Über Twister (Bettina Hammer)

Die 1971 in Celle geborene Autorin kam über Umwege zum Journalismus. Nach einer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten und anschließender Tätigkeit im Jugendamt führte der Weg zur Sekretärinnenlaufbahn, die durch einen Autounfall jedoch abrupt gestoppt wurde. Langeweile und beharrliches Auffordern seitens des ersten Ehemannes brachten die ersten Annäherungen mit der Netzwelt, damals noch verbunden mit BTX, OS/2 und Windows 3.11. Nach etlichen Kommentaren und Kurzgeschichten im Forum von heise.de wurde Telepolis auf Twister aufmerksam und ermunterte zu einem Artikel, der 2002 auch erschien.

Seit 2002 schreibt Twister nun u.a. für Telepolis. Sie hat zwei Bücher im Selbstverlag herausgegeben und engagiert sich für Menschenrechte, inclusive Privatsphäre und Datenschutz. Twister ist zum zweiten Mal verheiratet und lebt mit ihrem Mann und mehreren Katzen, einem Hund sowie Enten und einer Gans in Niederösterreich.

Artikel von Twister
Artikel und News
Artikel von Twister
Artikel und News

Sexuelle Gewalt: Stellung beziehen, Kampagnen starten - Fakten ignorieren

Der Fall Gina-Lisa Lohfink zeigt auf, was medial schief läuft. Gerade bei (vermeintlichen) Sexualstraftaten wird Recherche vernachlässigt. Die Politik instrumentalisiert fleißig mit.

"Endlich eine Frau an der Spitze der USA"

Unkritische Reaktionen auf Hillary Clinton als demokratische Präsidentschaftskandidatin

Von Dr. Honigtau-Bunsenbrenner zu Walter White - die Chemie und der Terrorismus

Naturwissenschaftler: weltfremde Nerds und durchgedrehte Bombenbauer - Teil 3

Der Physiker und der Dampfkochtopf

Naturwissenschaftler: weltfremde Nerds und durchgedrehte Bombenbauer - Teil 2

Plots von Liebesgeschichten und mathematische Modelle

Naturwissenschaftler: weltfremde Nerds und durchgedrehte Bombenbauer - Teil 1

Unbeholfenes Ansprechen als Auslaufmodell

Darwinismus im Beziehungsreich

Symptomatisch für den Umgang mit den Grundrechten

Anatomie eines teilweise verfassungswidrigen BKA-Gesetzes - Teil 3

Abnickverfahren und die Hingezogenheit zu Religionen

Anatomie eines teilweise verfassungswidrigen BKA-Gesetzes - Teil 2

Bundesverfassungsgericht: BKA-Gesetz ist teilweise verfassungswidrig

Karlsruhe sieht die Vorschrift aber nicht als nichtig an

Auch kleinere Grundrechtseingriffe bedürfen einer plausiblen Begründung

Das Bundesverfassungsgericht urteilte über die Identitätsfeststellung während einer Demonstration. Und über das Filmen von Polizeieinsätzen

Non, je ne regrette rien - Abgesehen von der Mutterschaft

Seit sich Mütter dazu bekennen, die Mutterschaft zu bereuen, zeigt sich, wie stark der Mutterkult noch gepflegt wird. Der Druck auf die Mütter wächst

Bargeld ist ja so was von Eighties ...

Annahme- und Herausgabezwang - zwei Fragen, die Abschaffungsapologeten offen lassen

Die ganz alltägliche Auslassung

Artikel über die Fälle Stoya und Kesha zeugen davon, wie durch Auslassungen ein bestimmter Eindruck beim Thema "sexuelle Gewalt" erweckt werden soll

Konfrontation als Ausweg

Der Irrweg der "Safe Spaces" - Teil 4

Freies Denken adieu

Der Irrweg der "Safe Spaces" - Teil 3

Mein Leiden entscheidet

Der Irrweg der "Safe Spaces" - Teil 2

Der Irrweg der "Safe Spaces"

"Safe Spaces" sollen helfen, sind jedoch in vielerlei Hinsicht schädlich. Sie folgen einem egoistischen Wunschtraum, nicht der Realität. Teil 1: Keine Trigger

... bin ich froh, dass ich kein Dicker bin

Beim Thema Übergewicht weicht die Empathie bloßer Verachtung - Und das Übergewicht als Symptom wird gar nicht erst bedacht

21. Oktober 2015 – und die Taxen fliegen immer noch nicht

Robert Zemeckis "Zurück in die Zukunft" wird 30 Jahre alt

Flüchtlinge willkommen - als Spielball der Ausbeutung

Damit Asylbewerber möglichst schnell in den ökonomischen Verwertungskreislauf eingefügt werden können, sollen Mindestlohn und ALG II aufgeweicht werden

http://www.heise.de/tp/autor/twisterbettinahammer/14.html
Anzeige
Cover

Medienkritik

Zu den Verwerfungen im journalistischen Feld

Anzeige
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Projekt Post-Kapitalismus Der halbe Hegemon Können Roboter lügen?
bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.