Über Wolfgang Pomrehn

Wolfgang Pomrehn hat in Kiel Geschichte, Meteorologie und Geophysik studiert und kann sich immer wieder für die in ihrer Komplexität, Interdependenz und Vielgestaltigkeit begründeten Schönheit der Natur begeistern. Nach dem Diplom in Geophysik Arbeit als wissenschaftlicher Angestellter und später in verschiedenen Redaktionen. Lebt heute als freier Journalist in Berlin, und freut sich immer wieder auf den Besuch seiner Kinder und Enkel.

Artikel von Wolfgang Pomrehn
Artikel und News
Artikel von Wolfgang Pomrehn
Artikel und News

Wäre es an der Zeit, die Kohle- und Atomkonzerne zu enteignen?

Die Energie- und Klimawochenschau: Gabriel kann sich keinen Kohleausstieg vorstellen, Wissenschaftler und Opposition aber sehr wohl. Fragt sich, wer das alles finanzieren soll?

19.11.2014

Mickriger Klimaschutz

USA und China legen sich auf Klimaschutzziele fest, die weit hinter dem Nötigen zurück bleiben

14.11.2014

"In Deutschland gehen die Lichter aus"

Die Energie- und Klimawochenschau: Von Gabriels liberalen Kohleträumen, Trojanischen Pferden, skandinavischen Avantgardisten und dem Ölpreiskampf

12.11.2014

Strom bleibt teuer

Die Energie- und Klimawochenschau: Deutschland bremst Solarenergie aus, China besteuert seit neuestem Importkohle und die Ukraine möchte gerne, dass andere ihre alten Gasrechnungen in Moskau begleichen

22.10.2014

Grüner Aktienindex im Sinkflug

Die Energie- und Klimawochenschau: Solar- und Windaktien verlieren erheblich, EU verhandelt über neue Klimaschutzziele und zwischen Moskau und Kiew scheint es eine Annäherung im Gasstreit zu geben

14.10.2014

Klimaschutz nicht so wichtig

Die Energie- und Klimawochenschau: Von Riesen-Demonstrationen und Verzögerungen, von teuren Kohlekraftwerken und einem bevorstehenden afrikanischen Solarboom

24.09.2014

Vom Ölmanager zum Klimakommissar

Die Energie- und Klimawochenschau: Juncker findet Klimapolitik nicht besonders wichtig, die Türkei unterstützt IS nicht mehr ganz so offensichtlich und Kieler Geowissenschaftler haben zur Abwechslung mal gute Nachrichten

17.09.2014

Kurdistan: Zusammenrücken im Kampf gegen IS

Der von den USA ausgerufene Krieg gegen IS hat bei den Kurden zu neuen Bündnissen geführt

15.09.2014

Profitiert Russland von EU-Sanktionen?

Die Energie- und Klimawochenschau: Von Rohstoffökonomien, russischen wie deutschen Bergbauschäden, schwedischen Konzernen, dürstenden Megacities und der zunehmenden Zahl der Methusalem-Reaktoren

10.09.2014

Ukraine: IWF finanziert Bürgerkrieg

Wie immer unterzieht der IWF das bankrotte Land einer neoliberalen Schocktherapie

07.09.2014

Waffen gegen Erdöl?

Die Energie- und Klimawochenschau: Vom Mitmischen in Bürgerkriegen, von der Energiegroßmacht Kurdistan und von internationalen Protesten gegen Braunkohle

27.08.2014

Stehende Wellen und Extremwetter

Die Energie- und Klimawochenschau: Von Braunkohlekraftwerken und Menschenketten, von Quecksilber-Schleudern sowie von Tagen, an denen der Ökostrom zeitweise drei Viertel des Bedarfs deckt

19.08.2014

Neuer Ökostrom-Rekord

Die Energie- und Klimawochenschau: Von Braunkohleprotesten, Menschenketten, schwindendem Meereis und einem kräftigen Ausbau der Windkraft

30.07.2014

Klimaschutzlücke

Die Energie- und Klimawochenschau: Von klimaschädlichen Riesen-Kraftwerken, steigenden Treibhausgasemissionen und einer Serie schwerer Taifune in Ostasien

23.07.2014

EEG-Novelle durchgewunken

Die Energie- und Klimawochenschau: Über steigende Bahnpreise, Deutschlands verfehlte Kohlepolitik und ein Verbot für US-amerikanische Deichbauer, über den Klimawandel zu reden

17.07.2014

Merkels Lobbyist will Fracking

Die Energie- und Klimawochenschau: Von neuen Ökostromrekorden, schlampiger Gesetzgebung, neuartigen Biogasanlagen und US-amerikanischen Selbstversorgungs-Illusionen

09.07.2014

EEG-Novelle: Kritik und Verunsicherung

Nach der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) sind die Verbraucher die Verlierer der umfassenden Gesetzesänderungen, die der BUND eine "Steinzeit-Energiepolitik" nennt

27.06.2014

Maschinenstürmerei

Die Energie- und Klimawochenschau: Von hastigen Gesetzesverfahren, Bagatellgrenzen und schwimmenden Solaranlagen

25.06.2014

Fracking-Verbot gefordert

Die Energie- und Klimawochenschau: Eigenverbrauchabgabe weiter umstritten, Fracking sowieso und Klimaverhandlungen schleppend wie immer

18.06.2014

An allen Fronten

Die USA setzen auch in Ostasien auf verstärkte Konfrontation

08.06.2014
http://www.heise.de/tp/autor/wolfgangpomrehn/11.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige
Demokratie am Ende?

Wolfgang J. Koschnick analysiert den Niedergang der entwickelten parlamentarischen Parteiendemokratien. Das verbreitete Klagen über "die Politiker" und die allgemeine "Politikverdrossenheit" verstellt den Blick dafür, dass alle entwickelten Demokratien in einer fundamentalen Strukturkrise stecken.

Enthemmte Wirtschaft Synthetisches Leben Können Roboter lügen?
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS