Kritik an Wärmedämmung

Gefahren durch luftdichte Gebäudehülle oder Schimmelpilzen, mangelnde Einsparung, graue Energie: Was ist dran?

08.03.2015

Ägyptens neue Städte in der Wüste

Vor 40 Jahren entstand die Idee, die Städte im Niltal durch den Bau neuer Städte zu entlasten, die aber bislang weitgehend Geisterstädte blieben

20.02.2015

Der Aufstieg der kreativen Klasse verändert die Städte

Nach einer Studie von Richard Florida und Kollegen verdrängt die kreative Klasse die Angestellten und Arbeiter aus den Innenstädten, die urbane Bevölkerung wird homogener

08.02.2015

Architektur muss sich ordentlich "rechnen"

Über den geheimen Zusammenhang von Geld und der Aneignung gebauter Umwelt

Die dritte Zerstörung

Fassadendämmungen aus Hartschaum befeuern die Nachhaltigkeitsdebatte

01.02.2015

Die Architektur der Information

Öffentliche Bibliotheken und öffentlicher Raum: Same, same – but different?

Smart City: Schöne neue Stadt

Fujisawa Sustainable Smart Town gibt einen Ausblick auf die Zukunft des städtischen Wohnens: mit Elektroautos, Community-Plattformen, intelligenten Straßenlaternen und einem Netz von Kameras

28.11.2014

"Schlafen ist kein geringes Kunststück"

Vom Wandel des Schlafzimmers - Teil 2

02.11.2014

Das Gehäuse der Welt

Vom Wandel des Schlafzimmers - Teil 1

01.11.2014

Gebautes Berlingefühl

Der "Holzmarkt" ist derzeit sicher das ungewöhnlichste Berliner Bauprojekt. Am Friedrichshainer Spreeufer wollen ehemalige Clubbetreiber ihre eigene Idee von Stadt verwirklichen

01.11.2014

Flashmobs und urbane Kissenschlachten

Über Graswurzelbewegungen und die Robustheit einer neuen Stadtaneignung

Raum ohne Volk

Der Boom der deutschen Metropolregionen geht mit der Entvölkerung weiter Landstriche in der Peripherie der Bundesrepublik einher

23.07.2014

Der Raum, zur Heimat verdichtet

Über Baukultur und Stadtaneignung

Sind Bunker mit Kirchen vergleichbar?

Christian Welzbacher über den Bunker als Grundprinzip der modernen Welt

12.06.2014

Die Stadt: Erfindung oder Erfahrung?

Smart City löst in Europa geteilte Reaktionen aus

08.06.2014

Probewohnen im Kopf

Vom Wandel des Wohnzimmers - Teil 2

21.04.2014

Die gehäutete Familie

Vom Wandel des Wohnzimmers - Teil 1

13.04.2014

Bau und Gegenbau

War der Kalte Krieg eine Win-win-Situation der Stadtentwicklung?

08.02.2014

Aus der Krise der Planung

Was räumliche Entwicklung heute bedeutet

One World Trade Center wurde zum dritthöchsten Gebäude der Welt erklärt

Die 124 Meter lange Spitze und vor allem der 9/11-Symbolismus gaben den Ausschlag, das Gebiet um den "WTC Campus" wird derweil zur Festung ausgebaut

18.11.2013
http://www.heise.de/tp/inhalt/arch/9.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige

MH370 und MH17 - Wer trägt den Schaden?

Christoph Jehle 05.11.2014

Wer muss für die Folgen der beiden Flugzeugabstürze aufkommen?

Innerhalb von weniger als fünf Monaten hat die inzwischen voll verstaatlichte Fluggesellschaft Malaysia Airline System (MAS) zwei voll besetzte Flugzeuge verloren. Die Gesellschaft sieht sich jetzt neben dem Rückgang der Buchungszahlen auch mit ersten Entschädigungsforderungen von Angehörigen der von den Abstürzen betroffenen Passagieren konfrontiert und muss den Verlust der beiden Flugzeuge verkraften. Wobei der letzte Punkt offensichtlich das geringste Problem darstellen dürfte.

weiterlesen
Anzeige
Die Neurogesellschaft Kritik der vernetzten Vernunft Die berechnete Welt
bilder

seen.by


TELEPOLIS