Post aus Japan: Die ultimative Lösung des Roboterauto-Problems