k
Nachrichten aus Kultur und Medien

Haus- und Bürodurchsuchung wegen eines Blogeintrags

19.04.2013

Weil eine Journalistin von ihren Kindern einen Ehrendoktortitel einer US-Kirche geschenkt bekam, marschierten acht Polizisten mit einem Durchsuchungsbefehl auf

Einen unerfreulichen und höchst unsinnigen Polizeiüberfall musste die Unternehmerin Eva Ihnenfeldt, Geschäftsführerin der Business Academy Ruhr GmbH in Dortmund und Inhaberin der PR-Agentur SteadyClicks, über sich ergehen lassen. Am Mittwoch um 8 Uhr morgens standen vier Polizisten vor ihrer Tür in Witten mit einem vom Amtsgericht Lübeck ausgestellten Durchsuchungsbefehl und fotografierten sie im Morgenmantel. Gleichzeitig untersuchten vier Kriminalbeamte die Büroräume.

Anzeige

Anlass war weder Steuerhinterziehung, Geldwäsche oder irgendein kriminelles Vergehen, der Verdacht bestand lediglich darin, dass sie des Missbrauchs von Titeln nach Paragraph 132a Strafgesetzbuch beschuldigt wurde, weil sie zu Unrecht einen Ehrendoktortitel "Dr. hc" führe. Da wundert man sich, wie glimpflich andere davon gekommen sind, die zu Unrecht einen richtigen Doktortitel hatten.

Sie wird verdächtigt, so der Wortlaut der Begründung für den Durchsuchungsbefehl nach den Deutschen Wirtschafts Nachrichten, "unbefugt eine am inländischen oder ausländischen Grad zum Verwechseln ähnliche Bezeichnung geführt zu haben, indem sie den käuflich erworbenen Titel 'Dr. h.c. of Ministry MDLC Institute (USA)' im Internet, nämlich auf der Seite 'www.Steadynews.de' verwendete". Das wurde durch eine "Internetrecherche" herausgefunden, die offensichtlich verbesserungswürdig wäre. Weil es keine "milderen Ermittlungsmaßnahmen" geben würde, habe man, was als "verhältnismäßig" bezeichnet wurde, zu Hausdurchsuchungen greifen müssen. Mit acht Mann! Die Ehrendoktor-Urkunde wurde beschlagnahmt.

Was für Ihnenfeldt eine böse Überraschung war, dürfte für die Justiz zu einem höchst peinlichen Fall werden. Sie hatte von ihren Kindern aus einer launigen Idee heraus den Titel "Dr. h.c. Ministry (USA)" erhalten, den eine nach Einkommen suchende US-Kirche in Miami verkauft und vergünstigt über Groupon angeboten wurde. Ihre Kinder hatten ihr schließlich den Ehrendoktortitel der Kirche geschenkt. Dummerweise betreibt Ihnenfeldt auch einen Blog steadynews.de, wo man durch die erwähnte Internetrecherche den Titel gefunden hatte. Dort hatte sie am 23. März darüber mit dem Titel "Dr. h.c. of Ministry Eva Ihnenfeldt stellt sich vor: "Ich setze mir selbst die Krone auf…". Ihnenfeldt kokettiert mit dem Kauf des Titels, bezeichnet sich als "Dr. h.c. of Ministry Eva Ihnenfeldt, MLDC Miami!", gibt sich geehrt, führt an, dass Titel Türen öffnen können und eine Ehre seien und merkt auch an: "Im Internet fand ich einige Dr. h.c.'s, denen ihr Ehrentitel alles andere als unangenehm war: Dr. h.c. Wolfgang Thierse, Dr. h.c. Joachim Gauck, Dr. h.c. Carsten Maschmeyer…" Ob das der Fehltritt war? Damit kokettiert sie jetzt: "Will man mich als fröhliche Bloggerin zurechtweisen und ein wenig einschüchtern?"

Ob der Blogeintrag nur ironisch verstanden werden kann, sei dahin gestellt, am Amtsgericht Lübeck nahm man alles offenbar und ziemlich unreflektiert todernst. Und man überzog nicht nur allgemein den Bogen, sondern vor allem deswegen, weil auch die Büroräume durchsucht wurden, die bei der Journalistin als Redaktionsräume gelten müssen und unter besonderem Schutz stehen. Ihnenfeldt jedenfalls will sich den Übergriff nicht gefallen lassen und rechtlich dagegen vorgehen. Da die Aktion gegen die Journalistin offenbar im Rahmen einer Untersuchung gegen weitere Personen stand, die sich vermutlich von der Kirche die Titel kauften, sollte sich der verantwortliche Richter überlegen, welches Vorgehen in solchen Fällen angemessen ist.

fehler melden
drucken
versenden
zitieren
service:
drucken
versenden
facebook
twitter
google+
rss feeds
newsletter
folgen:
facebook
twitter
google+
rss
newsletter
http://heise.de/-2011388
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Cover

Es werde Geld ...

Eine kurze Geschichte des Geldes

Cover

Die berechnete Welt

Leben unter dem Einfluss von Algorithmen

Cold War Leaks MOOCs statt Hörsaal Politik in der Krisenfalle
bilder

seen.by


TELEPOLIS