heise Video
Mein heise Video heise Video mobile Website heise Video Newsletter heise Video RSS-Feeds

Probleme mit der Technik? - Schnurer hilft! - Umstieg auf Windows 7

Video merken

Wolfgang Veit aus !!! fragt: "Hallo Herr Schnurer, ich arbeite zur Zeit mit Windows XP Professional. Falls ich zu Windows 7 wechsele, muss ich die derzeit problemlos laufenden Programme neu installieren und wie sieht es mit den XP-Gerätetreibern aus?"

Schnurer hilft!

Hallo Herr Veit, Sie haben zwar als Besitzer von Windows XP Professional ein anrecht auf eine vergünstigte Upgrade-Version von Windows 7, doch eine "Update Installation", die Ihre alten Programme mit zum neuen Betriebssystem nimmt, bietet Ihnen Windows 7 nicht. Microsoft hat diesen direkten Weg nur für Windows Vista mit mindestens Service-Pack 1 vorgesehen.

Wollen Sie von Windows XP zu Windows 7 wechseln, so müssen Sie zunächst Ihre Daten sichern und dafür sorgen, dass Sie die Installationsprogramme für alle aktuell verwendeten Anwendungen zur Hand haben. Die "Upgrade-DVD" von Windows 7 überschreibt (nach einer Nachfrage) das vorhandene Windows XP, oder installiert sich auf einer freien Partition parallel zum vorhandenen Betriebssystem.

Ich rate Ihnen, den Betriebssystemwechsel als Chance zu nutzen, um einmal gründlich aufzuräumen. Sichern Sie dazu alle Daten (Dokumente, Bilder, videos), die sich weiterverwenden wollen. Stelen Sie dann, solange Windows XP noch läuft sicher, dass Sie für alle Anwendungen, die Sie weiter nutzen wollen, Installationsmedien zur Hand haben. ist diese Vorbereitung abgeschlossen können Sie die aktuelle Windows-Partition formatieren und auf dem nun leeren Bereich Ihrer Festplatte Windows 7 installieren. Anschließend spielen Sie die Programme, die Sie weiter nutzen wollen, neu ein und restaurieren Ihre Daten.

Das Thema "Treiber" ist bei Windows 7 – genauso wie bei Vista – ein heikeles Thema. Zwar bringt Windows 7 für nahezu alle modernen PC-Komponenten geeignete Treiber mit, dennoch kann es vor allem mit sehr alter Hardware Probleme geben. In der REgel gibt es für diese keine Windows-7-Treiber vom Hersteller und ob die alten Windows-XP-Treiber unter Windows 7 laufen, lässt sich im Voraus nicht vorhersagen. Da hilft nur ausprobieren.

Mehr Informationen zu Windows 7 finden Sie in der nächsten Sendung am 5. September und in der Printausgabe 18/09 des c't magazins. Auf Seite 18 berichten wir über aktuelles zu Browsern, Preisen und zur Aktivierung. Den Artikel "Wondows 7 startet, Browser-Streit, Preise, Aktivierung" von Axel Vahldiek erhalten Sie auch als PDF-Datei im c't-Kiosk. Im Beitrag "3, 2, 1, los! Das fertige Windows 7 im Test" erläutern wir die neuen Funktionen des Betriebssystems. Auch diesen Artikel erhalten Sie als PDF-Datei im c't-Kiosk. Mit welchen Problemen und Überraschungen Sie beim Umstieg auf Windows 7 rechnen sollten, beschreibt der Beitrag "Jungfernflugm So schnell und kompatibel ist Windows 7" ab Seite 84. Diesen Artikel finden Sie ebenfalls als PDF-Datei im c't-Kiosk. (Georg Schnurer) / (gs)

Mehr zu:

Im Themenforum Schnurer Hilft diskutieren.

mehr ausklappen weniger einklappen

Videos dieser Serie (9)

  • Vorsicht Kunde! - Die unglaublichen Rechenkünste eines Online-Händlers

    Die Sommerpause ist vorbei! Das c't magazin sendet ab dem 29. August wieder auf allen bekannten Sendeplätzen. Los geht es mit einem besonders dreisten Fall aus unserer Rubrik "Vorsicht Kunde".

  • Probleme mit der Technik? - Schnurer hilft! - Umstieg auf Windows 7

    Was tun, wenn der Drucker nicht mehr drucken will und der Computer streikt? Dann ist guter Rat teuer, und stundenlange Reparaturversuche zermürben den Benutzer. Machen Sie es sich einfach, fragen Sie...

  • Geld gespart - Günstige Mini-Notebooks ab 400 Euro im Test

    Warum ist eigentlich noch niemand früher auf die Idee gekommen, Notebooks zu entwerfen, die einerseits klein und handlich sind, andererseits aber den alltäglichen Anforderungen gerecht werden und...

  • News - Die Meldungen aus der Sendung

    Spieleparadies - Nachbericht von der Gamescom 2009 - Von wegen Verbraucherschutz - 83% der Bundesbürger sehen Handlungsbedarf - Falscher Preis - 199 Euro statt 1999 Euro und Quelle muss liefern

  • Energie gespart - Tipps, wie die Stromrechnung klein bleibt (3SAT)

    Ein elektrisches Heizöfchen braucht viel Energie, das ist bekannt, eine Klimaanlage ebenfalls. Aber wissen Sie, dass auch ein großer Flachbildfernseher bei der Stromrechnung so richtig hinlangt?...

  • Der Blick in die Zukunft - Wer hat die beste Wettervorhersage? (3SAT)

    Wer eine große Party im Garten plant oder die ausgiebige Fahrrad-Tour, der möchte natürlich wissen, wie das Wetter in den nächsten Tagen werden wird. Die einen vertrauen dem Wetterbericht im...

  • Top oder Flop? - Schnurer’s Einkaufstour (3SAT)

    Auch in dieser Woche hat sich c't-magazin-Experte Georg Schnurer wieder einmal in den Entwicklungslabors umgeschaut und präsentiert die neuesten technischen Errungenschaften. Viele Neuerscheinungen...

  • Was ist eigentlich? - Das c’t magazin Computer-ABC - MAC-Adresse

    Was gibt es auf einer LAN-Party so für Musik zu hören und wie viel "Shared Memory" kann ich mir leisten? Ist ein Cookie auf dem Rechner eine sinnvolle Einrichtung, und was ist eigentlich eine "GPU"?...

  • Brillante Seifenopern, scharfe Flanken und klare Wettervorhersagen - Das HD-Fernsehen ist da

    Der inoffizielle Startschuss ist gefallen. Die Leichtathletik-WM in Berlin haben die öffentlich rechtlichen Sender ARD und ZDF erstmals in HD-Qualität übertragen. Bevor die Zuschauer im Wohnzimmer...

Anzeige

Das war c't TV – das komplette Archiv