heise Video
Mein heise Video heise Video mobile Website heise Video Newsletter heise Video RSS-Feeds

Probleme mit der Technik? - Schnurer hilft! - Notebooks im Netzbetrieb

Video merken

Helmut Rossmaier aus München fragt: "Ich habe einen Laptop welcher ausschließlich am Netz betrieben wird. Kann, soll oder darf man denn Akku angeschlossen lassen, ohne dass er Schaden nimmt oder kann er auch ausgebaut lagernd einen Kapazitätsverlust erleiden?"

Schnurer hilft!

Den größten Kraftakt muss ein Akku in den letzten zehn Prozent der Ladephase überstehen, denn hier arbeitet die Ladeelektronik mit den höchsten Spannungen. Wer seinem Akku etwas Gutes tun will, sollte ihn also immer nur auf etwa 90 Prozent aufladen. Bei manchen Notebooks bieten die herstellerspezifischen Hilfsprogramme zur Energieverwaltung bereits Optionen, den Ladevorgang automatisch bei einem geringeren Wert als der Gesamtkapazität abzubrechen.

Des Weiteren sollten Akkus immer aus dem Notebook entfernt und kühl und trocken gelagert werden, wenn es längere Zeit am Stromnetz betrieben wird: Auch wenn ein nur um wenige Prozent entladener Akku wieder auf 100 Prozent aufgeladen wird, entspricht dies einem vollständigen Ladezyklus, der die Akkulebensdauer verringert. Ein Vorratskauf eines Ersatzakkus bringt wenig, denn Akkus altern auch dann, wenn sie nicht benutzt werden. Mit dem Kauf eines Ersatzakkus sollte man deshalb warten, bis ein neuer Stromspeicher benötigt wird.

Noch Fragen?

Haben auch Sie eine Frage an unseren unseren Experten? Dann schicken Sie uns diese als Video. Schafft es Ihre Anfrage in die Sendung, schenken wir Ihnen ein exklusives c't-magazin-Computerversteher-T-Shirt. Mehr Informationen darüber, wie Sie uns Ihr selbstgefilmtes Video schicken können, finden Sie auf unserer Webseite. (Florian Müssig) / (gs)

Mehr zu:

Im Themenforum Schnurer Hilft diskutieren.

mehr ausklappen weniger einklappen

Videos dieser Serie (9)

  • Vorsicht Kunde! - Der verschwundene Telefonanschluss

    Seit fast zwei Jahrzehnten ist der Kosmetiksalon von Carmen und Hans-Peter W. unter der gleichen Telefonnummer zu erreichen. Die Nummer ist kurz und einprägsam, der telefonische Kontakt zu den Kunden...

  • Probleme mit der Technik? - Schnurer hilft! - Notebooks im Netzbetrieb

    "Eigentlich sollte es jetzt funktionieren!" - Das ist wohl die beliebteste Redewendung im Computeralltag. Leider funktioniert es dann all zu häufig nicht. Und nun ist guter Rat teuer. Haben Sie...

  • 1 Liter Tinte für 4000 Euro - Die Hitparade der teuersten Drucker

    So schnell kann es passieren: Wirtschaftlicher Totalschaden. Einmal die Tintenpatronen leergedruckt und das Nachtanken kann teurer werden, als einen komplett neuen Drucker zu kaufen. Das c't magazin...

  • News - Aktuelles aus der Sendung vom 4. April 2008

    Computerspielpreis verliehen - 3D-Kinos kommen - Jugendliches Engagement -

  • Der c't magazin-Workshop - Stromverbrauch bei Fernsehern (3SAT)

    Man übersieht sie gerne beim Energiesparen und hat eher Heizöfchen und Waschmaschine im Visier. Aber die neuen Flachbildfernseher mit riesigen Bild-Diagonalen tragen auch ihren Teil zur...

  • Schlauer, musikalischer, sportlicher? - Was wir mit Spielkonsolen lernen können und was nicht. (3SAT)

    Warum sollten sich gesetzte Herrschaften eine Spielkonsole anschaffen? Weil sie dadurch fit werden oder fit bleiben, so das Versprechen. Die Verlockung ist groß, ein bisschen Rechentraining hier, ein...

  • Top oder Flop? - Schnurer’s Einkaufstour (3Sat)

    Auch in dieser Woche hat sich c't magazin-Experte Georg Schnurer wieder einmal in den Entwicklungslabors umgeschaut und präsentiert die neuesten technischen Errungenschaften. Viele Neuerscheinungen...

  • Was ist eigentlich? - Das c't magazin Computer ABC - Sone

    Wissen Sie, warum man sich dringend an das Internet-Protokoll halten sollte, obwohl das ganze erhebliche Schwächen hat? Hätten Sie geahnt, dass auf einer LAN-Party mitunter richtig gearbeitet wird...

  • Easy Reader - Können elektronische Bücher die Papierausgaben verdrängen?

    Alles ist fertig gepackt, aber die vielen Bücher für die Urlaubslektüre wollen einfach nicht in den Koffer passen. Dieses Problem wird es in Zukunft nicht mehr geben, wenn es nach den Herstellern...

Anzeige

Das war c't TV – das komplette Archiv