p
Politik News
Nachrichten aus Politik und Wirtschaft

Klerikale Elite Irans soll Sturz der iranischen Führung planen

22.06.2009

Nach Medienberichten wird in geheimen Treffen in der heiligen Stadt Qom unter Leitung von Rafsandschani die Absetzung von Khamenei und Ahmadenidschad diskutiert.

Angeblich sucht die klerikale Machtelite im Iran nach einer Möglichkeit, den obersten geistlichen Führer Kahmenei, der sich hinter Ahmadenidschad gestellt und damit das harte Vorgehen gegen die Demonstranten gebilligt hat, zu stürzen und durch eine kollektive Führung zu ersetzen. Zudem soll in den geheimen Treffen darüber gesprochen worden sein, Ahmadiedschad zum Rücktritt zu zwingen.

Der Fernsehsender Al-Arabija will dies von Informanten aus der heiligen Stadt Qom erfahren haben, in der sich die geistlichen Führer und der Expertenrat, der den obersten geistlichen Führer wählt, getroffen haben, dem der ehemalige Präsident Rafsandschani vorsteht. Der Ajatollah ist ein Schüler von Chomenei, einer der reichsten und einflussreichsten Männer des Iran und hatte den Gegenkandidaten Mussawi im Wahlkampf gemeinsam mit dem ehemaligen Reformerpräsidenten Khatami unterstützt, der gerade wieder das Vorgehen gegen die Demonstranten kritisiert und die Freilassung der Festgenommenen gefordert hat, während er die Überprüfung des Wahlergebnisses durch den Wächterrat kritisiert und eine unabhängige Überprüfung fordert.

Gestern waren fünf Familienangehörige von Rafsandschani vorübergehend wegen der Beteiligung an den Protesten festgenommen worden, darunter auch seine Tochter. Auch andere Ajatollahs hatten das Vorgehen der Sicherheitskräfte und die Verbote der Demonstrationen kritisiert, aber auch Bedenken an der Korrektheit der Wahlen angeordnet. Die Mutmaßungen, dass Geistliche nun einen Komplott gegen die Machthaber planen, könnten daher durchaus zutreffen. Rafsandschani ist überdies noch Leiter des Schlichtungsrats, der zwischen Wächterrat und Staat vermitteln soll. Beide Ämter Rafsandschanis verleihen ihm eine große Machtfülle und viele Strippen, an denen er ziehen kann. Er galt auch vor den Protesten als einer der Kandidaten für den Posten des obersten Geistlichen, den jetzt noch Khamenei innehat.

Anzeige
Cover

Die Form des Virtuellen

Vom Leben zwischen den Welten

Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Angebot des Monats:
Kaffee und Espresso aus Nicaragua in der Telepolis-Edition für unsere Leser

Cover

Aufbruch ins Ungewisse

Auf der Suche nach Alternativen zur kapitalistischen Dauerkrise

Demokratie am Ende?

Wolfgang J. Koschnick analysiert den Niedergang der entwickelten parlamentarischen Parteiendemokratien. Das verbreitete Klagen über "die Politiker" und die allgemeine "Politikverdrossenheit" verstellt den Blick dafür, dass alle entwickelten Demokratien in einer fundamentalen Strukturkrise stecken.

bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

.
.