w
Außer Kontrolle
Twister schreibt

Wie unmoralisch, anonyphone

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter kritisiert den Dienst anonyphone als "unmoralisch". Grund: die Vorratsdatenspeicherung werde damit unterlaufen. Im Westen nichts Neues...

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter kritisiert den Dienst anonyphone , weil dieser die Möglichkeit bietet, Handykarten (Prepaidkarten) ohne vorherige Identitätsfeststellung mittels Ausweiskontrolle zu erwerben.

Insbesondere kritisiert man, dass dadurch die Vorratsdatenspeicherung unterlaufen werden könnte. Da der BDK lediglich kritisiert, anscheinend aber keine rechtliche Handhabe gegen den Dienst hat, übt man sich in Platitüden wie "der Dienst ist unmoralisch und hat fatale Auswirkungen auf die Polizeiarbeit".

Wer auch immer bei der Polizei der Meinung ist, es gebe keinerlei Möglichkeiten, anonym Handys als auch Handykarten zu erwerben, scheint den Beruf verfehlt zu haben. Auf Flohmärkten gibt es beides, ganz ohne jede Identitätsfeststellung, weiterhin werden Handys sowie Karten gestohlen, getauscht, gebraucht verkauft usw. Zum Teil werden sie sogar samt Karten gespendet - z.B. für Menschen in Afrika. Es wird wohl niemand annehmen, dass so jederzeit die Identität jedes Mobilfunkteilnehmers noch nachvollziehbar ist.

Dass der Dienst nun scharf angegangen wird, ist allerdings keine Überraschung. Da die rechtliche Handhabe fehlt, übt man sich in Kritik, die gerade wieder mit den Begriffen "unmoralisch" aufwartet - damit sich dann einprägt, dass anonyphone unmoralisch agiert und die Strafverfolgung blockiert. Ein Rezept, das bisher immer gut funktioniert hat.

Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Angebot des Monats:
Kaffee und Espresso aus Guatemala in der Telepolis-Edition für unsere Leser

Cover

Aufbruch ins Ungewisse

Auf der Suche nach Alternativen zur kapitalistischen Dauerkrise

Anzeige
Cover

Medienkritik

Zu den Verwerfungen im journalistischen Feld

Demokratie am Ende?

Wolfgang J. Koschnick analysiert den Niedergang der entwickelten parlamentarischen Parteiendemokratien. Das verbreitete Klagen über "die Politiker" und die allgemeine "Politikverdrossenheit" verstellt den Blick dafür, dass alle entwickelten Demokratien in einer fundamentalen Strukturkrise stecken.

bilder

seen.by

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

.
.