e
Energie & Klima News
Neuigkeiten aus der Welt des Klimas und der Energie

PlayStation, Xbox, Wii & Co sind effektive Stromfresser

29.04.2012

Die Carnegie Mellon University hat untersucht, wie hoch der Anteil allein von Spielkonsolen in den USA ist

Ergebnis: Insgesamt geht ein Prozent des häuslichen US-Energieverbrauchs auf Spielkonsolen zurück. 70 Prozent des Verbrauchs finden dabei im Stand-By -Modus statt, wenn gar nicht gespielt wird. Außerdem ist, weil die Rechenleistungen und die Zusatzfunktionen in den letzten Jahren stetig zugenommen haben, auch der Energieverbrauch der Spielcomputer beim Spielen um fast 50 Prozent gewachsen.

Eine standardmäßige Auto-Power-Down-Funktion der Geräte würde den Stromverbrauch der Spielkonsolen um 75 Prozent reduzieren, beim US-Stromverbrauch von 2010 entspräche das einer Strommenge von zehn Terawattstunden, die US-Haushalte würden so über eine Mrd. Dollar jährlich sparen.

Einige Geräte wie die Xbox 360 haben eine Auto-Power-Down-Funktion, die das Gerät herunterfährt, wenn der Leerlauf über eine Stunde dauert. Auch die PlayStation 3 hat im Prinzip eine Energieverwaltung, diese muss aber erst extra installiert werden. Standardmäßig ist sie allerdings nicht installiert, der Anwender muss selbst aktiv werden.

Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Angebot des Monats:
Kaffee und Espresso aus Guatemala in der Telepolis-Edition für unsere Leser

Cover

Aufbruch ins Ungewisse

Auf der Suche nach Alternativen zur kapitalistischen Dauerkrise

Anzeige
Cover

Vergiftete Beziehungen

Männer oder Frauen: Wer hat recht?

Demokratie am Ende?

Wolfgang J. Koschnick analysiert den Niedergang der entwickelten parlamentarischen Parteiendemokratien. Das verbreitete Klagen über "die Politiker" und die allgemeine "Politikverdrossenheit" verstellt den Blick dafür, dass alle entwickelten Demokratien in einer fundamentalen Strukturkrise stecken.

bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

.
.