e
Energie & Klima News
Neuigkeiten aus der Welt des Klimas und der Energie

2010 soll noch wärmer als 2009 werden

11.12.2009

Der britische Wetterdienst sagt vorher, dass das nächste Jahrzehnt insgesamt noch wärmer als das Rekordjahrzehnt 2000-2009 werden wird.

Der britische Wetterdienst, das Met Office, kündigt an, dass vermutlich 2010 noch wärmer als 2009 werden wird. Und das soll das fünftwärmste Jahr seit Beginn der Messungen im Jahr 1850 sein. Vor kurzem wurde festgestellt, dass 2000-2009 das wärmste Jahrzehnt seit Beginn der Messungen gewesen war.

2010 werde vermutlich 0,6 Grad wärmer als der langfristige Jahresdurchschnitt (1961-90) von 14 Grad Celsius. 2010 könnte also das bislang wärmste Jahr werden und 1998 aus der Spitzenposition verdrängen. Und die Hälfte der Jahre zwischen 2010 und 2019 könnten wärmer als 1989 werden. Allerdings, so das Met Office, basiert die Vorhersage darauf, dass sich El Nino nicht überraschend verändert und kein großer Vulkanausbruch stattfindet.

Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Anzeige
Cover

Die Moral in der Maschine

Beiträge zu Roboter- und Maschinenethik

Demokratie am Ende?

Wolfgang J. Koschnick analysiert den Niedergang der entwickelten parlamentarischen Parteiendemokratien. Das verbreitete Klagen über "die Politiker" und die allgemeine "Politikverdrossenheit" verstellt den Blick dafür, dass alle entwickelten Demokratien in einer fundamentalen Strukturkrise stecken.

bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

.
.