiheit/Informationsfreiheit erfüllt sich nicht; Vietnam setzt auch weiterhin auf Kontrolle der Medien

05.02.2005

Auf dem Weg in die "transparente Gesellschaft" des David Brin?

Dinosaurier Datenschützer? Die "Nichts zu verbergen"-Mentalität auf dem Vormarsch.Teil 1: Private Daten schützen...

30.01.2005

Vom Nutzen des Copyright

Pepsi versucht wie andere Firmen wegen der Flutkatastrophe eine Werbung zurückzuziehen und bemüht dabei das Copyright

Ist die ID-Card ein Garant für Sicherheit?

Kann man menschliche Probleme technisch lösen oder führt dies nur zu mehr Überwachung?

"Darf ich dann nochmal die linke Brust abtasten?"

Verschärftes Fummeln für die Homeland Security

WM2006: Fußballfans gegen RFID-Tickets und Fragebögen

Beim jährlichen Kongress der Aktiven Fans stand das Thema Datenschutz bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 im Vordergrund

RFID-Chips in US-Reisepässen

Da die Daten nicht verschlüsselt werden sollen, könnte sie jeder ohne Wissen des Passbesitzers mit einem Lesegerät auslesen

Kritik an Wahlmaschinen verstößt nicht gegen das Urheberrecht

Der Wahlmaschinenhersteller Diebold hat nach dem wichtigen Urteil eines kalifornischen Gerichts missbräuchlich den DMCA genutzt, um Kritiker zum Schweigen zu bringen

Übertriebene Geheimhaltung kann Waffe der Selbstzerstörung sein

New Yorker Bundesrichter erklärt weitere Teile des Patriot Act für verfassungswidrig

Niemand würde es wagen, Wahlergebnisse zu fälschen

Die neuen Sicherheitslücken der Diebold-Wahlmaschinen geben Anlass zur Besorgnis. Doch der Hersteller selbst übt sich in Gelassenheit

Von den "No Fly"-Listen zu "No Transportation"-Listen?

Alles für die nationale Sicherheit: Nicht nur die "No Fly"-Listen sollen geheim bleiben, sondern auch diesbezügliche Gerichtsurteile, das umstrittene Passagierüberprüfungsprogramm CAPPS II wurde eingestellt, wird aber unter neuen Namen weitergeführt

http://www.heise.de/tp/autor/twisterbettinahammer/2.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Der Raum, zur Heimat verdichtet

Über Baukultur und Stadtaneignung

Anzeige

Aus aktuellem Anlass frisch aus dem Archiv: Strafvereitelung im Amt?

Peter Mühlbauer 23.06.2008

Der Umgang der Polizeibehörden mit Autokorsos und Hupkonzerten steht rechtlich auf wackligen Beinen

In ihren täglichen Berichten vermeldete die Münchner Polizei, dass jene Areale, deren Anwohner sich seit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft immer länger andauernden Lärmbelästigungen ausgesetzt sehen, schon vor dem Abpfiff der Begegnungen von der Polizei abgesperrt wurden. Die vermeintlich belanglosen Minuten zwischen Spielende und Beginn der "Jubelfeiern" sind rechtlich durchaus von Bedeutung: Mit ihnen gibt die Polizei zu, dass sie nicht auf "spontane" Versammlungen reagiert, sondern diese – wenn man so will - mit vorbereitet.

weiterlesen
Stanislaw Lem

Stanislaw Lem war einer der bekanntesten SF-Autoren, der lange vor seinem Tod der Literatur abgeschworen hatte und sich essayistisch mit unserer Zukunft auseinandersetzte.

Politik in der Krisenfalle Es werde Geld ... Neuer Kampf der Geschlechter?
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS