m
Übermensch
Nachrichten über die Verbesserung, Erweiterung und Ablösung des Menschen

Übergewicht soll weitgehend vererbt sein

07.02.2008

Nach einer Zwillingsstudie soll Übergewicht zu 77 Prozent genetisch bedingt sein.

Nach einer im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie von Wissenschaftlern des University College London ist Übergewicht bei Kindern weitgehend angeboren. Nach einer Untersuchung von 5000 eineiigen und zweieiigen Zwillingspaaren zwischen 8 und 11 Jahren hat sich herausgestellt, dass 77 Prozent des BMI (body mass index) und der Hüftbreite vererbt sein könnten. 60 Prozent der genetischen Veranlagung für die Bauchadiposität stimmen mit der für den BMI überein, bei 40 Prozent würden jedoch unterschiedliche genetische Bedingungen vorliegen.

Die Wissenschaftler sagen, dass Umweltbedingungen nur eine geringe Rolle beim Übergewicht spielen. Gleichwohl sagen sie, dass die Eltern in den frühen Jahren eine wichtige Rolle zur Verhinderung von Fettleibigkeit spielen können und dass es wichtig sei, für genetisch zum Übergewicht veranlagte Kinder individuelles Engagement und gesellschaftliche Maßnahmen zur Veränderung der Umwelt zu fördern.

Kommentare lesen (31 Beiträge) http://heise.de/-2023158
Anzeige
Cover

Die Form des Virtuellen

Vom Leben zwischen den Welten

Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Angebot des Monats:
Kaffee und Espresso aus Nicaragua in der Telepolis-Edition für unsere Leser

Cover

Aufbruch ins Ungewisse

Auf der Suche nach Alternativen zur kapitalistischen Dauerkrise

Demokratie am Ende?

Wolfgang J. Koschnick analysiert den Niedergang der entwickelten parlamentarischen Parteiendemokratien. Das verbreitete Klagen über "die Politiker" und die allgemeine "Politikverdrossenheit" verstellt den Blick dafür, dass alle entwickelten Demokratien in einer fundamentalen Strukturkrise stecken.

bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

.
.