heise Video
Mein heise Video heise Video mobile Website heise Video Newsletter heise Video RSS-Feeds

Revolution 2.0 - Das neue iPad und sein Herausforderer

Video merken

Der Wettkampf endet mit einem klaren Sieger: In den meisten Disziplinen führt das iPad 2 oder liegt mit dem Xoom gleichauf. Für Besitzer eines alten iPad ergeben sich zahlreiche kleine Vorteile, die in der Summe vielleicht einen Wechsel rechtfertigen – vor allem Spieler profitieren. Ein Netbook können die Tablets weiterhin nicht in allen Anwendungsfällen ersetzen, aber als Ergänzung eignen sie sich gut.

Das Xoom ist beileibe kein schlechtes Tablet, es verbucht einige Punktsiege beispielsweise bei der Displayauflösung, der Kameraqualität und der Bedienoberfläche. Unverständlich ist hingegen, warum man es nicht einmal notdürftig per USB laden kann. Das Galaxy Tab vom vorigen Herbst ist abgehängt, solange Samsung kein Update auf Android 3.0 herausbringt.

Größter Nachteil von Android sind die fehlenden Medieninhalte. Während man Musik, Hörbucher und Bücher noch recht problemlos bekommt, muss man auf andere Inhalte weitgehend verzichten oder sich aus inoffiziellen Quellen versorgen. Für Filme und TV-Serien mag sich ein Anbieter finden, für ein größeres Angebot an Spielen, Magazinen, Zeitschriften und TV-Apps kann Google hingegen nicht viel unternehmen, erst muss Android im Bewusstsein der Hersteller, Verlage und Sender an Bedeutung gewinnen.

Die App-Vielfalt für Android wird schnell zunehmen, aber die Auswahl für das iPad dürfte auf Jahre hinaus größer sein. Selbst bei den Android-Smartphones, von denen inzwischen doppelt so viele verkauft werden wie iPhones, hat sich das Verhältnis noch nicht gedreht: Die meisten frischen Ideen werden zuerst für iPad und iPhone realisiert – und oft genug nur dafür.

Für Android spricht ähnlich wie bei den Smartphones die Gerätevielfalt, es wird größere und kleinere Tablets geben, schickere, hässlichere, welche mit Tastatur und mit anderen Display-Formaten. Den Preis des iPad 2 knacken die Hersteller vermutlich bald, lediglich mit den Restposten des alten iPad zu konkurrieren, dürfte schwer werden.

Um es kurz zu sagen: Apples iPad 2 ist ein gutes Tablet mit funktionierendem Ökosystem, dem Motorola Xoom fehlt durch die mangelnde Infrastruktur ein Teil des Tablet-Zaubers.

Einen ausführlichen Vergleichstest der beiden Kontrahenten finden Sie in der aktuellen Printausgabe des c't magazins im Artikel "Xoom kontra iPad 2, Das Tablet-Duell: Hardware, Bedienung, Apps, Medieninhalte" ab Seite 90. Den Beitrag erhalten Sie ab dem 11.4.2011 auch als PDF-Datei im c't Kiosk. (gs)

Mehr zu:

Im Themenforum Prüfstand diskutieren.

mehr ausklappen weniger einklappen

Videos dieser Serie (5)

  • Revolution 2.0 - Das neue iPad und sein Herausforderer

    Apple serviert das iPad2 – dagegen tritt nun der erste ernst zu nehmende Konkurrenz auf. Motorola mit dem Xoom und einem nagelneuen Betriebssystem. Das c’t magazin lässt die beiden Kontrahenten...

  • Probleme mit der Technik? - Schnurer hilft!

    Christiane Wessel aus Schwedt fragt was passiert, wenn das analoge Fernsehen abgeschaltet wird.

  • Gute Unterhaltung! - Streaming Clients verteilen Musik, Video und Fotos

    Mit sogenannten Streaming Clients lassen sich sämtliche Multimedia-Inhalte in der Wohnung verteilen. Komfortabel und einfach. Das c’t magazin zeigt, wie das funktioniert.

  • Was ist eigentlich? - Das c't magazin Computer-ABC: Patch-Kabel

    Das c't magazin Computer-ABC. Diese Woche: "Was ist ein Patch-Kabel?"

  • Gutes Gewissen - Der einfache Wechsel zum Öko-Strom

    Nun ist für viele die Zeit zum Handeln. Nach den Unfällen in den japanischen Kernkraftwerken wollen viele Verbraucher mit Atomstrom nichts mehr zu tun haben. Das c’t magazin zeigt, wie der Wechsel...

Anzeige

Das war c't TV – das komplette Archiv