Artikel-Archiv - c't Artikel-Archiv - iX Artikel-Archiv - Technology Review

c't-Archiv, 3/1997, Seite 224

Aufmacher

Report - Komponentensoftware

Autor: Dr. Jörn Loviscach

Redakteur: Dr. Jörn Loviscach

Paßgenau

Mit Komponenten zur persönlichen Software

Eine Datenbank mit sicherer Krypto-Verschlüsselung? Eine Textverarbeitungssoftware, die Meßwerte aus dem digitalen Voltmeter liest? - Gerade die eine, scheinbar so exotische Funktion, die man dann plötzlich doch gut gebrauchen könnte, fehlt der teuer bezahlten Super-duper-alles-in-einem-Software. Wer keine Kompromisse schließen will, muß eben auch heute noch selbst programmieren. Ein abwegiger Gedanke? - Nicht unbedingt: Dank vorgefertigter Software-Komponenten und komfortabler Entwicklungswerkzeuge schneidern selbst BASIC-Einsteiger Lösungen nach Maß.

Kostenpflichtiger Download des Zeitschriftenartikels

Dateigröße: 29548 Bytes

Schlagwörter: Software-Engineering, Java Beans, Software-Komponenten

Preis: 1,50 Euro *

* Alle genannten Preise verstehen sich inkl. Versandkosten und MWSt.

Sie starten den Download bzw. die Anzeige, indem Sie auf das gewünschte Format klicken.
Bezahlen Sie via heise shop mit PayPal oder Kreditkarte:
Bezahlen Sie via heise shop mit PayPal oder Kreditkarte:

c't Plus-Abonnenten
können Artikel kostenlos downloaden



Passwort vergessen?

ZIP
Erst mit Unzipper entpacken, dann offline lesen.
HTM
Direkt im Web-Browser anzeigen

Infos zum Plus-Abo-Zugang für die Zeitschriften c't, iX und Technology Review

FAQ zum Artikel-Archiv

Nachdem der Artikel freigeschaltet ist, können Sie auf ihn bis zu zwei Stunden in allen Formaten zugreifen. Klicken Sie dazu einfach erneut auf das gewünschte Format.

Die Artikel sind nur für die persönliche Nutzung bestimmt. Eine Weiterverbreitung (insbesondere zu kommerziellen Zwecken und/oder in elektronischen Medien) ist nicht erlaubt. Sie erwerben keine Verwertungsrechte an dem Artikel.

Auch wenn Sie in der Seitenvorschau leere Seiten oder große weiße Flächen sehen, sind die Dokumente vollständig. An diesen Stellen waren im Original Anzeigen enthalten, die nicht zum Artikel gehören.