Über Wolfgang Pomrehn

Wolfgang Pomrehn hat in Kiel Geschichte, Meteorologie und Geophysik studiert und kann sich immer wieder für die in ihrer Komplexität, Interdependenz und Vielgestaltigkeit begründeten Schönheit der Natur begeistern. Nach dem Diplom in Geophysik Arbeit als wissenschaftlicher Angestellter und später in verschiedenen Redaktionen. Lebt heute als freier Journalist in Berlin, und freut sich immer wieder auf den Besuch seiner Kinder und Enkel.

Artikel und News von Wolfgang Pomrehn
Nur Artikel
Artikel und News von Wolfgang Pomrehn
Nur Artikel
e

Windenergie: Fast ein neues Rekordjahr

Halbjahresbilanz des Windkraftausbaus ist ausgesprochen positiv. Ab 2018 wird es allerdings weniger werden

28.07.2016

e

Ölpreis: Unklarer Trend, wachsende Risiken

US-Onshore-Förderung hat vor 15 Monaten ihren Höhepunkt überschritten und fällt weiter. OPEC pumpt hingegen mehr und der globale Bedarf steigt kontinuierlich

28.07.2016

e

Bergbau: Nach dem Kohle-Boom

In Australien versuchen sich Bergbau-Konzerne, ums Aufräumen herum zu mogeln. Im Land gibt es rund 50.000 verlassene Gruben

26.07.2016

p

China: Inselstreit geht weiter

USA wollen auch weiterhin ihre Marine in umstrittene Gewässer zwischen den südostasiatischen Inselstaaten und dem asiatischen Festland schicken

20.07.2016

Arbeitsplätze in Gefahr

Die Energie- und Klimawochenschau: Offshore-Ausbau bescheiden, Windkraft-Ausbau an Land ebenfalls perspektivisch zu langsam und für Energiegenossenschaften müsste mehr gemacht werden

20.07.2016
p

Südkorea: Proteste gegen Raketenabwehr

US-Rakentenschirm ist bei Anwohnern äußerst unbeliebt. China sieht seine strategischen Sicherheitsinteressen verletzt

16.07.2016

e

Gewalt und Mord gegen Umweltschützer

Auf den Philippinen und in Honduras wurden Umweltschützerinnen ermordet, die offensichtlich Geschäftsinteressen von Unternehmern im Wege standen

14.07.2016

Bestandsgarantie für Kohlekraftwerke

Die Energie- und Klimawochenschau

13.07.2016
p

China: Schrille Reaktionen auf Schiedsspruch

Nach dem Urteil des Internationalen Gerichtshofs im Streit um den Grenzverlauf im Südchinessichen Meer zeigt die Volksrepublik wenig Neigung zum Einlenken

13.07.2016

e

TTIP: Mehr Fracking, weniger Wind und Solar?

Geleakter Entwurf des TTIP-Vertragstextes lässt in der Energiepolitik nichts Gutes erwarten

11.07.2016

p

Japan: Militaristen gestärkt

Aus den Oberhauswahlen am Sonntag geht die Regierung der konservativen Liberaldemokraten gestärkt hervor.

11.07.2016

e

Vattenfall: Braunkohleverkauf genehmigt

Schweden stimmt den Verkauf von Vattenfalls Kraftwerken und Tagebauen an tschechischen Beteiligungsfonds zu, der recht unverhohlen von Profitmaximierung spricht. Sachsens und Brandenburgs Ministerpräsidenten sind begeistert

03.07.2016

e

Klimaschutzplan weichgespült

Nachdem das Wirtschaftsministerium den Entwurf in den Fingern hatte, ist kaum noch ein Datum und eine konkrete Maßnahme zu finden

30.06.2016

p

Putin und der Brexit

Verwerfungen in der EU könnten auch Auswirkungen auf die Position der NATO haben und dadurch den Druck auf Russland verringern

30.06.2016

Was wird aus Euratom nach dem Brexit?

Die Energie- und Wochenschau: Von unerwarteten Brexit-Nebenwirkungen, Gesundheitsfolgen der Gasförderung und einem Bundesamt, das eventuell die Automobilindustrie kontrollieren will

29.06.2016
p

Brexit-Krise: Die Bundesregierung könnte ein Zeichen setzen

Deutsche Staatsanleihen gelten als sicherer Hafen, wodurch die Bundesrepublik für ihre Verschuldung im Gegensatz zu vielen anderen EU-Mitgliedern kaum etwas zahlen muss

27.06.2016

e

Fracking: Neue Regeln, aber kein Verbot

Für die Förderung muss allerdings künftig eine Umweltverträglichkeitsprüfung erstellt werden

26.06.2016

p

Putin: Enge Zusammenarbeit mit China

Der russische Präsident besucht am Wochenende die Volksrepublik

24.06.2016

p

Japan: Proteste gegen US-Stützpunkte

Die Unbeliebtheit der US-Präsenz auf dem japanischen Okinawa erreicht neuen Höhepunkt

24.06.2016

Fracking-Gesetz im Bundestag

Die Energie- und Klimawochenschau: Von Treibhausgasen, einem Fracking-Eil-Gesetz und Bohrschlämmen in Trinkwassergebieten

22.06.2016
http://www.heise.de/tp/autor/wolfgangpomrehn-x/44.html
Anzeige
Cover

Die Form des Virtuellen

Vom Leben zwischen den Welten

Anzeige
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Können Roboter lügen? Die Tiefe des Raumes Nazi-Virus im Film
bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.