Der Glöckner aus Rüsselsheim

Alltag im Opel Ampera-e

Fahrberichte
Opel Ampera-e

Bild: Florian Pillau

Muss ein Auto für 50.000 Euro so frugal eingerichtet sein? Nein, natürlich nicht. Hier sind die amerikanischen Wurzeln unübersehbar - schließlich ist der Opel Ampera-e ein umgelabelter Chevrolet Bolt.

zurück zum Artikel