25 Jahre Produktionsende bei Wartburg

Bildergalerien
Klassiker

Am 10. April 1991 lief der letzte Wartburg in Eisenach vom Band. Als die Produktion in den 1950er-Jahren startete, war damalige Wartburg durchaus konkurrenzfähig. Sein Design war zeitgemäß, die Technik ebenso. Von Anfang an galt ein Wartburg als gehobene Variante der Massenmobilisierung - oberhalb vom Trabant und unterhalb vom Lada war er auch für Normalverdiener noch erreichbar. Zeit, um auf ihn zu sparen, gab es gerade in den 1980er-Jahren reichlich. Lagen die Wartezeiten anfangs noch bei rund sechs Monaten, waren es nachher zum Teil mehr als 15 Jahre.

zurück zur Übersicht