Italien plant zweiwöchige Polizeioperation gegen Migranten in der gesamten EU

Vom 16. bis 23. Oktober werden an Bahnhöfen, Autobahnen oder Flughäfen "Schwerpunktfahndungsmaßnahmen" durchgeführt. Mehrere Tausend Polizisten sind im Einsatz

28.07.2014

Kampf um die Flugschreiber

Niemand will für den vermeintlichen Abschuss des Passagierflugzeugs verantwortlich sein, aber alle wissen die Schuldigen

19.07.2014

Surveillance Studies Preis für Journalisten 2014

Ausschreibung des Forschungsnetzwerks surveillance-studies.org

18.07.2014

Pullach ganz ohne Spione

Fotoausstellung in München als "Transparenzoffensive" des Nachrichtendienstes

17.07.2014

EU kuschelt wieder mit Europäischer Gendarmerietruppe

Ein neues EU-Papier lotet Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit "robusten" Polizeikräften aus, die dem Militär unterstehen. Die Truppe aus sieben Mitgliedstaaten ist derweil aktiv in Zentralafrika und Mali

16.07.2014

Verbreitung gefälschter Informationen

Der britische Geheimdienst GCHQ hat nach Snowden-Leaks Programme entwickelt, um Online-Umfragen oder Pageview-Statistiken zu manipulieren

15.07.2014

"In einer instabilen Welt müssen wir auf alles vorbereitet sein"

Der britische Regierungschef Cameron kündigte 1,4 Milliarden Euro in neue Rüstungstechnik an und forderte wie die US-Regierung die anderen Nato-Staaten auch dazu auf

14.07.2014

Debatte um Umgang mit Spionageaffäre

Republikaner Sensenbrenner schlägt No-Spy-Abkommen vor, Bosbach für Abbruch der TTIP-Verhandungen

13.07.2014

Steinmeier: "Unsere Partnerschaft mit den USA ist ohne Alternative"

Regierungssprecher Seibert weist Berichte zurück, nach denen die deutschen Geheimdienste ihre Zusammenarbeit zurückfahren sollen. Bahrain hat hingegen einen hohen Vertreter des US-Außenministeriums des Landes verwiesen

11.07.2014

Eilgesetz der britischen Regierung zur Wiederherstellung der Vorratsdatenspeicherung

Angesichts der Gefahr vor allem von Heimkehrern aus Syrien und dem Irak müsse die vom EuGH für ungültig erklärte VDS fortgeführt werden, um das Leben der Menschen zu schützen

11.07.2014

Mit Auge und Ohr gegen den kommenden Aufstand

Das Bundesinnenministerium hat 76 neue "Beweissicherungs- und Dokumentationskraftwagen" gekauft. Deren Hersteller wirbt mit dem Slogan "Entdecken, identifizieren und stören"

09.07.2014

NSA-Überwachung: Intime Details und Sicherheitslücken

Die jüngsten Snowden-Files zeigen, wie viel private Kommunikationsinhalte von mehr oder weniger zufällig erfassten Personen gesetzeswidrig vom Ausspähprogramm erfasst werden und gespeichert bleiben. Dazu kommt die Frage, wie viele Mitarbeiter einen Zugang dazu haben wie Snowden

07.07.2014

Lauschen der US-Geheimdienste: Wann ist genug?

Ein bisschen Rhetorik investiert die deutsche Regierung, dabei wird es bleiben

07.07.2014

Mitarbeiter des BND soll den NSA-Untersuchungsausschuss ausspioniert haben

Journalisten berichten über womöglich "größten Skandal um einen deutsch-amerikanischen Doppelagenten in der Nachkriegszeit". Dies sei im Auftrag eines nicht näher genannten US-Geheimdienstes geschehen

04.07.2014

"Der BND ist Wurmfortsatz der NSA"

NSA-Untersuchungsausschuss: Der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Thomas Drake wirft dem BND "schreckliches Schweigen" über die enge Zusammenarbeit mit der NSA vor, Grundgesetzverletzungen und Datenlieferungen an die USA für den Drohnenkrieg

04.07.2014

Wer seine Privatsphäre schützt, ist für die NSA ein Extremist

Recherchen von NDR und WDR haben ergeben, dass die NSA mit XKeyscore alle Internetnutzer ins Visier nimmt, die nach dem Anonymisierungsnetzwerk Tor, das großenteils von der US-Regierung finanziert wird, suchen oder dieses benutzen

03.07.2014

Geheimdienstkontrolle: die PKGr-Taskforce als Wachhund

Das Parlamentarische Gremium zur Kontrolle der Geheimdienste will sich künftig verstärken und bei den Diensten "Schnüffeln, bellen und beißen"

02.07.2014

Was die DDR über die NSA wusste

Interview mit MfS-Insider Klaus Eichner

27.06.2014

Deutsch-amerikanische Überwachung: "Alles in Ordnung in Frankfurt"

Die Politik der Halbwahrheiten und ein Geheimabkommen: Der BND leitete jahrelang Daten aus dem Frankfurter Internetknoten an die NSA weiter

26.06.2014

Drohnen: Unfälle, Abstürze, Beinahe-Zusammenstöße

Schon Ende des nächsten Jahres soll der zivile Luftraum in den USA für Drohnen aller Größen geöffnet werden, in der EU ist 2016 vorgesehen – ein Sicherheits-Albtraum?

24.06.2014
http://www.heise.de/tp/inhalt/stasi/25.html
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige

Von Hoyerswerda lernen

Aufstieg und Fall der Lausitzer Braunkohle und ihrer Städte

9/11 - Der Kampf um die Wahrheit Vom Datum zum Dossier Postmediale Wirklichkeiten
bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS