Über Wolfgang Pomrehn

Wolfgang Pomrehn hat in Kiel Geschichte, Meteorologie und Geophysik studiert und kann sich immer wieder für die in ihrer Komplexität, Interdependenz und Vielgestaltigkeit begründeten Schönheit der Natur begeistern. Nach dem Diplom in Geophysik Arbeit als wissenschaftlicher Angestellter und später in verschiedenen Redaktionen. Lebt heute als freier Journalist in Berlin, und freut sich immer wieder auf den Besuch seiner Kinder und Enkel.

Artikel und News von Wolfgang Pomrehn
Nur Artikel
Artikel und News von Wolfgang Pomrehn
Nur Artikel

Solarpreise brechen ein

Die Energie- und Klimawochenschau: Von Preiskämpfen, rückwärtsgewandter Industriepolitik und Patagoniens Windrädern

21.09.2016

Chinesisches AKW für die Türkei?

Die Energie- und Klimawochenschau: Von schrumpfendem Eis, schweren Unwettern und Solarstrom für Afrikas Dörfer

14.09.2016
e

USA: Widerstand gegen Fracking-Pipeline

Historisches Bündnis von Indianerstämmen (First Nations) wehrt sich gegen den Bau einer Pipeline unter dem Missouri

31.08.2016

Götterdämmerung der Kohle

Die Energie- und Klimawochenschau: Von Abschreibungen, die Versorgung gefährdenden Kohlekraftwerken und schöpferischer Zerstörung

24.08.2016
p

Malaysia: Knast für Kunst?

Ein lustiges Liedchen über allerlei Religionen bringt einen Sänger vor den Kadi

23.08.2016

p

Japan: Das Gespenst der Deflation geht mal wieder um

Im Land der aufgehenden Sonne brechen die Exporte ein. Der IWF geht von Stagnation aus und warnt vor Deflation. Oppositionspolitikerin fordert Umkehr

22.08.2016

e

Juli 2016: Der bisher wärmste Monat

Die Kette der Rekordmonate wird immer länger

17.08.2016

Vom Sinn und Unsinn der Elektroautos

Die Energie- und Klimawochenschau: Vom Abschied vom Verbrennungsmotor, knappen Ressourcen und der Koppelung der Energiemärkte

17.08.2016

Asche auf ihr Haupt

Die Energie- und Klimawochenschau: Über kreative Abfallbeseitigung, die christlich-soziale Liebe zum Auto und die kognitiven Dissonanzen rechter Politiker

09.08.2016
e

China: Auf der industriepolitischen Überholspur

Chinas Kohleverbrauch ging im ersten Halbjahr 2016 erneut zurück. Erneuerbare Energieträger boomen hingegen gewaltig.

06.08.2016

p

Japan: Gigantisches Konjunkturpaket

In Japan wird mal wieder massiv Geld in eine lahmende Wirtschaft gepumpt. Mit unerfreulichen Nebenwirkungen ist zu rechnen

31.07.2016

p

China: Gemeinsames Flottenmanöver mit Russland

Spannungen im Südchinesischen Meer halten an. ASEAN ohne gemeinsame Stellungnahme zum Konflikt zwischen ihren Mitgliedern und China

30.07.2016

e

Windenergie: Fast ein neues Rekordjahr

Halbjahresbilanz des Windkraftausbaus ist ausgesprochen positiv. Ab 2018 wird es allerdings weniger werden

28.07.2016

e

Ölpreis: Unklarer Trend, wachsende Risiken

US-Onshore-Förderung hat vor 15 Monaten ihren Höhepunkt überschritten und fällt weiter. OPEC pumpt hingegen mehr und der globale Bedarf steigt kontinuierlich

28.07.2016

e

Bergbau: Nach dem Kohle-Boom

In Australien versuchen sich Bergbau-Konzerne, ums Aufräumen herum zu mogeln. Im Land gibt es rund 50.000 verlassene Gruben

26.07.2016

p

China: Inselstreit geht weiter

USA wollen auch weiterhin ihre Marine in umstrittene Gewässer zwischen den südostasiatischen Inselstaaten und dem asiatischen Festland schicken

20.07.2016

Arbeitsplätze in Gefahr

Die Energie- und Klimawochenschau: Offshore-Ausbau bescheiden, Windkraft-Ausbau an Land ebenfalls perspektivisch zu langsam und für Energiegenossenschaften müsste mehr gemacht werden

20.07.2016
p

Südkorea: Proteste gegen Raketenabwehr

US-Rakentenschirm ist bei Anwohnern äußerst unbeliebt. China sieht seine strategischen Sicherheitsinteressen verletzt

16.07.2016

e

Gewalt und Mord gegen Umweltschützer

Auf den Philippinen und in Honduras wurden Umweltschützerinnen ermordet, die offensichtlich Geschäftsinteressen von Unternehmern im Wege standen

14.07.2016

Bestandsgarantie für Kohlekraftwerke

Die Energie- und Klimawochenschau

13.07.2016
http://www.heise.de/tp/autor/wolfgangpomrehn-x/44.html
Anzeige
Cover

Vergiftete Beziehungen

Männer oder Frauen: Wer hat recht?

Anzeige
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Unser Essen Nazi-Virus im Film Abhörstaat Deutschland
bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.