heise Video
Mein heise Video heise Video mobile Website heise Video Newsletter heise Video RSS-Feeds

Asteroids: Helmut Buhler – der Präkognitive (1. Platz)

Video merken Artikel in c't

Beim Programmierwettbewerb anlässlich des 25. c't-Geburtstages galt es, mit einem Computerprogramm gegen das legendäre Arcade-Spiel Asteroids anzutreten und in fünf Minuten möglichst viele Punkte abzuräumen.

Wer genau hinguckt, sieht, dass jeder Schuss von Helmut Buhlers Raumschiff tifft, obwohl es meist schon feuert, bevor die Asteroiden auftauchen. So war er ein Quentchen schneller als die anderen Teilnehmer und landete auf Platz 1. Ermöglicht hat diese scheinbar vorausahnenden Fähigkeiten eine Analyse des eben doch nicht so zufälligen Zufallsalgorithmus, nach dem die Asteroiden und feindlichen UFOs auftauchen.

Hintergründe zu dem Wettbewerb gibt es hier. (bo)

Mehr zu:
mehr ausklappen weniger einklappen

Videos dieser Serie (4)

  • Asteroids: Helmut Buhler – der Präkognitive (1. Platz)

    Wer genau hinguckt, sieht, dass jeder Schuss von Helmut Buhlers Raumschiff tifft, obwohl es meist schon feuert, bevor die Asteroiden auftauchen. So war er ein Quentchen schneller als die anderen...

  • Asteroids: Andreas Dittrich (2. Platz)

    Auch der Zweitplatzierte Andreas Dittrich hat den "Zufallsgenerator" analysiert und die Spiellogik nachprogrammiert, aber die Abschussreihenfolge nicht ganz so gut optimiert wie der Gewinner des...

  • Asteroids: Rüdiger Wenski "Nonglak Rueangrit" (3. Platz)

    Rüdiger Wenskis Bot hat es auch ohne hellseherische Fähigkeiten auf den dritten Platz geschafft. In ihn sind viele kleine strategische Überlegungen eingeflossen, die in ihrer Gesamtheit zum schnellen...

  • Asteroids: Vladimir "Bleifuß" Panteleev (17. Platz)

    Vladimir Panteleev erreichte mit seinem Wettbewerbsbeitrag für den Programmierwettbewerb im Rahmen von creativ '08 zwar nur den 17. Platz, begeisterte dafür aber mit dem spektakulärsten Ritt durchs...

Anzeige